Auch Ferrero kündigte seinen Rücktritt an
publiziert: Mittwoch, 12. Sep 2012 / 15:45 Uhr
Juan Carlos Ferrero in Wimbledon.
Juan Carlos Ferrero in Wimbledon.

Der spanische Profi Juan Carlos Ferrero wird seine Karriere in sechs Wochen beenden.

2 Meldungen im Zusammenhang
Das Valencia Open sei das letzte Turnier, an dem er teilnehmen werde, sagte Ferrero. «Mit 32 Jahren und nach 14 Jahren als Profispieler glaube ich, dass es in einer so anspruchsvollen Sportart wie Tennis ein gutes Alter ist, um aufzuhören», erklärte die ehemalige Nummer 1 der Weltrangliste.

Der Spanier hatte seine Laufbahn 1998 begonnen. Im September 2003 stieg er zur Nummer 1 der Tennis-Welt auf. Ferrero gewann in jenem Jahr das French Open. Im Jahr 2000 war er der Held des spanischen Teams, das in Barcelona gegen Australien seinen ersten Davis-Cup-Triumph feierte. Ferrero hat in seiner Karriere insgesamt 33 Endspiele bestritten und 15 Titel gewonnen.

Mit dem nach dem US Open zurückgetretenen Amerikaner Andy Roddick verliert damit das Männertennis im gleichen Jahr zwei ehemalige Nummern 1 der Weltrangliste.

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
US Open Der Amerikaner Andy Roddick hat sein letztes Match als Tennisprofi gespielt und tritt zurück. mehr lesen
Sichtlich gerührt verabschiedet sich Andy Roddick vom Tennisprofi-Business.
Andy Roddick hört nach dem US Open auf.
Nach Kim Clijsters tritt ein weiterer Grosser des Tennis nach dem US Open zurück. ... mehr lesen
Romina Oprandi setzt sich durch.(Archivbild)
Romina Oprandi setzt sich durch.(Archivbild)
Qualifiziert  Romina Oprandi qualifiziert sich beim Sandplatz-Turnier in Marrakesch für die Viertelfinals. Dort trifft sie auf die an Nummer 3 gesetzte Österreicherin Yvonne Meusburger. 
WTA Marrakesch  Stefanie Vögele scheitert beim WTA-Sandplatzturnier in Marrakesch in der 2. Runde. Die Weltnummer 77 aus dem Aargau verliert gegen die ...  
Stefanie Vögele scheitert.(Archivbild)
Romina Oprandi hatte zu kämpfen. (Archivbild)
Mit Mühe am Anfang  Romina Oprandi erreicht am WTA-Sandplatzturnier in Marrakesch mit Mühe die 2. Runde. ...  
Handverletzung nicht gravierend  Der Weltranglisten-Zweite Novak Djokovic, der zuletzt im Halbfinal in Monte Carlo ...
Novak Djokovic hat eine Pause eingelegt.
Titel Forum Teaser
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 8°C 15°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 6°C 15°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 9°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 10°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Luzern 10°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 8°C 21°C leicht bewölkt bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 11°C 23°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten