Auch Ferrero kündigte seinen Rücktritt an
publiziert: Mittwoch, 12. Sep 2012 / 15:45 Uhr
Juan Carlos Ferrero in Wimbledon.
Juan Carlos Ferrero in Wimbledon.

Der spanische Profi Juan Carlos Ferrero wird seine Karriere in sechs Wochen beenden.

2 Meldungen im Zusammenhang
Das Valencia Open sei das letzte Turnier, an dem er teilnehmen werde, sagte Ferrero. «Mit 32 Jahren und nach 14 Jahren als Profispieler glaube ich, dass es in einer so anspruchsvollen Sportart wie Tennis ein gutes Alter ist, um aufzuhören», erklärte die ehemalige Nummer 1 der Weltrangliste.

Der Spanier hatte seine Laufbahn 1998 begonnen. Im September 2003 stieg er zur Nummer 1 der Tennis-Welt auf. Ferrero gewann in jenem Jahr das French Open. Im Jahr 2000 war er der Held des spanischen Teams, das in Barcelona gegen Australien seinen ersten Davis-Cup-Triumph feierte. Ferrero hat in seiner Karriere insgesamt 33 Endspiele bestritten und 15 Titel gewonnen.

Mit dem nach dem US Open zurückgetretenen Amerikaner Andy Roddick verliert damit das Männertennis im gleichen Jahr zwei ehemalige Nummern 1 der Weltrangliste.

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
US Open Der Amerikaner Andy Roddick hat sein letztes Match als Tennisprofi gespielt und tritt zurück. mehr lesen
Sichtlich gerührt verabschiedet sich Andy Roddick vom Tennisprofi-Business.
Andy Roddick hört nach dem US Open auf.
Nach Kim Clijsters tritt ein weiterer Grosser des Tennis nach dem US Open zurück. ... mehr lesen
Roger Federer bezwang die Nummer 2 der Weltrangliste in zwei Sätzen.
Roger Federer bezwang die Nummer 2 der Weltrangliste in zwei Sätzen.
ATP Monte Carlo  Roger Federer schlägt Novak Djokovic im Halbfinal von Monte Carlo klar mit 7:5, 6:2. Somit kommt es zum historischen Schweizer Final gegen Stanislas Wawrinka. 
Stanislas Wawrinka
Wawrinka fegt Ferrer vom Platz Am ATP-Masters-1000-Turnier in Monte Carlo steht Stanislas Wawrinka erstmals in seiner Karriere im Final. Der Waadtländer schlug im Halbfinal ...
ATP Monte Carlo  Nach Stanislas Wawrinka steht auch Roger Federer beim ATP Masters 1000 in Monte Carlo in der Runde der letzten Vier. Der Baselbieter ringt ...  
Anstrengender Sieg. (Archivbild)
Trotz der Mühe im ersten Satz gewann Stanislas Wawrinka letztlich souverän.
Wawrinka steht in Monte Carlo im Halbfinal Stanislas Wawrinka qualifiziert sich am ATP-Turnier in Monte Carlo für die Halbfinals. Die Schweizer Weltnummer 3 bezwingt in den ...
Titel Forum Teaser
  • solaso aus Fislisbach 4
    Krach Es ist ja schon eigenartig, da gibt es Leute die klagen über den ... Fr, 04.04.14 10:39
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
  • prezzemola aus Wien 2
    Basel sollte das packen Also im Normalfall sollte es Basel vor allem vor dem eigenen Publikum ... Do, 27.02.14 19:12
  • thomy aus Bern 4091
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 8
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • JasonBond aus Strengelbach 4108
    Hui echt jetzt? Da hat sich Nadal dieses mal aber erstaunlich schnell ... Fr, 14.02.14 08:33
  • tigerkralle aus Winznau 86
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • prezzemola aus Wien 2
    Salah, Basel und Luzern Mohamed Salah hat auf jeden Fall verdient abgeräumt. Ich freue mich ... Di, 28.01.14 18:58
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich -1°C 6°C bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel -1°C 5°C bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen -0°C 8°C bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 1°C 10°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 3°C 12°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 4°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 5°C 13°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten