Auch Ferrero kündigte seinen Rücktritt an
publiziert: Mittwoch, 12. Sep 2012 / 15:45 Uhr
Juan Carlos Ferrero in Wimbledon.
Juan Carlos Ferrero in Wimbledon.

Der spanische Profi Juan Carlos Ferrero wird seine Karriere in sechs Wochen beenden.

2 Meldungen im Zusammenhang
Das Valencia Open sei das letzte Turnier, an dem er teilnehmen werde, sagte Ferrero. «Mit 32 Jahren und nach 14 Jahren als Profispieler glaube ich, dass es in einer so anspruchsvollen Sportart wie Tennis ein gutes Alter ist, um aufzuhören», erklärte die ehemalige Nummer 1 der Weltrangliste.

Der Spanier hatte seine Laufbahn 1998 begonnen. Im September 2003 stieg er zur Nummer 1 der Tennis-Welt auf. Ferrero gewann in jenem Jahr das French Open. Im Jahr 2000 war er der Held des spanischen Teams, das in Barcelona gegen Australien seinen ersten Davis-Cup-Triumph feierte. Ferrero hat in seiner Karriere insgesamt 33 Endspiele bestritten und 15 Titel gewonnen.

Mit dem nach dem US Open zurückgetretenen Amerikaner Andy Roddick verliert damit das Männertennis im gleichen Jahr zwei ehemalige Nummern 1 der Weltrangliste.

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
US Open Der Amerikaner Andy Roddick hat sein letztes Match als Tennisprofi gespielt und tritt zurück. mehr lesen
Sichtlich gerührt verabschiedet sich Andy Roddick vom Tennisprofi-Business.
Andy Roddick hört nach dem US Open auf.
Nach Kim Clijsters tritt ein weiterer Grosser des Tennis nach dem US Open zurück. ... mehr lesen
Juan Monaco besiegte im ersten Halbfinal den holländischen Vorjahresfinalisten Robin Haase.
Juan Monaco besiegte im ersten Halbfinal den holländischen ...
ATP-Turnier Gstaad  Der 30-jährige Argentinier Juan Monaco ist der erste Finalist am Crédit Agricole Suisse Open in Gstaad. 
WTA Baku  Stefanie Vögele muss sich mit ihrer ersten Final-Teilnahme auf WTA-Stufe weiter ...
Stefanie Vögele (Archivbild)
Robin Haase sorgte heute für die grösste Überraschung.
ATP-Turnier Gstaad  Juan Monaco gegen Robin Haase und Fernando Verdasco gegen Pablo Andujar bestreiten am Crédit Agricole Suisse Open in Gstaad die Halbfinals vom ...  
Ins Zittern geraten  Der topgesetzte Russe Michail Juschni (ATP 19) scheidet in Gstaad als Titelhalter in den Viertelfinals aus. Juschni verliert gegen den Holländer ...  
Michail Juschni verlor den Faden. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 914
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 914
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2323
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 914
    Neymar wurde brutal gefoult! Der Angreifer erlitt die Verletzung am Freitagabend in Fortaleza nach ... Sa, 05.07.14 10:28
  • LinusLuchs aus Basel 17
    Das passt zur FIFA Wo sehr viel Geld im Spiel ist, gibt es Leute mit krimineller Energie. ... Do, 03.07.14 08:29
  • Tamucksa aus Strengelbach 1
    Schweizer Nati WM 2014 Ich möchte der Schweizer Nati sagen dass Sie trotz Ausscheidens die ... Mi, 02.07.14 16:57
  • thomy aus Bern 4128
    Ich meine, dass bisher ... ... die fairsten und intelligentesten Mannschaften in den ... Mo, 23.06.14 20:23
  • HeinrichFrei aus Zürich 336
    Die FIFA gilt in Brasilien als Abzocker: We need food, not football Spiele ohne Brot: Fussballweltmeisterschaft in Brasilien Die FIFA ... Mo, 16.06.14 19:10
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 14°C 17°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 12°C 19°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 16°C 19°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 16°C 22°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 16°C 19°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 16°C 24°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 18°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten