Auch Ökoliberale wollen Vertreter im Stöckli
publiziert: Dienstag, 29. Mai 2007 / 11:11 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 29. Mai 2007 / 19:38 Uhr

Schaffhausen - Mit der Ökoliberalen Bewegung Schaffhausen (ÖBS) hat im Kanton Schaffhausen die fünfte politische Gruppierung eine Kandidatur für einen Ständeratssitz angemeldet. Die ÖBS schickt ihren langjährigen Kantonsrat Hans Jakob Gloor ins Rennen.

Blick auf die Stadt Schaffhausen.
Blick auf die Stadt Schaffhausen.
Wie die ÖBS mitteilte, will sie mit dem 63-jähren Mediziner Gloor in Bern grüner Politik zum Durchbruch verhelfen.

Bereits am Wochenende hatte auch die Alternative Liste Schaffhausen (ALS) einen Kandidaten nominiert.

Sie schickt den 23-jährigen Studenten und Kantonsrat Florian Keller ins Rennen.

Gloor und Keller treten damit im Oktober gegen die beiden bisherigen Schaffhauser Ständeräte Peter Briner (FDP) und Hannes Germann (SVP) sowie die SP-Kandidatin Sabine Spross an.

Die Wahlchancen der beiden Wiederkandidierenden dürften dabei mit Abstand am höchsten sein.

(li/sda)

 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 17°C 36°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 20°C 37°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 19°C 33°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 18°C 35°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 19°C 35°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 21°C 35°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 22°C 33°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten