Anzeige bereits vor Bluttat
Auch Schütze von Wettingen tot
publiziert: Mittwoch, 3. Okt 2012 / 18:01 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 3. Okt 2012 / 18:44 Uhr
Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Obduktion beider Leichen an.
Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Obduktion beider Leichen an.

Wettingen AG - Der Mann, der am Mittwoch im aargauischen Wettingen seine Ehefrau erschossen hat, ist kurz nach Mittag ebenfalls seinen Verletzungen erlegen. Er hatte nach der Bluttat die Waffe gegen sich selbst gerichtet.

Sicherheitstechnik Alarmanlagen Dienstleistungen Ausrüstung und Schulungen
1 Meldung im Zusammenhang
Der 51-jährige Türke betrat am Mittwoch um 10.30 Uhr den Coiffeursalon, der von seiner 40-jährigen Ehefrau geführt wurde, wie die Aargauer Kantonspolizei mitteilte. Danach schoss er ohne Vorwarnung mehrmals auf die Frau, bevor er die Waffe gegen sich selbst richtete und abdrückte.

Die Frau starb noch am Tatort. Der Schütze überlebte schwer verletzt. Ein Rettungshelikopter der Rega flog den 51-Jährigen ins Universitätsspital Zürich, wo er kurz nach Mittag ebenfalls verstarb.

Vor Bluttat Dokumente abgegeben

Vor dem Tötungsdelikt hatte der Türke offenbar einen benachbarten Kebab-Laden betreten und dort schriftliche Dokumente abgegeben, wie Bernhard Graser, Mediensprecher der Aargauer Kantonspolizei, auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda sagte.

Der Inhalt dieser Dokumente sei noch unklar. Zumindest teilweise seien sie auf Türkisch verfasst. Aus diesem Laden wurde darauf auch die Polizei wegen des Tötungsdeliktes alarmiert. Im Vordergrund der polizeilichen Ermittlungen steht ein Beziehungsdelikt.

Die beiden aus der Türkei stammenden Ehegatten wohnten in der Region, allerdings getrennt voneinander. Das Paar war der Polizei bekannt.

Frau zeigte Ehemann wegen Drohung an

Die Ehefrau hatte erst kürzlich Anzeige wegen Drohung erstattet. Die Ermittlungen zu dieser Anzeige waren am Mittwoch noch im Gang. Der 51-jährige Täter war bisher nicht wegen eines Gewaltdeliktes vorbestraft.

Über die näheren Umstände und die Hintergründe des Tötungsdeliktes machte die Polizei keine weiteren Angaben. Die Staatsanwaltschaft Baden hat eine Untersuchung eröffnet sowie die Obduktion der beiden Leichen angeordnet.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Wettingen AG - In Wettingen AG ist am Morgen eine Frau erschossen worden. Der Schütze richtete darauf die Waffe gegen sich ... mehr lesen 1
Die Hintergründe des Tötungsdeliktes in Wettingen werden abgeklärt.
Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
Sicherheitstechnik Alarmanlagen Dienstleistungen Ausrüstung und Schulungen
Der Polizist, der die deutsche Fotografin Anja Niedringhaus erschossen hatte, muss für 20 Jahre ins Gefängnis. (Symbolbild)
Der Polizist, der die deutsche Fotografin Anja ...
Haft statt Todesstrafe  Kabul - Das Todesurteil gegen den Mörder der deutschen Fotografin Anja Niedringhaus ist vom Obersten Gericht Afghanistans in eine Haftstrafe abgemildert worden. Der Täter muss für 20 Jahre ins Gefängnis. 
Schmiergeldzahlungen in Milliardenhöhe  São Paulo - Nach dem Petrobras-Skandal haben Ermittler in Brasilien eine weitere Schmiergeldaffäre ...  
Das Geld sei gezahlt worden, um Entscheidungen der Steuerbehörde Carf zu beeinflussen, die bei Einsprüchen gegen die vom Fiskus auferlegten Strafzahlungen das letzte Wort hat. (Symbolbild)
José Eduardo Cardozo möchte, dass ein Anti-Korruptions-Paket im Kongresse eingebracht wird.
Brasiliens Regierung verspricht nach Protest Kampf gegen Korruption São Paulo - Unter dem Eindruck neuer Massenproteste gegen Präsidentin Dilma Rousseff hat die ...
Mindestens 717 Millionen Franken bei Petrobras veruntreut Rio de Janeiro - Bei Brasiliens staatlich kontrolliertem ...
Flugzeugunglück  Seyne-les-Alpes - In Deutschland und Frankreich haben zahlreiche Menschen der 150 Toten des abgestürzten Germanwings-Fluges ...  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1260
    Ein weiteres Beispiel dafür, dass nichts von Menschenhand Geschaffenes 100%-ig sicher sein ... heute 00:42
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2891
    Wer... den Terror und den totalen Krieg will, der soll ihn bekommen. Der ... Fr, 27.03.15 18:33
  • thomy aus Bern 4223
    ... Dramatische Szenen im .... Flugzeug ... Natürlich, die Passagiere, denke ich - da hat es ja ... Do, 26.03.15 12:28
  • keinschaf aus Wladiwostok 2664
    Herzinfarkt Der fühlt sich ganz anders an, als Nadelstiche im Brustbereich, lieber ... Di, 24.03.15 02:38
  • keinschaf aus Wladiwostok 2664
    UNO-Politik Und das soll dann Wissenschaft sein? "In ihrem Jahresbericht listen ... Fr, 20.03.15 19:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2891
    Was für eine Symbolik! Lindt Schokolade - "Merry Christmas" Dahinter Geiseln eines Muslim. ... Fr, 20.03.15 12:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2891
    Die... Juden sollten flüchten! Wenn es hart auf hart kommt, wie es im Moment ... Do, 19.03.15 17:07
  • nixpseudourskind aus thalwil 1
    Danke Ich bin froh, bist du erwachsen geworden (sagt der Kind:-)) Du hast ... Mi, 18.03.15 16:20
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 5°C 7°C bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Basel 6°C 7°C bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
St.Gallen 7°C 9°C bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Bern 8°C 11°C bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Luzern 7°C 14°C bewölkt, Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen
Genf 7°C 12°C bedeckt, Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen
Lugano 8°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten