Handball-EM
Auch Spanien und Kroatien im Halbfinal
publiziert: Mittwoch, 22. Jan 2014 / 19:25 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 22. Jan 2014 / 22:25 Uhr
Die Halbfinal-Teilnehmer stehen fest.
Die Halbfinal-Teilnehmer stehen fest.

Nach Titelverteidiger und Gastgeber Dänemark sowie Olympiasieger Frankreich haben auch Weltmeister Spanien und Kroatien an der Handball-EM die Halbfinals erreicht.

Die Iberer bezwangen Mazedonien 33:22 und treffen nun auf Frankreich. Den letzten Platz im Halbfinal machten im Direktduell Polen und Kroatien unter sich aus - den Kroaten, denen ein Remis genügt hätte, siegten mit 31:28.

Die Spanier bekundeten gegen Mazedonien nur zu Beginn der Partie Probleme. Nach dem 7:7 (15.) setzten sie sich bis zur 23. Minute auf 13:8 ab und hatten die Partie fortan im Griff. Stark spielte beim Weltmeister Goalie José Manuel Sierra, der es auf eine Abwehrquote von 41 Prozent brachte. Regisseur Joan Cañellas verwertete sämtliche sechs Abschlussversuche. Die Mazedonier verzichteten auf einen Einsatz von Starspieler Kiril Lazarov. Den zweiten Sieg im Turnier feierte Österreich, das Ungarn 25:24 bezwang. In der 48. Minute hatten die Österreicher noch 14:18 zurückgelegen.

In der anderen Gruppe liess Frankreich gegen Schweden erstmals Federn. Die Skandinavier gewannen in der Neuauflage des Olympia-Finals 2012 mit 30:28. Für beide Teams ging es allerdings nur noch um die Ehre. So kam Nikola Karabatic bei den Franzosen nur während knapp 18 Minuten zum Einsatz. Die Schweden machten von der 50. bis zur 55. Minute aus einem 21:23 ein 28:24. Russland kam zu einem ungefährdeten 39:33 über Weissrussland. Überragender Spieler der Partie war der Russe Dimitri Kowalew, der zwölfmal traf und keinen Fehlwurf verzeichnete.

Resultate:
Gruppe 1 (in Herning): Mazedonien - Spanien 22:33 (12:15). Österreich - Ungarn 25:24 (9:13). Dänemark - Island 32:23 (17:13)- Rangliste: 1. Dänemark 5/10. 2. Spanien 5/8. 3. Island 5/5. 4. Ungarn 5/3. 5. Mazedonien 5/2. 6. Österreich 5/2. - Dänemark und Spanien für Halbfinals qualifiziert.

Gruppe 2 (in Aarhus): Russland - Weissrussland 39:33 (23:17). Frankreich - Schweden 28:30 (16:14). Polen - Kroatien 28:31 (15:14). - Rangliste: 1. Frankreich 5/8. 2. Kroatien 5/8. 3. Polen 5/6. 4. Schweden 5/6. 5. Russland 5/2. 6. Weissrussland 5/0. - Frankreich und Kroatien für Halbfinals qualifiziert.

Halbfinals (am Freitag): Dänemark - Kroatien/Polen. Frankreich - Spanien.

(bert/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Ron Delhees kommt vom Ligakonkurrenten GC Amicitia. (Archivbild)
Ron Delhees kommt vom Ligakonkurrenten GC Amicitia. (Archivbild)
Ron Delhees und Kristian Bliznac unterschreiben beim Schweizer Meister  Die Kadetten Schaffhausen verstärken sich auf die kommende Saison hin mit zwei Rückraumspielern. mehr lesen 
Manuel Liniger sprach von einem verdienten Sieg.
Reaktionen auf den Meistertitel der Kadetten  «Bloss e chliini Stadt mit bürgerleche Wänd. Bloss e chliini Stadt, wo ein dr anger kennt.» ... mehr lesen  
Neunter Titel  Die Kadetten Schaffhausen sichern sich zum neunten Mal in elf Jahren den Meistertitel im Handball. Die «Finalissima» gegen Wacker Thun gewinnen die Kadetten 30:28 (18:14). mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 15°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Basel 17°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewittrige Regengüsse
St. Gallen 16°C 20°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Bern 16°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Luzern 16°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Genf 16°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewittrige Regengüsse
Lugano 19°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft viele Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten