Auch eBay flirtet mit Skype
publiziert: Donnerstag, 8. Sep 2005 / 21:35 Uhr / aktualisiert: Freitag, 9. Sep 2005 / 09:29 Uhr

San José/Luxemburg - Nach Google, Yahoo! und Microsoft bekundet die nächste Internet-Grossfirma Interesse an einer Zusammenarbeit mit dem VoIP-Anbieter Skype.

10 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
SkypeSkype
Unter Berufung auf das Wallstreet Journal (WSJ) meldet der Pressetext-Dienst, dass sich das Internetauktionshaus eBay mit Skype in Übernahmeverhandlungen befindet. Der Kaufpreis des erfolgreichen VoIP-Dienstes werde auf zwei bis drei Mrd. Franken geschätzt, so das amerikanische Wirtschaftsblatt.

Mit einer Übernahme von Skype würde das Internet-Auktionshaus in neue Geschäftsfelder vorwagen. Laut WSJ kämpfe eBay derzeit mit einer Sättigung im Online-Auktions-Geschäft und suche neue Betätigungsfelder.

eBay ist der fünfte Internetriese, der mit Skype flirtet. Im Verlaufe dieses Jahres haben News Corp., Microsoft, Yahoo! und Google Angebote eingereicht. Laut WSJ habe sich der Preis dieser Angebote bei 3 Mrd. US-Dollar eingependelt.

Skype wird derzeit nach eigenen Angaben von 52 Millionen Nutzern rund um den Globus genutzt.

(bsk/news.ch)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die grossen Telefonanbieter haben reagiert und billigere Tarife eingeführt.
Ist der Hype um VoIP berechtigt? ... mehr lesen
New York - Die US-Börsen haben ... mehr lesen
ebay beeinflusste die Börse nur wenig.
Meg Whitman Konzernchefin von eBay spricht von einem ausserordentlich starken Umfeld für Internetgeschäfte.
Die weltgrösste Auktionsfirma eBay ... mehr lesen
Die staatliche China Telecom blockiert erstmals die Nutzung von Internettelefonie mit dem freien Software-Client Skype. mehr lesen
Die Telecom China will die Gewinneinbussen offenbar nicht mehr hinnehmen.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Typoon Maus für Skype.
Berlin - Typhoon stellt mit der ... mehr lesen
Der erfolgreiche VoIP-Dienst Skype hat am Montag angekündigt, künftig mit dem deutschen Mobilfunkanbieter E-Plus zusammen ... mehr lesen
Niklas Zennström ist Skype-Gründer und CEO.
Headset: Unverzichtbar bei VoIP-Diensten.
Der Softwaregigant Microsoft ... mehr lesen
Google hat das Internet revolutioniert. ... mehr lesen
Skype machte es vor - jetzt will Google kommen.
Praktisch und einfach: Siemens Gigaset M34 USB.
Das Gigaset M34 USB wurde bereits ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Corona-Pandemie eröffnet Cyberkriminalität neue Chancen.
Corona-Pandemie eröffnet Cyberkriminalität neue ...
Publinews Die Corona-Pandemie hat nicht nur für einen regelrechten Boom beim Homeoffice gesorgt, sondern gleichzeitig auch der Cyberkriminalität vermehrt neue Chancen eröffnet. mehr lesen  
Publinews Spätestens seit dem Bitcoin-Boom im Jahr 2017, wo der Bitcoin-Kurst ein Rekordhoch nach dem nächsten sprengte, interessieren sich nicht nur Technikbegeisterte und Internetaktivisten für Kryptowährungen. mehr lesen  
Comparis-Umfrage bei Telecom-Providern  Die Betreiber des öffentlichen Verkehrs, Fitness-Studios und Anbieter diverser im Lockdown verbotener Veranstaltungen zeigen sich kulant und ... mehr lesen
«Die Telecom-Anbieter veräppeln ihre Kunden» meint der Telecom-Experte Jean-Claude Frick.
Bernard Maissen, designierter Direktor des BAKOM
BAKOM mit neuer Führung  Bern - Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 27. Mai 2020 ... mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 0°C 2°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregen wechselnd bewölkt
Basel 1°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen wechselnd bewölkt
St. Gallen -1°C 0°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig immer wieder Schnee wechselnd bewölkt
Bern -1°C 1°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregen wechselnd bewölkt
Luzern 0°C 2°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen sonnig
Genf 2°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Lugano 2°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten