Tödliches Versehen
Auf Einbrecherjagd: Franzose erschoss Nachbarn
publiziert: Montag, 27. Aug 2001 / 07:02 Uhr

Aix-en-Provence (F) - Ein Franzose hat seinen Nachbarn erschossen, weil er ihn für einen Einbrecher hielt.

1 Meldung im Zusammenhang
Laut Polizei glaubte der 60-Jährige, im Nachbarhaus verdächtige Geräusche zu hören. Auf der Suche nach Einbrechern schlich er sich daraufhin bewaffnet ins Haus. Dort vernahm er erneut Geräusche und gab einen Warnschuss in die Luft ab. Die Bewohner des Hauses, zwei Brüder, sassen nichtsahnend vor dem Fernseher, als sie den Schuss hörten. Auch sie dachten an Einbrecher, holten selbst eine Pistole und schossen auf den vermeintlichen Eindringling. Der 60-Jährige schoss zurück und traf einen der Brüder tödlich.

(bb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Washington - Im US-Bundesstaat Connecticut hat ein Vater seinen eigenen Sohn für einen Einbrecher gehalten und ... mehr lesen
Ein Vater wollte einen vermeintlichen Einbrecher stellen, tötete jedoch seinen Sohn mit einem Kopfschuss.
Luftangriffe der USA. (Symbolbild)
Luftangriffe der USA. (Symbolbild)
Kampf um Stadt Sindschar  Sindschar-Gebirge - Vier Monate nach der überraschenden Offensive der Extremistenmiliz Islamischer Staat im Nordirak steht die strategisch wichtige Stadt Sindschar offenbar vor der Rückeroberung. Grosse Teile seien bereits eingenommen worden, sagte Kurdenpräsident Massud Barsani. 
Bericht der OSZE  Kamensk-Shahtinsky - Am Sonntag und Freitag haben weitere russische Lastwagen die Grenze zu den umkämpften Gebiete im Osten der Ukraine ...  
Russland stellt seine umstrittene Unterstützung mit den von der Ukraine abtrünnigen Gebieten Donezk und Lugansk erstmals auf eine offizielle Ebene. (Symbolbild)
Russland gründet offizielle Kommission für Ostukraine Moskau - Angesichts der sich verschlechternden humanitären Lage im Konfliktgebiet Ostukraine hat Russland eine ... 2
Fünf ukrainische Soldaten kamen ums Leben. (Archivbild)
Ukraine: Kein Termin für neue Friedensgespräche Kiew - Im Ukraine-Konflikt haben sich Hoffnungen auf neue Friedensgespräche noch an diesem Wochenende zerschlagen. Die ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1101
    Man wird nicht klug aus dem Hin und Her! Zuerst heisst es , Russland sei nicht Partei in dem Konflikt, dann ... gestern 20:20
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2632
    Die... Geldquellen des IS versiegen langsam, da die Raffinerien von der ... gestern 16:26
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2632
    Wenn... die russischen Medien sachlich Westpropaganda analysieren und ... gestern 13:12
  • jorian aus Dulliken 1534
    Warum Kassandra? Warum schreiben Sie so gerne Verschwörungstheoretiker? Warum wissen ... Sa, 20.12.14 03:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1101
    So, Italien will? Ein paar Populisten sind noch lange nicht Italien! Welch ein ... Sa, 20.12.14 00:52
  • Kassandra aus Frauenfeld 1101
    Lieber Heinrich Frei Glauben Sie wirklich, irgend jemand liest all diese Links und dazu noch ... Fr, 19.12.14 21:20
  • Kassandra aus Frauenfeld 1101
    Glatte Lüge, nun, von Heiligen ist's ja bekannt, dass sie nicht die Wahrheit lieben! ... Fr, 19.12.14 11:23
  • Kassandra aus Frauenfeld 1101
    Ich würde mich nicht dazu hergeben, an jedem Schweinehund zu lecken! Sorry! Das tun ... Fr, 19.12.14 11:20
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 1°C 5°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel -0°C 7°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 1°C 6°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern -2°C 6°C sonnig und wolkenlos nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Luzern 0°C 8°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Genf -1°C 9°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 2°C 10°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten