Hängeseilbrücke soll am Titlis entstehen
Auf dem Titlis entsteht die höchstgelegene Hängeseilbrücke Europas
publiziert: Dienstag, 24. Jul 2012 / 15:25 Uhr
Mit der neuen Attraktion wolle man den Gästen auf dem Titlis die Bergwelt noch näher bringen.
Mit der neuen Attraktion wolle man den Gästen auf dem Titlis die Bergwelt noch näher bringen.

Engelberg - Auf dem Titlis wird die erste Hängeseilbrücke Europas auf über 3000 Metern Höhe erstellt. Die Brücke ist einen Meter breit und hundert Meter lang. Sie kostet rund 1,3 Millionen Franken. Wenn das Wetter mitspielt, kann sie Ende November 2012 in Betrieb genommen werden.

Ihr Reisebüro für jede Reise
Acapa Reisen
Laupenäckerstrasse 2
8918 Unterlunkhofen
3 Meldungen im Zusammenhang
Anlass zum Bau der höchstgelegenen Hängeseilbrücke Europas sei das 100-Jahr-Jubiläum der Drahtseilbahn Engelberg-Gerschnialp, teilten die Titlis Bergbahnen am Dienstag mit. Mit der neuen Attraktion wolle man den Gästen auf dem Titlis die Bergwelt noch näher bringen.

Die neue schwingende Seilkonstruktion verbindet die Aussichtsplattform beim Südwandfenster mit der Bergstation der Gletschersesselbahn Ice-Flyer. Das Südwandfenster wiederum ist von der Bergstation der Titlisbahn über einen 140 Meter langen Stollen erschlossen.

Baubeginn Ende Juli

Die Arbeiten an der Hängeseilbrücke auf 3041 Metern über Meer beginnen Ende Juli. Für den Oktober sind Seilzug, Stahlbau und Montage der Brücke geplant. Der grösste Teil des Materials wird mit den Bergbahnen befördert. Der Helikopter wird einzig für die Feinverteilung im Gipfelbereich und für Betontransporte eingesetzt.

Der Terminplan ist laut Mitteilung stark vom Wetter abhängig. Wenn alles optimal läuft, wird die Brücke Ende November in Betrieb genommen. Je nach Schnee und Witterung ist eine Schliessung der Brücke in den Wintermonaten möglich.

Die Brücke ergänzt das bestehende Angebot auf dem Titlis. Es umfasst unter anderem einen Gletscherpark, eine Gletschergrotte, Snowtubing (Schlitteln auf einem reifenartigen Untersatz), ein Fotostudio, einen Uhrenshop und mehrere Restaurants.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Sarnen - Im Prozess um die mutmassliche Veruntreuung bei den Titlisbahnen räumte der angeklagte Buchhalter vor dem ... mehr lesen
Der ehemalige Buchhalter sagte er habe sich zu wenig Gedanken darüber gemacht. (Symbolbild)
Engelberg OW - Der späte Winteranfang und der starke Franken haben bei den ... mehr lesen
Aufgrund des starken Frankens kamen weniger europäische Touristen nach Engelberg.
Ideenreiche Kurzferien in der Schweiz
Koh Chang heisst wörtlich übersetzt 'die Elefanteninsel'.
Koh Chang heisst wörtlich übersetzt 'die Elefanteninsel'.
Reise ins Paradies  Steile Strassen, unzählige Motorradfahrer, süsse Äffchen an jeder Ecke, frisch fritierter Fisch, Poulet oder gebratene Nudeln und nicht zu vergessen die vorzüglichen Früchte. Strahlende Sonne, feuchter Wind und ein Meer voller Palmen begrüssen einen nach der Ankunft mit der Fähre im Paradies - auf Koh Chang. 
Schienenverkehr  Bern - Wer mit dem Zug ins benachbarte Ausland fährt, zahlt ab dem kommendem Monat um bis zu einen Fünftel weniger. Die SBB reagiert mit der ...  
Direktverbindungen nach Italien und Frankreich sollen um rund 18 Prozent günstiger werden.
Thomas Jordan, bei der Verkündung des Endes des Euro-Mindestkurses: Teeren und Federn oder noch etwas warten?
Der Teer ist schnell aufgewärmt... Der Abschied vom Euro-Mindestkurs (oder der einseitigen Kopplung des Frankens an den Euro) wird unserer Wirtschaft - vor allem Tourismus ...
Reiseanbieter senken wegen des starken Frankens die Preise Bern - Da sich der Franken stark aufgewertet hat, geben die grossen Schweizer Reiseanbieter ...
Wechselkursgewinne werden direkt an den Kunden weitergegeben.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2720
    Wenn... das Königshaus Saud dereinst fallen sollte, dann fällt vermutlich die ... Fr, 23.01.15 10:31
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2720
    Nebenkosten "er werde seiner Ex-Freundin die Kehle durchschneiden. Falls man ihn ... Do, 22.01.15 20:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1143
    Was denken Sie, wie es mir ergeht, LinusLuchs? Mir macht dieser Brauch das gleiche ... Di, 20.01.15 18:30
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Ja, stimmt,… das muslimische Mädchen empfindet das Tragen des Kopftuchs nicht ... Di, 20.01.15 09:43
  • Kassandra aus Frauenfeld 1143
    Davon bin ich auch überzeugt, alle religiös begründeten Verhüllungen der Frauen sind nichts weiter, ... Di, 20.01.15 01:17
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Der Kern der Kopftuchfrage Weder der Schulrat, noch der Verfasser des Artikels traut sich, den ... Mo, 19.01.15 14:53
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2720
    Der... ursprüngliche spanische Einfluss auf den Philippinen hat bis heute ... Mo, 19.01.15 11:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1143
    Verbieten? Verbieten, verbieten, verbieten, mehr haben nicht zu bieten? Wir können ... So, 18.01.15 12:56
«Eine Schneebrett hatte sich gelöst und dann alle unter sich begraben.» (Symbolbild)
Unglücksfälle Skitourenfahrer von Lawine erfasst und getötet Grenoble - Lawinendrama in den französischen ...
Ihr Reisebüro für jede Reise
Acapa Reisen
Laupenäckerstrasse 2
8918 Unterlunkhofen
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich -4°C -3°C leicht bewölkt bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall
Basel -3°C -2°C leicht bewölkt bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall
St.Gallen -3°C -2°C bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall
Bern -2°C 2°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall
Luzern -0°C 1°C bewölkt, wenig Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall
Genf 2°C 4°C leicht bewölkt bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall
Lugano 8°C 10°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten