Aufsteiger der Woche: Alles tanzt, einer schlägt auf
publiziert: Freitag, 20. Aug 2010 / 11:45 Uhr / aktualisiert: Freitag, 20. Aug 2010 / 12:05 Uhr

Es war ein bisschen Monokultur bei Google in dieser Woche: Die Street-Parade dominierte fast schon exzessiv. Nur Roger national konnte diesen eisernen Griff der Raver auf die Top-fünf knacken

1 Meldung im Zusammenhang
Die Top-angestiegenen Web-Suchanfragen bei Google in der Schweiz der vergangenen 7 Tage:
1. street parade 2010 +250 %
2. federer +200 %
3. streetparade +200 %
4. streetparade 2010 +200 %
5. street parade +190 %
6. tchibo +90 %
7. euromillion +80 %
8. meteo geneve +80 %
9. msc +70 %
10. tsr.ch +60 %

Manche Veranstaltungen schaffen es, einfach alles zu dominieren; selbst der Regen konnte der Street-Parade nichts anhaben. Eben so wenig die häufig geäusserten Zweifel an den Besucherzahlen. Ob es nun wirklich 650'000 gewesen sind, die mit den Love-Mobiles durch das verregnete Zürich gezogen sind oder nur die Hälfte? Wir werden es vermutlich nie genau rausfinden. Doch was klar ist: In den Top-5 der Google-Aufsteiger ist die Street-Parade gleich vier mal vertreten.

Der einzige, der es schaffte, diese Dominanz zu brechen, war Roger Federer, der scheinbar seine Form wiederfindet, in Toronto erst Andy Murray im Finale unterlag jetzt aber wieder in Cincinnati eine gute Vorstellung zeigt. Wenn er so weiter macht, ist er auch nächste Woche wieder dabei.

Das Tchibo es in die Liste schaffte, ist schon etwas erstaunlich. Wenn man hingegen das aktuelle Angebot dieses Kafferösters anschaut, bekommt der Rang in hohen Regionen plötzlich Sinn: «Regen – na und?» heisst das Motto und offeriert wird allerlei Schlechtwetterbekleidung für gross und klein. Wie schnell sich Rätsel doch lösen lassen.

Der Stammkunde Euromillions, ist auch wieder auf der Liste, doch der Jackpot ist schon wieder geleert worden. Es wird also nichts mit einem grossen Comeback

Die nächste Liste dürft ein Kontrastprogramm bringen: Schwingerfest statt Streeparade...

(Patrik Etschmayer/news.ch)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - «Love, Freedom, Tolerance ... mehr lesen
Boy George wird an der diesjährigen Street Parade zu sehen sein.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
«Eurokurs» ist der Suchbegriff des Jahres.
«Eurokurs» ist der Suchbegriff des ...
Suchbegriff des Jahres  Zürich - Der Eurokurs ist das Thema, das die Schweizer in diesem Jahr am meisten interessiert hat - jedenfalls führt dieser Begriff die Google-Hitliste der Suchbegriffe an. Es folgen Charlie Hebdo und die Sonnenfinsternis. Bei den Schweizer Promis belegt Stan Wawrinka Platz 1. mehr lesen 
Grosse Fotos  San Francisco - Der Internetriese Google testet erstmals grosse Werbebanner über seinen ... mehr lesen  
Mit den grossen Werbebannern bricht Google ein Versprechen, das es vor acht Jahren gegeben hatte.(Archivbild)
Hier können wir nur das Wallpaper von klicktoris.ch zeigen...
Studentinnen schauen Pornos und schreiben darüber, in der Westschweiz drehn sich wieder die Räder und in Basel funkelt es ganz doll. mehr lesen  
Idioten bomben einen Traditionsmarathon, das Paléo-Festival enthüllt seine Acts und in Zürich lässt sich ein Schneemann viel ... mehr lesen  
Anschlag am Botoner Marathon: Regelrecht in die Liste gesprengt.

Aktuelle Suchtrends nach Regionen, Kategorien und Zeiträumen finden Sie unter www.google.com/insights
Die Anzahl der betroffenen Geräte ist enorm.
Digital Lifestyle Uni zieht Apple vor Gericht Das renommierte California Institute of Technology (Caltech) ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 13°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 14°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 14°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 13°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 15°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 15°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 18°C 27°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten