Aufsteiger der Woche: Kleinkramverschleuder
publiziert: Freitag, 11. Jan 2013 / 09:35 Uhr
Ricardolino.ch: Wo man ungeliebte Geschenke los wird.
Ricardolino.ch: Wo man ungeliebte Geschenke los wird.

Gratisinserate boomen im Januar. Und offenbar sind auch neue Autos und Jobs gesucht, im neuen Jahr. Vielleicht besteht da ja ein Zusammenhang ...

Die Top-angestiegenen Web-Suchanfragen bei Google in der Schweiz der vergangenen 7 Tage:

1. ricardolino.ch +1.150 %
2. autoscout24 +150 %
3. fasnacht 2013 +100 %
4. jobs.ch +70 %
5. linkedin +60 %
6. schulferien 2013 +60 %

Das Gratisinserateportal «ricardolino.ch», ein perfektes Kleinkramverschleuderinstrument, das von der Auktionsplattform «Ricardo» lanciert wurde, gibt es schon seit Dezember, doch jetzt erst scheint es mit einem riesigen Zuwachs richtig abgehoben zu haben. Vermutlich sind jetzt, nach den Winterferien und einer Gnadenfrist, jede Menge von ungeliebten Weihnachtsgeschenken zum Weiterverkauf inseriert und zum Kauf gesucht worden. Oder das Januarloch zwingt zum günstigen Secondhand-Ein- und Verkaufen?

Wer seine 8 Playstations und X-Boxes ergolgreich verscheuert hat, geht mit dem Erlös gleich rüber zu Autoscout24, um sich dort eine neue Karre anzulachen. Warum auch nicht - heisst es nicht so schön: Neues Jahr, neues Auto?

Der Rang drei ist eine Erinnerung für alle, die es seit dem 11. 11. schon wieder vergessen haben: Bald ist Fasnacht... genauer, am 7. Februar fängt es mit dem schmutzigen Donnerstag an und die Basler ziehen am 18 Februar nach. Wer seine Ruhe haben will, weiss also, wann er sich am besten verkrümelt.

Ganz im Geiste der ersten beiden Plätze ist auch Jobs.ch auf Rang 4: Geschenke verscheuert? Check! Neues Auto gekauft? Check! Neuen Job gefunden, um das Auto auch betreiben zu können? Check!

Und wer den neuen Job hat, muss natürlich auf Linkedin gleich noch sein Profil anpassen (Rang 5) und danach schauen, wann die Schulferien (Rang 6.) sind, um sich die Wochen mit der Familie am Strand im Firmen-Ferienplaner zu sichern...

(et/news.ch)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
«Eurokurs» ist der Suchbegriff des Jahres.
«Eurokurs» ist der Suchbegriff des ...
Suchbegriff des Jahres  Zürich - Der Eurokurs ist das Thema, das die Schweizer in diesem Jahr am meisten interessiert hat - jedenfalls führt dieser Begriff die Google-Hitliste der Suchbegriffe an. Es folgen Charlie Hebdo und die Sonnenfinsternis. Bei den Schweizer Promis belegt Stan Wawrinka Platz 1. mehr lesen 
Grosse Fotos  San Francisco - Der Internetriese Google ... mehr lesen
Mit den grossen Werbebannern bricht Google ein Versprechen, das es vor acht Jahren gegeben hatte.(Archivbild)
Hier können wir nur das Wallpaper von klicktoris.ch zeigen...
Studentinnen schauen Pornos und schreiben darüber, in der Westschweiz drehn sich wieder die Räder und in Basel funkelt es ganz doll. mehr lesen  
Idioten bomben einen Traditionsmarathon, das Paléo-Festival enthüllt seine Acts und in Zürich lässt sich ein Schneemann viel Zeit mit dem Explodieren. mehr lesen
Anschlag am Botoner Marathon: Regelrecht in die Liste gesprengt.

Aktuelle Suchtrends nach Regionen, Kategorien und Zeiträumen finden Sie unter www.google.com/insights
Die Anzahl der betroffenen Geräte ist enorm.
Digital Lifestyle Uni zieht Apple vor Gericht Das renommierte California Institute of Technology (Caltech) ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 8°C 11°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Basel 7°C 12°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
St. Gallen 4°C 7°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Bern 5°C 10°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Nebel
Luzern 8°C 10°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Nebel
Genf 6°C 11°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Lugano 14°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten