Modeketten im Spionage-Fieber
Augen von Schaufensterpuppen scannen Kunden
publiziert: Donnerstag, 22. Nov 2012 / 13:06 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 22. Nov 2012 / 17:15 Uhr
Modeketten spionieren mit Schaufensterpuppen Kunden aus
Modeketten spionieren mit Schaufensterpuppen Kunden aus

Mailand/Berlin - Mehrere führende Modeketten spionieren ihre Kunden offenbar mit Hilfe von Schaufensterpuppen aus. In den Puppenaugen sei eine Videokamera installiert. Eine Gesichtserkennungssoftware stellt anhand der Bilder Alter, Geschlecht und Ethnie der Kunden fest und wertet sie statistisch aus.

Die Modefirmen würden so ihre Auslagen und ihr Personal gezielter an die Kundschaft anpassen, heisst es in einem Bericht der «Berliner Zeitung» vom Donnerstag. Hersteller des sogenannten «EyeSee-Mannequins» ist das italienische Unternehmen Almax.

Almax-Geschäftsleiter Max Catanese sagte der Zeitung, in Europa und den USA würden vor allem Modeketten mit grossen Filialen bereits mit den Überwachungspuppen arbeiten. Er verhandle derzeit mit mehreren grossen Modeketten über einen flächendeckenden Einsatz.

Seit Dezember 2011 habe Almax mehrere Dutzend Exemplare der 4000 Euro teuren Puppen ausgeliefert. Noch einmal so viele seien bestellt. Ob «EyeSee-Mannequins» auch in die Schweiz verkauft wurden, wollte Catanese auf Anfrage des Nachrichtenagentur sda nicht sagen. Das Unternehmen, das hauptsächlich ganz gewöhnliche Schaufensterpuppen verkaufe, habe aber auch hierzulande Kunden.

Datenschutzrechtlich relevant

Seitens der Datenschützer ist klar, dass eine solche Puppe in der Schweiz nur unter Auflagen eingesetzt werden könnte. «Sind die Personen auf den Bildern erkennbar, unterstehen die Aufnahmen dem Datenschutzgesetz», sagte Eliane Schmid, Sprecherin des Eidg. Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB) am Donnerstag.

Eine Modekette bräuchte einen Rechtfertigungsgrund für die Nutzung der Kamerapuppe. In diesem Fall hiesse dies: Der Kunde müsste - vor der Aufzeichnung - seine Einwilligung geben. Er habe das Recht zu wissen, dass und was gefilmt werde.

Datenschutzrechtlich relevant ist auch die Auswertung. Passiert sie anonymisiert, wäre dies unproblematisch. Auf die Frage, ob es heikel wäre, wenn die Bilder mit anderen Kundendaten - wie beispielsweise von Kreditkarten - verknüpft würden, sagte Schmid: «Je mehr Informationen an einer Person festgemacht werden können, umso heikler ist es.»

(knob/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Corona-Pandemie eröffnet Cyberkriminalität neue Chancen.
Corona-Pandemie eröffnet Cyberkriminalität neue ...
Publinews Die Corona-Pandemie hat nicht nur für einen regelrechten Boom beim Homeoffice gesorgt, sondern gleichzeitig auch der Cyberkriminalität vermehrt neue Chancen eröffnet. mehr lesen  
Publinews Spätestens seit dem Bitcoin-Boom im Jahr 2017, wo der Bitcoin-Kurst ein Rekordhoch nach dem nächsten sprengte, interessieren sich nicht nur ... mehr lesen  
Kryptowährungen schnell und einfach über das Smartphone kaufen.
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich -1°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Basel -1°C 10°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
St. Gallen -3°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Bern -2°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Luzern -1°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Genf 3°C 11°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 4°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen Schneeregenschauer
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten