Festivalbilanz
Ausgelassene Schlammschlacht im Sittertobel
publiziert: Sonntag, 30. Jun 2013 / 17:24 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 30. Jun 2013 / 20:48 Uhr
Unfälle gab es wenig, man fällt ja auch weich.
Unfälle gab es wenig, man fällt ja auch weich.

St. Gallen - So kalt und so nass wie in diesem Jahr ist es selten gewesen am St. Galler Openair, das vom Donnerstag bis Sonntag zum 37. Mal im Sittertobel stattgefunden hat: Doch Regen und Schlamm taten der Stimmung keinen Abbruch. Die Festivalmacher ziehen eine positive Bilanz.

20'000 Nachtschwärmer am Donnerstag und von Freitag bis Sonntag jeweils 30'000 Musikfans feierten friedlich und ausgelassen, heisst es im Abschlusscommuniqué der Veranstalter vom Sonntag.

Am Samstagabend begeisterte die US-Rockband Kings of Leon die Massen vor der Bühne. Die Musikfans trotzten tanzend der Kälte und der Nässe. Die Organisatoren mussten vom tiefen Gelände in regelmässigen Abständen Schlamm abpumpen lassen; denn im Sittertobel hatten sich nach heftigen und anhaltenden Regenfällen kleine Seen gebildet.

Trotz des tiefen Terrains kam es im Schlamm zu keinen grösseren Zwischenfällen. Laut den Organisatoren des Festivals hatte die Sanität hauptsächlich Bagatellfälle zu behandeln. Bei den Diebstählen verzeichnete das 37. Openair St. Gallen einen Rückgang.

Zum ersten Mal konnte auf dem ganzen Areal im Sittertobel nicht mehr mit Bargeld bezahlt werden. Das Cashless-System habe nach anfänglichen Schwierigkeiten funktioniert, so die Organisatoren.

Das diesjährige Openair St. Gallen war seit Februar ausverkauft. Programmmacher Christoph Huber hat den Geschmack des bunt gemischten Publikums einmal mehr getroffen. Mit einem Konzert der Berliner Punkrock-Band Die Ärzte geht das Openair St. Gallen am Sonntagabend zu Ende. Das 38. Festival findet vom 26. bis 29. Juni 2014 statt.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Gurtenfestival Bern - Informatikprobleme haben den Auftakt des 30. Berner Gurtenfestivals geprägt: ... mehr lesen
Das Geld erhalte man zurück, versprachen die Organisatoren.
Openair-Festivalnews Den Slot der amerikanischen Band Modest Mouse, die ihre gesamte Festivaltour aufgrund von Aufnahmen abgesagt hat, übernimmt Helldorado aus Norwegen. Am Donnerstag gibt es ein Wiedersehen mit Mumford & Sons - auf der Leinwand. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das Openair St.Gallen hat seine ...
Die Briten kommen  St. Gallen - Radiohead und Mumford & Sons sind zwei der grossen Wunschheadliner des diesjährigen Openair St. Gallen. Vom 30. Juni bis zum 3. Juli feiert das Festival sein 40-jähriges Jubiläum. mehr lesen 
Nebelspalter Schweizer Jugend blamiert  Eine unbekannte ausländische Hilfsorganisation hat über dem Berner Festivalgelände mehrere ... mehr lesen  
Leserfoto der Hilfsaktion
Der Brand konnte unter Kontrolle gebracht werden, bevor er sich auf das Gelände mit tausenden von Zelten ausbreiten konnte.
Feuer rasch unter Kontrolle gebracht  St. Gallen - Deutschrap für die Jugend und Britpop-Hymnen für Nostalgiker: Musikalisch war beim ... mehr lesen  
Festival 26.-28.6.  St. Gallen - Wenn sich in den Zügen in Richtung Ostschweiz Rucksäcke stapeln und am Bahnhof St. Gallen Bier in PET-Flaschen verkauft wird, dann ist ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 8°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich stark bewölkt, Regen
Basel 10°C 20°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 14°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig bewölkt, etwas Regen
Bern 7°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen gewittrige Regengüsse
Luzern 6°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich gewittrige Regengüsse
Genf 7°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen gewittrige Regengüsse
Lugano 11°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten