Ausrüstungsguide - Linsen
publiziert: Dienstag, 22. Feb 2011 / 23:21 Uhr

Auf was es bei einem Gogglekauf zu achten gibt hatten wir bereits erläutert. Nun wollen wir uns im spezifischen noch den Linsen widmen.

4 Meldungen im Zusammenhang
Tönung
Die Grundtönung der Linse sollte grundsätzlich den entsprechenden Lichtverhälsnissen angepasst sein. Was nützt einem die beste Ausrüstung, wenn man schlussendlich jedoch keine optimale Sicht hat und z.B. bei schwachen Lichtverhälsnissen durch eine starke Tönung die Konturen schlecht erkennt oder bei blauem Himmel und starkem Sonnenschein eine Tönung für schwache Lichtverhältnisse hat. Letzteres führt dazu, dass man die Augen automatisch zukneift, um die Einstrahlung zu vermindern, was wiederum nach einem langen Tag durch die Anspannung zu Kopfschmerzen führen kann. Es ist daher eine zweite (Ersatz-)Linse zu empfehlen oder eine zweite Goggle um das wechseln von Tag zu Tag zu verhindern. Eine Goggle hat eine lange Lebenszeit und diese Anschaffung ist es somit allemal wert. Bezüglich den Grundtönen hier die Übersicht:

Nacht Snowboarden clear (ungetönte Linse)
Nebel: gelb oder allenfalls blau
Schwache Lichtverhältnisse orange oder rötliche Tönung
Starke Lichtverhältnisse braune oder graue Tönung (braun hat den Vorteil, dass Konturen verstärkt werden, graue sind farbneutral)

Wie viel Licht eine Linse durchlässt wird entweder in Zahlen 1-100 angegeben, wobei 100 eine klare Linse ist und eine braune deutlich unter 50 zu liegen kommt, oder weniger genau mittels den Filterkategorien, wobei 1 am meisten Licht durchlässt und 3 am wenigsten.

Verspiegelungen
Geläufig ist die falsche Annahme, dass verspiegelte Linsen automatisch „Schönwetter“ Linsen sein müssen. Grundsätzlich dient eine Verspiegelung dazu, Refklekionen zu eliminieren. Entscheidend ist jedoch die Grundtönung der Linse, die Verspiegelung „dunkelt“ die Linse lediglich um ein weiteres zusätzlich ab. So gibt es auch Linsen mit „leichter Tönung“ (orange, rose etc.), welche eine Verspiegelung aufweisen. Diese Arten von Linsen sind bei bedeckten Verhältnissen ideal, selbst wenn manchmal die Sonne leicht durchscheint. Innerhalb der Verspiegelung gibt es weitere Unterschiede von nur leicht verspiegelt, komplett silber über gold bis zu mehrfarbigen Verspiegelungen, so genannten „Spectra mirrors“, wobei man diesen Aspekt gut vernachlässigen kann resp. sich am besten beraten lässt und in erster Linie die Grundtönung beachten sollte und ob man eine Verspiegelung grundsätzlich wünscht.

Wenn man also eine zweite Linse oder Goggle kauft sollte darauf geachtet werden, dass diese zwei unterschiedliche Lichtverhältnisse abdecken, sprich eine für unbedeckte Schönwettertage (Kategorie 3) und eine aus der Kategorie 1. Soll es wirklich bei einer bleiben so fährt man am besten mit einer aus der Kategorie 2 mit Verspiegelung – z.b. Rose mit Verspiegelung. Übrigens viele Hersteller bieten im Sortiment auch Modelle an, welche gleich eine Zweitlinse beinhalten.

Zylindrische oder Spherical Linsen
Zylindrische sind die „flachen“ Linsen, sprich wenn sie aus dem Rahmen genommen werden liegen sie flach auf dem Tisch und sind biegsam. Spherical Linsen sind horizontal und vertikal gebogene und vorgeformte Linsen und zudem hart. Goggles mit zylindrischen Linsen sind automatisch etwas grösser, um ein eben so gutes Blickfeld bieten zu können wie Spherical Linsen. Durch die Krümmung auf beide Seiten ist es möglich diese Goggles kleiner zu halten und dennoch ein gutes Blickfeld zu garantieren.

Jedes Material und somit auch die Linse bedeutet eine minime Verzerrung (einzig Glas wäre hundert Prozent verzerrungsfrei). Spherical Linsen weisen eine bessere optische Korrektheit auf. Dies sieht man jedoch nicht, da unser Gehirn diese kleinen Verzerrungen korrigiert. Diese Anstrengung ist bei zylindrischen Linsen jedoch nicht so gross, dass sie unter Umständen im Gegenzug zu falscher Tönung zu Kopfschmerzen führen. Dieser Aspekt ist daher als Luxus für das Gehirn zu betrachten.
Spherical Linsen sind durch die aufwendigere Herstellung etwas teurer, weisen jedoch zudem den Vorteil bei Verspiegelungen auf, dass diese in der Regel kratzresistenter ist wie bei zylindrischen Linsen. Über die Zeit kann somit die Investition in eine spherical Linse durchaus durch eine längere Lebensdauer wieder „amortisiert“ werden (denn was gibt es nervigeres als mit einer verkratzten Linse rum zu fahren).

Abschliessend ist zu erwähnen, dass eine Goggle-Linse zwingend aus zwei „Scheiben“ bestehen muss, um das Beschlagen der Linse zu verringern. Um dem zusätzlich abzuhelfen, sind die meisten Linsen mit einer so genannten Anti-fog Beschichtung behandelt.

(aw/twoleftfeet.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Helm von Salomon
In einem letzten Bericht, haben wir ... mehr lesen
Der Winter steht vor der Tür und der eine oder andere erwägt wohl eine ... mehr lesen
Outerwear
Umgekehrter Vorspann (Rocker)
In Sachen Boardtechnik sind sogenannte «Rocker»-Snowboards die grösste Neuheit. Rockerboards, sind Boards, welche keinen «normalen» Vorspann mehr haben, sondern eine negative ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem ...
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ausgeübt hat. mehr lesen 
Knappe Finanzen  Bern - Die Planung für das Nationale Schneesportzentrum in Lenzerheide GR wird bis ins Jahr 2023 auf Eis ... mehr lesen  
In Lenzerheide soll irgendwann ein Schneesportzentrum entstehen.
Witali Mutko blickt selbstkritisch auf seine Amtszeit zurück.
Bilanz des Anti-Doping-Kampfes  Russlands Sportminister Witali Mutko zieht eine selbstkritische Bilanz seines Anti-Doping-Kampfes in seiner bisherigen Amtszeit. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 4°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Basel 3°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
St. Gallen 2°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Bern 2°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Luzern 2°C 8°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt wechselnd bewölkt
Genf 3°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Lugano 4°C 8°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten