Ausseneinsatz an Raumstation erfolgreich beendet
publiziert: Samstag, 4. Sep 2004 / 08:33 Uhr

Houston - Die Astronauten der Internationalen Raumstation ISS haben ihren Arbeitseinsatz im All am Freitag erfolgreich beendet. Alles verlief nach Plan, sagte Kelly Humphries, Sprecher der US-Weltraumbehörde NASA, in Houston.

An der ISS wurden unter anderem drei neue Antennen angebracht.
An der ISS wurden unter anderem drei neue Antennen angebracht.
Der Weltraumausstieg war mit fünf Stunden und 20 Minuten kürzer als erwartet. Sie haben schneller gearbeitet als gedacht, sagte Humphries. Der russische Kommandant der Station, Gennadi Padalka, und sein amerikanischer Kollege Michael Fincke brachten dabei unter anderem drei neue Antennen an.

Damit soll im nächsten Jahr das Andockmannöver des ersten Raumtransporters der Europäischen Weltraumorganisation ESA gelenkt werden. Gleichzeitig waren Wartungsarbeiten am russischen Kühlsystem nötig. Padalka und Fincke sollen im Oktober zur Erde zurückkehren.

(rr/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Nicht nur im medizinischen Bereich finden CBD Produkte Akzeptanz.
Nicht nur im medizinischen Bereich finden CBD Produkte Akzeptanz.
Publinews Nahrungsergänzungsmittel erfreuen sich seit Jahren hoher Beliebtheit bei den Deutschen. Der Trend, Nahrungsmittelergänzungsmittel zu verwenden, stammt aus den USA. In den USA finden sie bereits seit Jahren regelmässigen Einsatz und werden täglich benutzt. mehr lesen  
Publinews Papiliorama  Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt ... mehr lesen  
-
Das Berner Inselspital stellt die Proben für mehrere Forschungsprojekte und einem grösseren Forscherkreis zur Verfügung.
Medizinische Forschung  Bern - Das Inselspital nimmt mit der ... mehr lesen  
Wegen Zika - Acht Wochen nur geschützt  Genf - Touristen sollen nach ihrer Heimreise aus Zika-Gebieten mindestens acht Wochen ... mehr lesen  
Zika wird hauptsächlich durch Mückenstiche verbreitet.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 6°C 15°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Basel 7°C 17°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
St. Gallen 6°C 13°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass freundlich
Bern 7°C 14°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Luzern 8°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Genf 8°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Lugano 7°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten