Schlager demnächst auch am anderen Ende der Welt
Australien am diesjährigen Eurovision Song Contest dabei
publiziert: Dienstag, 10. Feb 2015 / 20:43 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 10. Feb 2015 / 21:20 Uhr
Der ESC gilt mit etwa 100 Millionen Fernsehzuschauern als grösste Live-Musikshow der Welt.
Der ESC gilt mit etwa 100 Millionen Fernsehzuschauern als grösste Live-Musikshow der Welt.

Wien - Australien soll beim diesjährigen Eurovision Song Contest in Österreich vertreten sein. Das Land werde anlässlich des 60. ESC einmalig in Wien an dem Event teilnehmen, teilten die Veranstalter mit.

7 Meldungen im Zusammenhang
Australien soll demnach für das Finale am 23. Mai gesetzt werden und nicht in einem der beiden Halbfinals antreten. Mit der Teilnahme Australiens werde der ESC auf ein neues Level gehoben, sagte ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz.

Trotz des grossen Zeitunterschieds sollen australische Fernsehzuschauer auch über den ESC-Sieger abstimmen können. Das Event-Finale (Motto 2015: «Building Bridges») steigt in Wien an einem Samstagabend, in Australien wird es dann Sonntagmorgen sein.

Auch die Zuschauer aus den anderen 39 Teilnehmerländern sollen für den australischen Beitrag stimmen können. Der australische Vertreter soll noch gekürt werden.

Viele Fans

Nach Angaben der Veranstalter wird der ESC seit 1974 mit etlichem Fan-Zuspruch in Australien ausgestrahlt. Im Fall eines australischen Song-Contest-Sieges würde die Show jedoch 2016 nicht dort stattfinden. Stattdessen soll der australische Sender SBS als Co-Gastgeber in einer europäischen Stadt wirken.

Üblicherweise richtet stets das Land des Gewinners die folgende Veranstaltung aus. Beim diesjährigen Event kehren ausserdem Serbien, Tschechien und Zypern auf die ESC-Bühne zurück. Die Ukraine verzichtet auf einen Start.

Damit sind zwei Nationen mehr als im Vorjahr in Kopenhagen vertreten. Die österreichische Dragqueen Conchita Wurst hatte dort 2014 den Song Contest mit ihrer pompösen Ballade «Rise Like A Phoenix» gewonnen.

Der ESC gilt mit etwa 100 Millionen Fernsehzuschauern als grösste Live-Musikshow der Welt. Die Schweiz wird dieses Jahr von der Genferin Mélanie René vertreten, die am 31. Januar vom Fernsehpublikum und einer Expertenjury gewählt worden war.

(fest/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Wien - Am Donnerstagabend findet ... mehr lesen
Wien - Beim Eurovision Song Contest (ESC) hat das erste Halbfinale eine Überraschung gebracht. Die hoch eingeschätzte finnische Punkband Pertti Kurikan Nimipäivät (PKN) mit ihren ... mehr lesen
Kreuzlingen TG - Die Genferin Mélanie René reist im Mai für die Schweiz nach ... mehr lesen
Der Eurovision Song Contest 2015 wird in Wien ausgetragen.
Wien - Ab sofort stimmt ein ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Das Geld kann sinnvoller eingesetzt werden.
Kiew - Die Ukraine verzichtet mehr als zehn Jahre nach dem Sieg der Sängerin Ruslana beim Eurovision Song Contest 2015 in Wien auf eine Teilnahme. «Um es gut zu machen, fehlt uns einfach ... mehr lesen
Wien - Als Gastgeber des Eurovision Song Contest (ESC) 2015 will sich Wien mit ... mehr lesen
Conchita Wurst gewann den den diesjährigen Eurovision Song Contest.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Sonderausstellung im Landesmuseum Zürich  David Bowie, Miles Davis oder Deep Purple - sie alle haben schon am Montreux Jazzfestival gespielt. Was normalerweise an den Gestaden des Genfersees über die Bühne geht, kommt nun in Form einer Ausstellung nach Zürich. mehr lesen 
piratenradio.ch Retroalbum  In diese Tagen erscheint «Hamburg Demonstrations», eine Songsammlung, die Peter Doherty vor seinem Entzug in Thailand und der ... mehr lesen  
piratenradio.ch Hip-Hop  Obwohl die New Yorker Legenden A Tribe Called Quest mit «The Love Movement» ihren Abschied verkündeten, führten die ... mehr lesen  
piratenradio.ch Trash Metal  «Zurück zu den Wurzeln» ist ein Running Joke im Musikgeschäft. Eine stockende Karriere, kreativer Stillstand ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 5°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Basel 5°C 12°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 5°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Bern 1°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 1°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Genf 3°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 2°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten