Australiens Süden brennt
publiziert: Mittwoch, 17. Jan 2007 / 10:42 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 17. Jan 2007 / 11:08 Uhr

Sydney - Im Süden Australiens haben verheerende Buschbrände etliche Häuser und Farmgebäude zerstört und massive Stromausfälle verursacht. Die Brände wüten weiter.

Der Brand wüte noch immer sehr aktiv.
Der Brand wüte noch immer sehr aktiv.
1 Meldung im Zusammenhang
Bei Tatong nordöstlich von Melbourne im Bundesstaat Victoria wurden sieben Häuser zerstört, wie der Sprecher der Umweltbehörde, Pat Groenhout, mitteilte.

Ein weiteres Haus sei bei Steiglitz westlich von Melbourne abgebrannt, nachdem ein Blitz ein Feuer ausgelöst hatte.

Auch zahlreiche Farmgebäude in der Region wurden demnach zerstört. Vieh wurde getötet. Das Feuer bei Tatong sei «die grösste Sorge», sagte Groenhout.

Der Brand habe sich auf 270 Quadratkilometer ausgedehnt und wüte noch immer sehr aktiv. Eine Hitzewelle mit Temperaturen von mehr als 40 Grad Celsius heizte die Buschbrände weiter an.

Massive Stromausfälle

Massive Stromausfälle legten nach Behördenangaben Teile der Metropole Melbourne und andere Orte stundenlang lahm. Mehr als eine halbe Million Haushalte waren von den Stromausfällen betroffen. Auch der Zugverkehr war unterbrochen.

Die Regierung von Victoria berief ein Krisentreffen ein und erklärte, die Stromversorgung werde erst in einigen Tagen wieder vollständig hergestellt sein. In Melbourne findet derzeit das Tennisturnier Australian Open statt.

(bert/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Sydney - Australien fürchtet wegen ... mehr lesen
Wissenschaftler warnen davor, dass die Zahl der Buschfeuer in Zukunft weiter zunehmen könnte.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Novak Djokovic gewann das Australian Open zum sechsten Mal seit 2008.
Novak Djokovic gewann das Australian Open zum sechsten Mal seit ...
Australian Open Final  Der «Djoker» Novak Djokovic dominiert auch im Australian-Open-Final. Der Weltranglistenerste aus Serbien besiegte den Schotten Andy Murray in 2:54 Stunden 6:1, 7:5, 7:6 (7:3). mehr lesen 
Nach kurzer Party-Nacht  Deutschlands neuer Tennis-Star Angelique Kerber hat am Morgen nach ihrem völlig überraschenden Triumph beim Australian Open eine Wette eingelöst. Sie ist in den Yarra River von Melbourne gesprungen. mehr lesen  
Australian Open  Bereits zum vierten Mal treffen Novak Djokovic und Andy Murray im Final des Australian Open (ab 09.30 ... mehr lesen  
Siegt Novak Djokovic im Final, würde er mit seinem elften Grand-Slam-Titel in der ewigen Bestenliste mit der australischen Legende Rod Laver gleichziehen.
Serbe im Final Favorit  Langsam wird es zur Gewohnheit. Bereits zum vierten Mal treffen Novak Djokovic und Andy Murray im Final des Australian Open aufeinander. Bislang verliess immer der 28-jährige Serbe als Sieger den Platz. Doch dieses Mal wittert Murray seine Chance. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 4°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 5°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
St. Gallen 3°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee freundlich
Bern 2°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Luzern 4°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee freundlich
Genf 1°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 6°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten