Autodiebe stehlen in Deutschland wohl unabsichtlich zwölf Leichen
publiziert: Mittwoch, 17. Okt 2012 / 18:47 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 17. Okt 2012 / 19:31 Uhr
Ein beladener Leichentransporter wurde zusammen mit zwei anderen Fahrzeugen geklaut. (Symbolbild)
Ein beladener Leichentransporter wurde zusammen mit zwei anderen Fahrzeugen geklaut. (Symbolbild)

Hoppegarten - Autodiebe haben bei Berlin ein Dutzend Leichen gestohlen. Ein beladener Leichentransporter sei zusammen mit zwei anderen Fahrzeugen schon in der Nacht zum Montag von einem Firmengelände in Hoppegarten verschwunden.

Sicherheitstechnik Alarmanlagen Dienstleistungen Ausrüstung und Schulungen
1 Meldung im Zusammenhang
Dies sagte am Mittwoch ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Frankfurt. Ein spezieller Fahrdienst für Leichentransporte hatte die Särge mit den Toten in den Transporter geladen, um sie am Montag zur Einäscherung in ein Krematorium zu bringen.

«Die Täter waren vermutlich nicht darauf aus, zwölf Leichen zu stehlen», sagte der Sprecher. Man vermute, dass die Diebe die Transporter nach Osteuropa verschieben wollten.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Berlin - Gut eine Woche nach dem Diebstahl eines Leichentransporters bei Berlin hat die Polizei in Polen die zwölf Särge mit den Toten entdeckt. Zuerst tauchte der ... mehr lesen
Einer der Kleinlaster war kurz nach dem Diebstahl in Posen entdeckt worden.
Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
Sicherheitstechnik Alarmanlagen Dienstleistungen Ausrüstung und Schulungen
Eine Boeing 737 der Virgin Australia Airlines.
Eine Boeing 737 der Virgin Australia Airlines.
Randalierer lässt keine Wahl  Sydney - Ein Betrunkener hat an Bord eines australischen Passagierflugzeugs einen Entführungsalarm ausgelöst. Der Passagier hatte sich auf dem Flug von Brisbane auf die indonesische Urlaubsinsel Bali aggressiv verhalten und versucht, ins Cockpit einzudringen. 
«Nach uns die Sintflut»  Lausanne - Ein katholischer Geistlicher hat gstern auf der Autobahn A9 zwischen Rennaz und Villeneuve im ...  
Der Priesterschüler marschierte knapp einen Kilometer auf der Autobahn.(Symbolbild)
21 Kinder und Jugendliche wurden Opfer sexueller Übergriffe. (Symbolbild)
Täter vor Gericht  Bern - Im Kanton Bern muss sich ein 44-jähriger Sozialpädagoge wegen zahlreicher sexueller Übergriffe auf 21 Kinder und Jugendliche vor ...  
Berner Urteil: Ernüchterung für die Familien der Opfer Bern - Dass der Berner Missbrauchsprozess ohne Verwahrung des Angeklagten endet, ist aus Sicht ...
Der Verurteilte hat zahlreiche behinderte Kinder sexuell missbraucht. (Symbolbild)
Titel Forum Teaser
Der PKW-Lenker musste durch die Feuerwehr befreit werden.
Unglücksfälle Auto kollidiert mit zwei Lastwagen Bei der Kollision eines Autos mit zwei Lastwagen auf der ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 7°C 15°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Basel 6°C 13°C bewölkt, wenig Regen bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt
St.Gallen 10°C 18°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 9°C 17°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 9°C 19°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 11°C 16°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 11°C 21°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten