BAZL erteilt Moritz Suters 'Hello' Betriebsbewilligung
publiziert: Donnerstag, 5. Aug 2004 / 18:02 Uhr

Bern - Die Basler Fluggesellschaft 'Hello' darf abheben. Das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) hat der neuen Airline von Crossair-Gründer Moritz Suter die Betriebsbewilligung erteilt.

Gegen Moritz Suter laufen noch zwei Strafuntersuchungen wegen Crossair-Abstürzen.
Gegen Moritz Suter laufen noch zwei Strafuntersuchungen wegen Crossair-Abstürzen.
1 Meldung im Zusammenhang
Hello ist die zweite Fluggesellschaft, die ihre Bewilligung gemäss der neuen Sicherheitsphilosophie erhalten hat. Diese stützt sich auf internationale und europäische Vorschriften, wie das BAZL in einer Medienmitteilung schrieb. Vor kurzem hatte das BAZL die Anforderungen für die Erteilung einer Bewilligung erhöht.

Hello habe sämtliche Anforderungen des Testkatalogs erfüllt und kann damit als sicher eingestuft werden. Das Bundesamt wird nun im Rahmen seiner Aufsichtspflicht wie bei allen anderen bewilligten Fluggesellschaften regelmässige Kontrollen während des Flugbetriebs durchführen.

Im Testverfahren muss eine angehende Fluggesellschaft den Nachweis erbringen, dass sie über die notwendigen betrieblichen und technischen Kompetenzen verfügt. Zudem muss die Finanzierung des Betriebs vollumfänglich gesichert sein.

Keine Rolle bei der Zertifizierung hätte die gegen Moritz Suter laufende Strafuntersuchung wegen der beiden Crossair-Abstürze gespielt, erklärte BAZL-Sprecherin Célestine Perissinotto auf Anfrage. Dies, weil Suter bei Hello keine operative Funktion ausübe und die Unschuldsvermutung gelte, solange kein rechtsgültiges Urteil vorliege.

Hello mit einem Aktienkapital von 3 Mio. Franken hat den Sitz auf dem EuroAirport Basel-Mülhausen. Der administrative Betrieb wurde am 1. März aufgenommen. Derzeit beschäftigt das Unternehmen etwas mehr als 30 Personen. Vorerst soll eine Maschine des Typs MD-90 betrieben und klassische Mittelmeerdestinationen ab Basel und Zürich bedient werden.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Basel - Die Chartergesellschaft Hello, die am Montag beim zuständigen Gericht in Basel ihrer Bilanz deponiert hat, hat einen ... mehr lesen 1
Eine MD-90 der Charterfluggesellschaft Airlines auf dem Flughafen Basel Mulhouse.(Archivbild, 2006)
Dauerregen im Zürcher Oberland.
Dauerregen im Zürcher Oberland.
Von der Ostschweiz bis ins Jura  Bern - Anhaltender Regen und kühl: Auch am Dienstag hat der Sommer in der Schweiz auf sich warten lassen. Besonders viel regnete es in der Zentral- und der Ostschweiz sowie im Jura. Im Lötschental und im Zürcher Oberland wurden Strassen wegen Hochwassers gesperrt. 
Wochenstart mit kräftigem Wind und starken Niederschlägen Bern - Blitzartig ist die Sommerwoche in der Nacht auf Montag in ...
Auf die wohlige Wärme folgt Regen Bern - Für knapp eine Woche hat sich der Sommer vergangene Woche zurückgemeldet. Er ...
Untersuchung mit russischer Beteiligung gefordert  Kiew - Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat der Armee befohlen, die Kampfhandlungen um den Absturzort des malaysischen ...  
Poroschenko sprach sich für die Beteiligung russischer Experten an der Untersuchung des Absturzes aus.(Archivbild)
Poroschenko macht mobil
Teilmobilmachung der Bevölkerung Kiew - Die Ukraine hat zur Lösung des blutigen Konflikts im Osten des Landes eine Teilmobilmachung der Bevölkerung beschlossen. Das ... 1
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2316
    Israel... kann beruhigt sein, denn immer mehr Menschen durchschauen die ... So, 20.07.14 09:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2316
    Dunkel "Wenn die Initiative angenommen würde, träfe dies also alle – «auch ... Mi, 16.07.14 12:52
  • keinschaf aus Wladiwostok 2486
    Höhere Fachschulen oder Fachhochschulen? Das ist ein Unterschied: "höhere Fachschulen (HF)" sind keine ... Mi, 16.07.14 07:15
  • dennisteichmann aus Basel 1
    Übersicht zu Regelungen Alle relevanten Regelungen zu Anstellungen im Privathaushalt findet ... Mo, 14.07.14 23:14
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2316
    Die... sozialen Verwerfungen in Afrika, Nahost etc. haben zu tun mit dem ... Mo, 14.07.14 17:27
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2316
    Schutz "Die schwangere Syrerin hatte zu einer Gruppe von 36 Flüchtlingen aus ... Mo, 14.07.14 16:54
  • jorian aus Dulliken 1462
    Eveline Widmer-Schlumpf ........ ...... will noch mehr Staat! Mo, 14.07.14 03:26
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2316
    Es... sollte in der CH Standard werden, dass jene CH-Bürger, die angebliche ... So, 13.07.14 15:21
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 14°C 14°C bedeckt, starker Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 14°C 16°C bedeckt, starker Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 15°C 16°C bedeckt, starker Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 16°C 19°C bedeckt, starker Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 16°C 18°C bedeckt, starker Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 16°C 21°C bedeckt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 19°C 25°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten