BAZL erteilt Moritz Suters 'Hello' Betriebsbewilligung
publiziert: Donnerstag, 5. Aug 2004 / 18:02 Uhr

Bern - Die Basler Fluggesellschaft 'Hello' darf abheben. Das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) hat der neuen Airline von Crossair-Gründer Moritz Suter die Betriebsbewilligung erteilt.

Gegen Moritz Suter laufen noch zwei Strafuntersuchungen wegen Crossair-Abstürzen.
Gegen Moritz Suter laufen noch zwei Strafuntersuchungen wegen Crossair-Abstürzen.
Carsharing: Mobility stellt schweizweit 2`650 Fahrzeuge an 1'395 Standorten rund um die Uhr in Selbstbedienung zur Verfügung.
1 Meldung im Zusammenhang
Hello ist die zweite Fluggesellschaft, die ihre Bewilligung gemäss der neuen Sicherheitsphilosophie erhalten hat. Diese stützt sich auf internationale und europäische Vorschriften, wie das BAZL in einer Medienmitteilung schrieb. Vor kurzem hatte das BAZL die Anforderungen für die Erteilung einer Bewilligung erhöht.

Hello habe sämtliche Anforderungen des Testkatalogs erfüllt und kann damit als sicher eingestuft werden. Das Bundesamt wird nun im Rahmen seiner Aufsichtspflicht wie bei allen anderen bewilligten Fluggesellschaften regelmässige Kontrollen während des Flugbetriebs durchführen.

Im Testverfahren muss eine angehende Fluggesellschaft den Nachweis erbringen, dass sie über die notwendigen betrieblichen und technischen Kompetenzen verfügt. Zudem muss die Finanzierung des Betriebs vollumfänglich gesichert sein.

Keine Rolle bei der Zertifizierung hätte die gegen Moritz Suter laufende Strafuntersuchung wegen der beiden Crossair-Abstürze gespielt, erklärte BAZL-Sprecherin Célestine Perissinotto auf Anfrage. Dies, weil Suter bei Hello keine operative Funktion ausübe und die Unschuldsvermutung gelte, solange kein rechtsgültiges Urteil vorliege.

Hello mit einem Aktienkapital von 3 Mio. Franken hat den Sitz auf dem EuroAirport Basel-Mülhausen. Der administrative Betrieb wurde am 1. März aufgenommen. Derzeit beschäftigt das Unternehmen etwas mehr als 30 Personen. Vorerst soll eine Maschine des Typs MD-90 betrieben und klassische Mittelmeerdestinationen ab Basel und Zürich bedient werden.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Basel - Die Chartergesellschaft Hello, die am Montag beim zuständigen Gericht in Basel ihrer Bilanz deponiert hat, hat einen ... mehr lesen 1
Eine MD-90 der Charterfluggesellschaft Airlines auf dem Flughafen Basel Mulhouse.(Archivbild, 2006)
Ihr Partner für Signalisations-Projekte
Carsharing: Mobility stellt schweizweit 2`650 Fahrzeuge an 1'395 Standorten rund um die Uhr in Selbstbedienung zur Verfügung.
Die Frau starb noch auf der Unfallstelle.
Die Frau starb noch auf der Unfallstelle.
Unfallhergang wird abgeklärt  Zürich - Eine 56-jährige Touristin aus Kanada ist am Montagvormittag in Zürich-Schwamendingen bei einem Tramunfall ums Leben gekommen. Sie war auf einem Fussgängerstreifen von einem Tram der Linie 7 erfasst worden. 
Unfall bei Kaltbrunn  Heute Nachmittag ist es auf der Rickenstrasse, kurz vor der Gublenstrasse, zu einer frontalen ...
Der Schaden an beiden Fahrzeugen wird auf mehrere tausend Franken geschätzt.
Müll auf der A3.
Müll in Mülligen AG  Mülligen AG - Drei Tonnen Altpapier hat ein Anhängerzug am Montagmorgen auf ...  
Eine wertvolle Fracht?  Walbrzych - An der hohen Böschung neben der Eisenbahnlinie von Breslau nach Walbrzych ist eine ...  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2721
    Lügnerverein STS "Nach Angaben des STS verschwinden jedes Jahr Tausende Haustiere ... heute 01:53
  • keinschaf aus Wladiwostok 2721
    Tickets für... Schwarzfahrer? lach Ja, in Frauenfeld vielleicht. Dort wohnen ja ... heute 01:13
  • Kassandra aus Frauenfeld 1486
    Schwarzfahrer im öffentlichen Verkehr? Ach, das Schäfchen fährt offensichtlich auch im eigenen Auto schwarz? ... heute 00:15
  • keinschaf aus Wladiwostok 2721
    Für Schweizer bitte auch!! Das wäre doch auch für die Schwarzfahrer im öffentlichen Verkehr eine ... gestern 20:29
  • PMPMPM aus Wilen SZ 203
    Asyl nur noch an der Grenze...? Das lädt direkt zum Missbrauch ein, wenn man ein Asylgesuch dann ... gestern 18:28
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3269
    Wer... vor Krieg, Genozid oder politischer Verfolgung flieht, der muss ... gestern 15:49
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3269
    Inzwischen... getraut sich kein einziger Entscheidungsträger mehr, an der Zuwanderung ... So, 30.08.15 15:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1486
    Was ist neu beim Ueli? Maurers Platitüden: «Aber wir sind in einer ausserordentlichen ... So, 30.08.15 00:48
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 18°C 20°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 17°C 19°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 21°C 25°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 18°C 22°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 19°C 25°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 18°C 22°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 19°C 27°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten