BBC streicht 2500 Stellen
publiziert: Donnerstag, 18. Okt 2007 / 17:01 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 18. Okt 2007 / 19:42 Uhr

London - Der öffentlich-rechtliche britische Sender BBC will 2500 Stellen streichen und seine Londoner Fernsehzentrale verkaufen. Grund für den Abbau ist ein Defizit in der Höhe von zwei Milliarden Pfund (4,8 Mrd. Franken).

Die BBC ist weltweit die grösste öffentlich-rechtliche Sendeanstalt.
Die BBC ist weltweit die grösste öffentlich-rechtliche Sendeanstalt.
1 Meldung im Zusammenhang
Da zugleich neue Arbeitsplätze geschaffen werden, gehen in den nächsten sechs Jahren unter dem Strich rund 1800 Stellen verloren, wie die BBC mitteilte.

Die Gewerkschaften kündigten darauf für die kommenden Wochen und bis Weihnachten massive Streiks an.

Die British Broadcasting Corporation (BBC) ist weltweit die grösste öffentlich-rechtliche Sendeanstalt und beschäftigt insgesamt mehr als 23'000 Mitarbeiter.

Sie betreibt neben zwei Fernsehsendern mehrere digitale Sparten- und Auslandskanäle sowie fünf Radioprogramme, ein Auslandsradio und Regionalprogramme für 46 Gebiete in Grossbritannien.

Ausrichtung auf Qualität

Es werde eine kleinere BBC mit einer grösseren Ausrichtung auf Qualität geben, sagte Generaldirektor Mark Thompson laut einer in London veröffentlichen Erklärung zu einem der grössten Stellenabbau-Pläne in der Geschichte des Traditionsunternehmens.

Die BBC kündigte weitere Sparmassnahmen an, darunter den Verkauf ihres Sitzes im Westen Londons sowie die Erstellung von zehn Prozent weniger Programmen in den kommenden sechs Jahren. Ausserdem würden die weitgehend getrennt arbeitenden Radio-, Fernseh- und Online-Dienste in einem Newsroom zusammengeschlossen.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
Lesen Sie hier mehr zum Thema
New York - Der abtretende Generaldirektor der britischen BBC führt künftig die ... mehr lesen
Nach acht Jahren bei BBC, wechselt der Mark Thompson zu «New York Times».
Nick Cannon hält nichts von Geheimniskrämerei.
Nick Cannon hält nichts von Geheimniskrämerei.
Direkt und ehrlich  Fernsehstar Nick Cannon geht die Dinge lieber direkt an, weshalb er auch nicht lange fackelte und die Trennung von Sängerin Mariah Carey bestätigte. 
Zu viele Partys  TV-Starlet Kourtney Kardashian traut anscheinend ihrem Freund Scott Disick nicht und bespitzelt ihn deshalb angeblich.  
Kourtney Kardashian und Scott sollen ein Mädchen erwarten.
Kourtney Kardashian erwartet ein Mädchen! Fernseh-Schönheit Kourtney Kardashian (35) und ihr Freund Scott Disick (31) erwarten angeblich weiblichen Nachwuchs.
Titel Forum Teaser
art-tv.ch TanzPlan Ost: Auftakt Tournee 2014 Ein Tanzfestival auf Tournee, das regionalen Kompanien ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 6°C 8°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 5°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 4°C 10°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 7°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 7°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 8°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 10°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten