BBC streicht 2500 Stellen
publiziert: Donnerstag, 18. Okt 2007 / 17:01 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 18. Okt 2007 / 19:42 Uhr

London - Der öffentlich-rechtliche britische Sender BBC will 2500 Stellen streichen und seine Londoner Fernsehzentrale verkaufen. Grund für den Abbau ist ein Defizit in der Höhe von zwei Milliarden Pfund (4,8 Mrd. Franken).

Die BBC ist weltweit die grösste öffentlich-rechtliche Sendeanstalt.
Die BBC ist weltweit die grösste öffentlich-rechtliche Sendeanstalt.
Filmische Firmen- und Produkteporträts
1 Meldung im Zusammenhang
Da zugleich neue Arbeitsplätze geschaffen werden, gehen in den nächsten sechs Jahren unter dem Strich rund 1800 Stellen verloren, wie die BBC mitteilte.

Die Gewerkschaften kündigten darauf für die kommenden Wochen und bis Weihnachten massive Streiks an.

Die British Broadcasting Corporation (BBC) ist weltweit die grösste öffentlich-rechtliche Sendeanstalt und beschäftigt insgesamt mehr als 23'000 Mitarbeiter.

Sie betreibt neben zwei Fernsehsendern mehrere digitale Sparten- und Auslandskanäle sowie fünf Radioprogramme, ein Auslandsradio und Regionalprogramme für 46 Gebiete in Grossbritannien.

Ausrichtung auf Qualität

Es werde eine kleinere BBC mit einer grösseren Ausrichtung auf Qualität geben, sagte Generaldirektor Mark Thompson laut einer in London veröffentlichen Erklärung zu einem der grössten Stellenabbau-Pläne in der Geschichte des Traditionsunternehmens.

Die BBC kündigte weitere Sparmassnahmen an, darunter den Verkauf ihres Sitzes im Westen Londons sowie die Erstellung von zehn Prozent weniger Programmen in den kommenden sechs Jahren. Ausserdem würden die weitgehend getrennt arbeitenden Radio-, Fernseh- und Online-Dienste in einem Newsroom zusammengeschlossen.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
Lesen Sie hier mehr zum Thema
New York - Der abtretende Generaldirektor der britischen BBC führt künftig die ... mehr lesen
Nach acht Jahren bei BBC, wechselt der Mark Thompson zu «New York Times».
Filmische Firmen- und Produkteporträts
Denon Film produziert Informations-, Unterhaltungs- und Werbefilme.
Denon Film AG
Hauptplatz 5
8640 Rapperswil
die swissfilm gmbh produziert ihren auftragsfilm. kreativ - kompetent und erfolgreich.
swissfilm gmbh
Falkensteinstrasse 27
9000 St. Gallen
Szene aus «Schutzlos» der Krimiserie «Tatort», zu sehen auf SRF1 am Sonntag, 5. Juli 2015, 20.05 Uhr.
Szene aus «Schutzlos» der Krimiserie «Tatort», zu sehen ...
Asylproblematik spannend thematisiert  Luzern - Der Schweizer «Tatort» vom nächsten Sonntag blickt in das triste Leben von unbegleiteten Asylbewerbern und in die Drogenszene. In der Folge «Schutzlos» ist Kommissar Flückiger mit seiner Migräne beschäftigt - und halluziniert ganz drogenfrei. 
Nach abfälligen Bemerkungen  New York - Nach abfälligen Bemerkungen des US-Präsidentschaftsbewerbers Donald Trump über mexikanische Einwanderer haben weitere Fernsehsender die Zusammenarbeit mit dem Milliardär beendet. So der US-Sender NBC und der mexikanische Sender Televisa.  
Donald Trump bewirbt sich für Präsidentenamt New York - Der amerikanische Baulöwe und Multi-Milliardär Donald Trump will ...
Titel Forum Teaser
  • verismo aus Münsingen 37
    ... keines davon wirklich überraschend? Naja, wenn man beide Ohren verschliesst und nicht auf Musikalität und ... Do, 21.05.15 23:44
  • PMPMPM aus Wilen SZ 196
    Seltsam... Ich bin im Norden der Schweiz aufgewachsen und verstehe trotzdem fast ... So, 26.04.15 10:56
  • jorian aus Dulliken 1589
    An news.ch Liebes news.ch Geben Sie mir bitte die Adresse von der ... So, 05.04.15 07:54
  • keinschaf aus Wladiwostok 2689
    Ein Schmankerl Zitat Kassandra: "Wer mich kennt, weiss, was ich von Religionen halte, ... Sa, 21.03.15 05:15
  • jorian aus Dulliken 1589
    Durcheinander Der Mann lässt den Gegenüber nicht ausreden und das mit meinen ... Do, 19.03.15 12:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3129
    Wo... liegt denn wohl die Ursache an der Islamfeindlichkeit? Wäre es ... So, 15.03.15 11:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3129
    Als... psychologische Kriegsführung zur Vernichtung von kultureller Identität ... Mo, 09.03.15 09:14
  • Niina aus Oberhausen 1
    Wir sind uns NICHT alle einig. Poetisch, handgemacht, ehrlich und mit dem Schalk im Nacken- das klingt ... Mi, 04.02.15 14:53
art-tv.ch Alois Carigiet im Landesmuseum Zürich In der wunderbar inszenierten Kulisse im Landesmuseum ...
D:\web\news.ch\wwwroot\tmpl\v1.0\news.ch\skins\16_850_special_ob.html


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 19°C 26°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 13°C 29°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 18°C 29°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 15°C 32°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 18°C 32°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 17°C 34°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 23°C 30°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten