BMW übernimmt Sauber
publiziert: Mittwoch, 22. Jun 2005 / 15:06 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 22. Jun 2005 / 16:24 Uhr

Team Sauber wird in der Formel 1 konkurrenzfähig. BMW übernimmt die Mehrheitsanteile am Schweizer Rennstall von Peter Sauber und wird 2006 mit einem eigenen Team antreten.

Peter Sauber ist froh, die Arbeitsplätze in Hinwil sichern zu können.
Peter Sauber ist froh, die Arbeitsplätze in Hinwil sichern zu können.
4 Meldungen im Zusammenhang
Überraschend kam diese offiziell am Dienstag vom BMW-Vorstand beschlossene Entscheidung nicht - allenfalls die kurzfristige Einladung zur Pressekonferenz am Mittwochvormittag nach München.

Der bayerische Motorenproduzent und der britische Chassispartner hatten sich zuletzt in einem regelrechten "Rosenkrieg" gegenseitig immer stärker beschimpft. Die endgültige Trennung wird wohl zum Saisonende erfolgen, zumal Williams angesichts der tiefen Zerwürfnisse schon eingeräumt hatte, sich nach einem neuen Motorpartner umzuschauen.

Seit einigen Monaten Gespräche

Begonnen hatten die Gespräch zwischen BMW und Sauber vor einigen Monaten, dabei ging es zunächst um die Lieferung von Motoren ab 2006. Daraus wurde dann die "grosse" Lösung. BMW war 2000 als Partner von Williams in die Formel 1 zurückgekehrt und wollte an die Erfolge des ersten Engagements in der Königsklasse mit dem WM-Titel 1983 anknüpfen.

In bislang 94 Rennen gab es 10 GP-Siege, den letzten am 24. Oktober 2004 in Brasilien. 2002 und 2003 wurde BMW-Williams jeweils Vize-Weltmeister bei den Konstrukteuren, der angestrebte WM-Titel blieb aber aus. In der Fahrerwertung wurde Juan Montoya (Ko) 2002 und 2003 jeweils Dritter.

Peter Sauber zur Partnerschaft: "Eine ideale Lösung, denn sie unterstützt die zwei Ziele, die für mich immer zuoberst standen: Erstens, dem Team die Möglichkeit zu bieten, sich sportlich zu verbessern, und zweitens, den Standort Hinwil und die Arbeitsplätze der 300 Mitarbeiter zu sichern."

(fest/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der Konflikt im Sauber-Team, den ... mehr lesen
Jacques Villeneuves Äusserungen ziehen immer weitere Kreise. Bild:Archiv
Jacques Villeneuve ärgert sich über die Reaktionen.
Jacques Villeneuve hat sein fatales ... mehr lesen
Hinwil - Jacques Villeneuve hat sich mit seinem sechsten Platz in Imola am vergangenen Wochenende etwas aus dem Schussfeld genommen. Der Sauberstar im Interview. mehr lesen 
In der neuen Formel 1 Saison werden einige Neuerungen auf die Fahrer und ... mehr lesen
Die Fahrer müssen in der neuen Saison zwei Rennen mit demselben Motor auskommen. (Bild: Toyota Motor)
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Mit der Pole-Position schuf sich Ricciardo die perfekte Ausgangslage, um auch das Rennen am Sonntag als Erster zu beenden.
Mit der Pole-Position schuf sich Ricciardo die perfekte Ausgangslage, um ...
Grand Prix von Monaco  Daniel Ricciardo sichert sich für den Grand Prix von Monaco die Pole-Position. Der Australier steht in der Formel 1 zum ersten Mal auf dem besten Startplatz. mehr lesen 
Zu wenig Testfahrer  Das Formel-1-Team Sauber verzichtet ... mehr lesen
Marcus Ericsson im Sauber.
Felipe Nasr kam mit dem alten Auto nicht auf Touren.
Premiere beim GP in Sotschi  Felipe Nasr, Fahrer des Formel-1-Teams Sauber, wird den Grand Prix von Russland in Sotschi mit einem neuen Chassis bestreiten. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 8°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Basel 9°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 7°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Bern 7°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Luzern 9°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Genf 11°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Lugano 14°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten