Rechtschreib-Fauxpas
Babys lachen über Tesco
publiziert: Mittwoch, 17. Feb 2016 / 09:25 Uhr
«Awsome» und «Daddys» wurden hier definitiv falsch geschrieben.
«Awsome» und «Daddys» wurden hier definitiv falsch geschrieben.

Cheshunt - Der Einzelhandelsriese Tesco hat sich mit gleich zwei Rechtschreibfehlern auf Baby-Kleidung blamiert. Wie der «Daily Star» schreibt, ist auf langärmligen Stramplern, die in einer Packung verkauft wurden, jeweils ein Rechtschreibfehler zu finden.

4 Meldungen im Zusammenhang
Statt «I was born awesome» («Ich wurde grossartig geboren») wurde das «e» vergessen. Auf dem anderen mit dem Slogan «Daddy's little man» («Papas kleiner Mann») hingegen das Apostroph.

«Zum Glück kann er noch nicht lesen»

Die Eltern des drei Monate alten Alexander Kendall, von Beruf Journalisten, erkannten die Fehler erst daheim beim Auspacken. «Glücklicherweise ist Alex noch weit davon entfernt, lesen zu können. Deswegen werden wir die Strampler einfach benutzen und hoffen, dass es niemand mitbekommt», lässt sich Mutter Sophie Kendall von der Zeitung zitieren. Nachdem Vater Ben Fotos von den Kleidungsstücken auf Twitter postete, reagierte Tesco umgehend und bot einen unbürokratischen Umtausch an. Zudem sicherte der Konzern zu, seinen Lieferanten auf das Problem aufmerksam zu machen.

Immer wieder muss sich Tesco in letzter Zeit Kritik von Kunden an mehr oder weniger fragwürdigen Produkten stellen. Erst Ende Januar dieses Jahres hatte pressetextüber eine sexistische Geschenkkarte berichtet. Eine Kundin hatte sich weniger über die Yoga-Aufmachung des Artikels als vielmehr über die Botschaft der Karte beschwert. Darauf zu lesen war frei übersetzt «Denk immer daran: Innere Schönheit allein wird dir keine freien Getränke einbringen!». Vor diesem Hintergrund wurde das Produkt wieder aus dem Sortiment genommen.

 

 

(pep/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
London - Grossbritanniens grösste Supermarktkette Tesco fasst weiter Fuss. Im vergangenen Geschäftsjahr schaffte ... mehr lesen
Die Krisenzeiten bei Tesco sind vorbei.
Tesco hat die Karte mittlerweile aus dem Sortiment gestrichen.
Die britische Supermarktkette Tesco hat sich mit einer sexistischen Geburtstags-Geschenkkarte in die Nesseln gesetzt - zumindest bei ... mehr lesen
Airdrie - Die international agierende britische Supermarktkette Tesco hat mit einer fragwürdigen Werbeaktion in einer ... mehr lesen
Nach massiven Kundenbeschwerden wurde die Aktion kurzerhand abgebrochen.
Tesco Tankstelle in Irland: Personalisierte Werbung für Kunden.
London - Der britische Handelsriese ... mehr lesen 1
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 20
Der Umsatz mit fair gehandelten Produkten hat zugenommen.
Der Umsatz mit fair gehandelten Produkten hat zugenommen.
Umsatzplus bei Max Havelaar  Zürich - Schweizerinnen und Schweizer haben 2015 für 520 Millionen Franken fair gehandelte Produkte mit dem Label Max Havelaar eingekauft. Den Löwenanteil davon machten Bananen und Blumen aus, teilte die Fairtrade Organisation am Mittwoch mit. mehr lesen 
Nur noch Convenient-Shops sollen die Plastiksäcke anbieten  Bern - Wegwerf-Plastiksäcke sollen in der Schweiz doch nicht verboten werden. Die Branche hat offenbar ... mehr lesen  
Zur Debatte stehen die weissen Säckchen, die an den Kassen der Detailhändler gratis abgegeben werden.
Posters, Vinyls und vieles mehr  Wer hätte gedacht, dass man mit einer näselnden Nuschelstimme und einer nervigen Mundharmonika ... mehr lesen  
Bald im Manor erhältlich  Bern - Die französische Kosmetikkette Sephora will dank Manor in der Schweiz Fuss fassen. ... mehr lesen
Sephora wird ab Donnerstag im Manor Genf erhältlich sein.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Es... ist ja noch nicht so lange her, als dass einem das alternde aber gut ... Fr, 27.05.16 21:37
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich -2°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Nebel
Basel -2°C 8°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 4°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern -3°C 5°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel sonnig
Luzern -1°C 5°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Nebel
Genf -2°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebel
Lugano 1°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten