Bacsinszky in der 3. Quali-Runde
publiziert: Sonntag, 15. Okt 2006 / 20:47 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 15. Okt 2006 / 21:08 Uhr

Timea Bacsinszky (WTA 173) trennt nur noch ein Sieg vom Haupttableau des Zurich Open.

Timea Bacsinszky tritt gegen ihre nächste Gegnerin am Montag am frühen Nachmittag an.
Timea Bacsinszky tritt gegen ihre nächste Gegnerin am Montag am frühen Nachmittag an.
1 Meldung im Zusammenhang
Nach Erfolgen gegen die favorisierten Amerikanerinnen Meghann Shaughnessy (WTA 43) und Lisa Raymond (WTA 104) kann nur noch Zuzana Ondraskova (Tsch/WTA 110) den Vorstoss der Romande verhindern.

Die 17-jährige Bacsinszky tritt gegen Ondraskova am Montag am frühen Nachmittag an. Sie wäre nach Martina Hingis, Patty Schnyder und Wildcard-Empfängerin Emmanuelle Gagliardi die vierte Schweizerin im Hauptfeld.

Im letzten Jahr schied die Waadtländerin in der 1. Runde der Qualifikation gegen Katarina Srebotnik (Sln) aus.

Aufgabe von Shaughnessy

In der Startrunde musste Bacsinszky auch Glück in Anspruch nehmen. Gegnerin Meghann Shaughnessy gab beim Stande von 1:0 für die Schweizerin im dritten Satz auf. Shaughnessy war erst kurzfristig in Zürich eingetroffen, nachdem sie beim WTA-Turnier in Bangkok die Halbfinals erreicht hatte.

Glück benötigte indes auch Ondraskova gegen Mara Santangelo. Die in der Qualifikation topgesetzte italienische Fedcup-Siegerin musste beim Stande von 6:4, 5:7 aufgeben.

Bacsinszkys Fedcup-Teamkolleginnen Stefanie Vögele (gegen Maria Elena Camerin/It) und Nicole Riner (gegen Martina Müller/De) scheiterten in der 1. Runde der Qualifikation.

(bert/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zurich Open Das Los meinte es mit Martina Hingis und Patty Schnyder nicht allzu schlecht. Die beiden Schweizer Top-Ten-Spielerinnen ... mehr lesen
Martina Hingis und Beat Richard bei der Auslosung.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 10°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 11°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
St. Gallen 15°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 11°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Luzern 14°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 15°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen freundlich
Lugano 11°C 13°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten