Bär Fränzi «unterliegt» bärensicherem Abfallbehälter
publiziert: Donnerstag, 5. Jun 2008 / 23:02 Uhr

Goldau - Zehn Tage lang hat der WWF im Bärengehege im Natur- und Tierpark Goldau zwei Prototypen von bärensicheren Abfallbehältern getestet. Mit Erfolg. Nun können diese in den Schweizer Bärengebieten installiert werden.

Eine fix installierte Kamera überwachte das Verhalten der Bären bei den neuen Abfalleimern.
Eine fix installierte Kamera überwachte das Verhalten der Bären bei den neuen Abfalleimern.
2 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
BärenBären
Gross war die Verlockung für die 25-jährige syrische Bärin Fränzi am Morgen: Honig, Fisch, Fleisch und Nüsse wurden in den zwei speziell gesicherten Abfallbehältern im Bärengehege versteckt. Sie sollte den Medienschaffenden demonstrieren, wie bärensicher die beiden Prototypen sind.

Nicht nur Fränzi gelang es an diesem Morgen nicht, die Behälter zu knacken. Auch die andere Bärin, Evi, die während der vergangenen zehn Tage immer wieder mit den gefüllten Abfallbehältern im Gehäge alleine gelassen wurden, blieb erfolglos. Eine fix installierte Kamera überwachte das Verhalten der Bären.

Die ersten bärensicheren Abfallbehälter sollen innerhalb der nächsten vier bis sechs Wochen in Graubünden und in Italien installiert werden, wie Joanna Schoenenberger, Bärenexpertin beim WWF Schweiz sagte. Wieviele, ist noch nicht klar. Ein Container, so Marcel J. Strebel, Geschäftsführer der Konstruktionsfirma Brüco Swiss AG, koste zwischen 200 und 250 Franken.

Initiator WWF

Initiert wurde das Projekt der bärensicheren Abfallbehälter vom WWF. Er arbeitet an der erfolgreichen Etablierung einer lebensfähigen Population von Bären im Alpenraum. Mit dem Ziel, dass die Bären in freier Wildbahn leben und sich vermehren können - ohne dass für die lokale Bevölkerung eine Gefahr besteht.

Den WWF auf die Idee, einen bärensicheren Abfallbehälter zu konstruieren, brachte der Bär JJ3. Dieser wurde Mitte April dieses Jahres im Mittelbünden erschossen, weil er die Bevölkerung hätte bedrohen können.

(fest/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Goldau SZ - Konsumententest der anderen Art: Im Tierpark Goldau haben die ... mehr lesen
Bär im Tierpark Goldau (Archiv).
Braunbären sollen im Tal so wenig von Menschen deponierte Nahrung vorfinden wie möglich.
Chur - Das Münstertal als Eingangstor für wanderlustige Bären aus Norditalien bereitet sich auf die Ankunft des nächsten Raubtieres vor. Braunbären sollen im Tal so wenig von Menschen ... mehr lesen

Bären

Diverse Produkte passend zum Thema
Seite 1 von 2
Shirts - Logoshirt - Girls
LOGOSHIRT - BÄRENMARKE  - GIRL SHIRT  PINK - Shirts - Logoshirt - Girls
Bärenmarke Girl T-Shirt aus 95 % Baumwolle und 5 % Elasthan in pink.
39.-
Filmplakate
BROTHER BEAR - Filmplakate
Vorankündigungsplakat, A. Blaise, B. Walker, BÄRENBRÜDER, Breite 68 cm ...
12.-
Filmplakate
BROTHER BEAR - Filmplakate
Elche The Moose are loose, A. Blaise, B. Walker, BÄRENBRÜDER, Breite 6 ...
12.-
DVD - Tiere
DAS GROSSE KINDER-TIERQUIZ - ALLES ÜBER EISBÄREN - DVD - Tiere
Genre/Thema: Tiere; Kinder; Interaktive Disc; Lebensräume; Eis & Schne ...
23.-
DVD - Tiere
DER KLEINE PANDA - TAGEBUCH EINES BÄRENKINDES - DVD - Tiere
Regisseur: Tadashi Mori - Genre/Thema: Tiere - Der kleine Panda - Tage ...
20.-
Nach weiteren Produkten zu "Bären" suchen
Mehr Menschlichkeit für Tiere.
Seriöser Einsatz für das Wohl der Tiere.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Auf Tour mit HAInrich, dem Hai.
Auf Tour mit HAInrich, dem Hai.
Publinews Jetzt eintauchen  Mit einer fantastischen Lage direkt am Konstanzer Hafen und Blick auf den Bodensee, liegt das SEA LIFE Konstanz, nur wenige Gehminuten von der Innenstadt, dem Lago und dem Bahnhof entfernt. In mehr als 35 Becken können etwa 3500 Tiere hautnah entdeckt werden. mehr lesen  
Publinews Papiliorama  Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Tiere und Pflanzen: erleben Sie das bunte Ballett der ... mehr lesen  
-
Publinews Ausstellung im Naturmuseum Thurgau  Die Katze ist das beliebteste Haustier in der Schweiz. Mal ist sie anschmiegsam, oft distanziert, immer ist sie eigenwillig. Die neue Sonderausstellung im Naturmuseum Thurgau in Frauenfeld stellt das vertraute und doch in Vielem rätselhafte Tier genauer vor. mehr lesen  
Publinews Kommen Sie vorbei und geniessen Sie im Plättli Zoo in Frauenfeld einige unvergessliche Stunden und hautnahe, tierische Erlebnisse. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
Wir setzen uns für die Verbesserung der Qualität von Tierheimen und Tier ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 11°C 19°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 8°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 9°C 16°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 7°C 19°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Luzern 11°C 18°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 9°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 12°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten