Bahn auf das Schilthorn nimmt am Mittwoch Betrieb wieder auf
publiziert: Dienstag, 24. Jul 2012 / 16:53 Uhr
Der technische Defekt am Umlaufrad ist behoben.
Der technische Defekt am Umlaufrad ist behoben.

Stechelberg BE - Nach einem Defekt nimmt die Schilthornbahn im Berner Oberland am Mittwoch ihren Betrieb wieder auf. Am Dienstag wurden neue Umlenkräder montiert und Prüffahrten durchgeführt.

3 Meldungen im Zusammenhang
Am vergangenen Freitag musste die Bahn wegen eines Anrisses in einem Umlenkrad abgestellt werden. 91 Menschen mussten daraufhin zu Fuss und mit geländegängigen Fahrzeugen nach Mürren zurückgebracht werden. Helikopter konnten wegen des schlechten Wetters nicht fliegen.

Inzwischen haben die Bahnverantwortlichen nicht nur das defekte Umlenkrad, sondern auch jenes auf der parallelen Fahrbahn ersetzen lassen, wie sie am Dienstag mitteilten. «Wir hatten Glück, dass in nützlicher Distanz, im Südtirol, neue, passende Umlenkräder verfügbar waren», schreiben sie weiter.

Die Luftseilbahn transportiert die Gäste vom Lauterbrunnental aus via Mürren und Birg hinauf auf das Schilthorn. Die längste Sektion ist der Abschnitt Mürren-Birg, dabei überwindet die Bahn eine Höhendifferenz von über 1000 Metern. Die Panne vom Freitag betraf ein Umlaufrad in der Station Mürren.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Wegen einer technischen Störung sind am Freitagmittag im Berner Oberland 68 Passagiere aus Kabinen der Schilthornbahn ... mehr lesen
Technische Störung der Schilthornbahn.
Defektes Umlaufrad.
Bern - Die Luftseilbahn von Mürren BE auf das Schilthorn steht wegen eines ... mehr lesen
Mürren BE - Ein technisches Problem hat am Freitagnachmittag die dritte Sektion der Schilthornbahn im Berner Oberland ... mehr lesen
Die Luftseilbahn konnte nicht mehr weiterbetrieben werden. (Archivbild)
Verkehrsunfall  Sitten - Auf der Autobahn A9 in Sitten ist am Montag der Kran eines Lastwagens eingangs der Südseite der «Galerie de Sion» mit der Betonstruktur kollidiert. Verletzt wurde niemand. Die Autobahn musste aber über drei Stunden gesperrt werden.  
Im ersten Halbjahr  Bern - Das Konzernergebnis der SBB ist im ersten Halbjahr im Vergleich zur ...
Die SBB beförderte täglich rund 1'002'000 Passagiere.
SBB bleibt bei Swisscom und erneuert Vertrag für fünf Jahre Bern - Swisscom ist auch in den kommenden fünf Jahren Partnerin der SBB für die Abwicklung ...
Swisscom bleibt weiter Partnerin der SBB für die Abwicklung der Festnetztelefonie und die Mobilfunkdienste. (Symbolbild)
SBB: Vorläufig keine Teilzeitausbildung für Lokführer Bern - Die SBB führt derzeit keine Klasse, in der Lokomotivführer in ...
Der Lieferwagen kam in einem Maisfeld zum stehen.
Am Montagmorgen (01.09.14) kam es um 10.30 Uhr auf der Wührestrasse zwischen Uster und Gossau ZH zu einem Selbstunfall mit einem Lieferwagen. Dabei wurden zwei Personen verletzt. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2401
    Der... Gernegross der BDP muss wieder Schlagzeilen machen damit man ihn nicht ... So, 31.08.14 13:48
  • keinschaf aus Wladiwostok 2604
    Die Wirtschaft «Wir würden uns immer noch auf dem Stand der 1990er-Jahre bewegen, und ... Fr, 29.08.14 15:25
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2401
    Nur... keine Panik, kommt bestimmt alles ... Fr, 29.08.14 13:02
  • keinschaf aus Wladiwostok 2604
    Schmierentheater Dieweil Poro und Putin eine Art Separatfrieden beschlossen haben (und ... Do, 28.08.14 02:32
  • BigBrother aus Arisdorf 1448
    verdienen kommt von dienen - nicht von nehmen! Ein linker Träumer, der nach seiner Tätigkeit im Bundeshaus mit ... Mi, 27.08.14 16:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 970
    Schon wieder so ein Kapitalfehler! Schäfchen, das war nun wirklich keine Glanzleistung, derartig klein bei ... Di, 26.08.14 20:39
  • MZimmermann aus Fribourg 1
    Je früher desto besser?! ExpertInnen kommen zu Wort. Zur Information: Die neuste Ausgabe von Babylonia – der mehrsprachigen ... Di, 26.08.14 10:56
  • keinschaf aus Wladiwostok 2604
    Ja, wenn ein Bundesrat... ...das an einer Festrede verzapft, dann muss das wohl so ... Mo, 25.08.14 23:47
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 8°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 8°C 13°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 10°C 15°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 11°C 17°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 12°C 17°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 12°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 19°C 26°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten