Bahnverkehr auf der Achse Basel/Zürich - Chur gestört
publiziert: Dienstag, 4. Sep 2012 / 19:31 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 4. Sep 2012 / 21:09 Uhr
Wie es zu dem Zusammenstoss zwischen dem Zug und dem Aushubkübel des Baustellenkrans kommen konnte, ist unklar.
Wie es zu dem Zusammenstoss zwischen dem Zug und dem Aushubkübel des Baustellenkrans kommen konnte, ist unklar.

Luzern - Ein Intercity-Zug ist am Dienstagnachmittag kurz vor dem Bahnhof Siebnen-Wangen SZ mit einem Aushubkübel eines Baustellenkrans zusammengestossen. Weil dabei die Fahrleitung und eine 66'000-Volt-Starkstromleitung beschädigt wurden, musste die Bahnstrecke zwischen Lachen und Ziegelbrücke bis auf weiteres gesperrt werden.

Die 120 Zugspassagiere und das Zugspersonal blieben bei dem Unfall unverletzt, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilte. Sie wurden von der Feuerwehr aus dem Intercity evakuiert. Der Zug war von Zürich in Richtung Chur unterwegs gewesen. Wie es zu dem Zusammenstoss zwischen dem Zug und dem Aushubkübel des Baustellenkrans kommen konnte, war unklar. Die Polizei ermittelt.

Der Bahnverkehr wurde durch den Unfall erheblich beeinträchtigt: Die Fernverkehrszüge mussten bis auf weiteres umgeleitet, die S-Bahn-Züge durch Busse ersetzt werden. Die Reisenden mussten für die Strecke Basel - Chur und Zürich - Chur rund 15 Minuten mehr Reisezeit einrechnen. Die Passagiere der internationalen Züge mussten Verspätungen von 45 Minuten in Kauf nehmen.

Nach Angaben der SBB war die Bahnstrecke ab Dienstagabend, 20 Uhr, wieder einspurig befahrbar. Es müsse jedoch weiterhin mit Verspätungen gerechnet werden.

 

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Es sollen noch bis zu 300 Menschen an Bord der ...
Bisher 14 Tote geborgen  Seoul - Starke Strömung und trübes Wasser haben die Suche nach den 287 Vermissten des Fährunglücks vor Südkorea erschwert. Experten hatten wenig Hoffnung, einen Tag nach dem Untergang des Schiffes noch Überlebende zu finden. 
Immer noch 291 Vermisste nach Fährunglück in Südkorea Seoul - Vor der südkoreanischen Küste ist eine Fähre mit mehr als 450 Menschen an Bord gesunken. Fieberhaft suchte ein ...
In Winterthur fuhr am Donnerstag Nachmittag ein Stadtbus in einen Personenwagen. mehr lesen  
Entgleisung  Neu Delhi - Bei einem Zugunglück in Assam im Nordosten Indiens sind mindestens 45 Menschen verletzt worden. Die Lok und neun Waggons eines Expresszuges seien in der Nacht zwischen den Bahnhöfen Aujuri und Jagiroad entgleist, berichtete die indische Nachrichtenagentur IANS.  
Titel Forum Teaser
  • jorian aus Gretzenbach 1437
    Registrierter Spinner Ja ich weiss, dass ich registriert bin. Die wissen schon wer ich bin. ... gestern 08:45
  • keinschaf aus Henau 2196
    Appeasement Appeasement, Appeasement.... Zitat BP: "Aber die Schwyzerinnen und ... gestern 07:03
  • keinschaf aus Henau 2196
    Patchwork Wird eine Firma MWSt-pflichtig, so kann sie künftig jeglichen ... gestern 07:00
  • keinschaf aus Henau 2196
    Am Thema vorbei... In der gestrigen Rundschau hat SRF wieder einmal Höchstleistung ... gestern 05:17
  • keinschaf aus Henau 2196
    Genauer achten... "stehen auf der Welt schon Schilder an gewissen ... gestern 04:05
  • keinschaf aus Henau 2196
    Wunderbar, oder? Ich meine, das ist doch nichts anderes, als was sich die Bürger dieses ... gestern 03:10
  • keinschaf aus Henau 2196
    So ist es. Und in diesem Land, in dem die Geisteskranken die Führung haben, ... gestern 02:52
  • Midas aus Dubai 3341
    Nur Autofahrer? Warum Autofahrer? Alle EU-Dummklatscher sind betroffen und die Schweiz ... gestern 02:42
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich -1°C 10°C sonnig und wolkenlos bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Basel -1°C 12°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 1°C 12°C sonnig und wolkenlos bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern -2°C 16°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 1°C 16°C sonnig und wolkenlos bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Genf 2°C 17°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 6°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten