Leichtathletik
Bandi und Morceli-Bühler in der Pole-Position
publiziert: Donnerstag, 24. Nov 2011 / 10:58 Uhr
Philipp Bandi gehöhrt beim Basler Stadtlauf zu den Topfavoriten.
Philipp Bandi gehöhrt beim Basler Stadtlauf zu den Topfavoriten.

Philipp Bandi und Patricia Morceli-Bühler sind am Samstag beim Basler Stadtlauf die Topfavoriten auf den Tagessieg in der Post-Cup-Wertung.

2 Meldungen im Zusammenhang
Der Berner und die Zugerin dominierten am vergangenen Wochenende in Bulle die nationale Konkurrenz. In Basel steht insbesondere Morceli-Bühler vor einer neuen Herausforderung. Die Glarnerin Sabine Fischer kehrt ins Wettkampfgeschehen zurück. Bulle hatte sie zugunsten von zwei harten Trainingseinheiten ausgelassen. Nun fühlt sich die WM-Teilnehmerin über 5000 m wieder für Grosstaten bereit.

Bandi muss primär Viktor Röthlin fürchten, sofern der Obwaldner startet. Der Europameister will drei Wochen nach dem New York Marathon kurzfristig über seine Teilnahme entscheiden.

(joge/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zum zweiten Mal bildete ein Rennen über 3000 m auf dem Bundesplatz in Bern den Auftakt zur Post-Cup-Serie, und zum zweiten ... mehr lesen
Bandi strebt in diesem Jahr seinen vierten Gesamtsieg im Post-Cup nach 2007, 2008 und 2011 an. (Archivbild)
Bei den Männern strebt Philipp Bandi den vierten Gesamtsieg nach 2007, 2008 und 2011 an.
Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr startet der Post-Cup 2012 auch ... mehr lesen
Die Bernerin strebt eine neue Bestzeit an.
Die Bernerin strebt eine neue Bestzeit an.
Verbesserung ihrer persönlichen Bestzeit  Die Schweizer Langstreckenläuferin Maja Neuenschwander (ST Bern) wird ihren nächsten Marathon am 12. April in Wien bestreiten. EM-Neunte von Zürich strebt eine Verbesserung ihrer persönlichen Bestzeit von 2:29:42 Stunden an. 
Abraham und Schlumpf siegen in Basel Der im Sommer eingebürgerte Tadesse Abraham und die Zürcher Steeplerin Fabienne Schlumpf gewinnen den international ...
Abraham feierte somit am Rheinknie den vierten Sieg in Serie - den ersten als Schweizer.
Aus Angst vor Ebola  Nordkorea übt die Isolation weiterhin auch im Sport aus. Wegen der angeblichen Furcht vor Ebola lassen das Land und dessen diktatorische Regierung keine ausländischen Läuferinnen und Läufer für den Pjöngjang-Marathon im April zu.  
Titel Forum Teaser
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich -2°C 1°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel -2°C 2°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
St.Gallen -1°C 2°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 1°C 6°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 2°C 5°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 1°C 7°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 7°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten