Leichtathletik
Bandi und Morceli-Bühler in der Pole-Position
publiziert: Donnerstag, 24. Nov 2011 / 10:58 Uhr
Philipp Bandi gehöhrt beim Basler Stadtlauf zu den Topfavoriten.
Philipp Bandi gehöhrt beim Basler Stadtlauf zu den Topfavoriten.

Philipp Bandi und Patricia Morceli-Bühler sind am Samstag beim Basler Stadtlauf die Topfavoriten auf den Tagessieg in der Post-Cup-Wertung.

2 Meldungen im Zusammenhang
Der Berner und die Zugerin dominierten am vergangenen Wochenende in Bulle die nationale Konkurrenz. In Basel steht insbesondere Morceli-Bühler vor einer neuen Herausforderung. Die Glarnerin Sabine Fischer kehrt ins Wettkampfgeschehen zurück. Bulle hatte sie zugunsten von zwei harten Trainingseinheiten ausgelassen. Nun fühlt sich die WM-Teilnehmerin über 5000 m wieder für Grosstaten bereit.

Bandi muss primär Viktor Röthlin fürchten, sofern der Obwaldner startet. Der Europameister will drei Wochen nach dem New York Marathon kurzfristig über seine Teilnahme entscheiden.

(joge/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zum zweiten Mal bildete ein Rennen über 3000 m auf dem Bundesplatz in Bern den Auftakt zur Post-Cup-Serie, und zum zweiten ... mehr lesen
Bandi strebt in diesem Jahr seinen vierten Gesamtsieg im Post-Cup nach 2007, 2008 und 2011 an. (Archivbild)
Bei den Männern strebt Philipp Bandi den vierten Gesamtsieg nach 2007, 2008 und 2011 an.
Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr startet der Post-Cup 2012 auch ... mehr lesen
Nicole Büchler stellte eine Saisonbestleistung auf.
Nicole Büchler stellte eine Saisonbestleistung auf.
Mit nur zwölf Schritten Anlauf  Nicole Büchler kehrt nach einer dreiwöchigen Trainingspause mit einem Sieg ins Wettkampfgeschehen zurück. Sie stellt beim Meeting in Velenje im Stabhochsprung mit 4,60 m eine Saisonbestleistung auf. 
Drei Zeiten unter 2:01 Minuten  Selina Büchel bestreitet am Samstag in Paris erstmals im Ausland einen Wettkampf im Rahmen der Diamond League, der höchsten ...  
Selina Büchel hat einen intensiven Wettkampfblock vor sich.
Abendmeeting in Olten  Amaru Schenkel (LV Winterthur) meldet sich zurück: In Olten läuft der 27-jährige Zürcher Sprinter die drittbesten Zeiten eines Schweizers in diesem Jahr über 100 und 200 m.  
Olympische Spiele in Rio  Swiss Olympic hat mit der Triathletin Nicola Spirig die erste Schweizer Sportlerin für die Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro fix selektioniert.  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1377
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1377
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 95
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3131
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 382
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1377
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 21°C 29°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 16°C 30°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
St.Gallen 21°C 31°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 18°C 34°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 20°C 34°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 20°C 35°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 22°C 31°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten