«Die Männer waren verfügbar»
Barbra Streisand findet Männer einfacher
publiziert: Dienstag, 16. Sep 2014 / 10:17 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 16. Sep 2014 / 14:00 Uhr
Barbra Streisand hat kein Problem mit dem anderen Geschlecht.
Barbra Streisand hat kein Problem mit dem anderen Geschlecht.

Hollywood-Ikone Barbra Streisand (72) findet es einfacher, mit Männern zu arbeiten als mit Frauen.

4 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Barbra StreisandBarbra Streisand
Lionel RichieLionel Richie
John MayerJohn Mayer
Die Musik-Ikone ('Somewhere') rührt momentan die Werbetrommel für ihr 34. Studioalbum 'Partners'. Auf der Platte singt sie ausschliesslich mit männlichen Kollegen zusammen, unter anderem mit Lionel Richie (65, 'Hello'), John Mayer (36, 'Say') und Babyface (55, 'Whip Appeal).

Barbra zeigte sich äusserst erfreut darüber, dass sie mit so talentierten Sängern vor dem Mikro stehen durfte. «Ich mag Männer. Mit Männern kann man leichter umgehen als mit Frauen - meistens», erklärte sie gegenüber 'USA Today', betonte aber auch: «Es gibt nichts besseres, als eine gute Freundin.»

«Die Männer waren verfügbar»

Weiter enthüllte sie, dass es gar nicht ihre Absicht oder die der Produzenten war, nur mit Männern Duette für 'Partners' einzusingen. Laut der Grammy-Gewinnerin waren die Herren der Schöpfung einfach diejenigen, die für die Aufnahmen zusagten.

«Wir fragten ein paar Frauen, dabei zu sein, aber sie waren nicht verfügbar, beschäftigt. Eine mochte die Texte in einem Song nicht», erinnerte sich der Superstar, ohne Namen zu nennen. «Die Männer waren verfügbar.»

Zusammenarbeit mit Beyoncé

Wovon Barbra selbst träumt? Von einem Duett mit Pop-Diva Beyoncé Knowles (33, 'Halo'). Die Entertainerin hofft, dass Queen Bey von einer zukünftigen Zusammenarbeit genauso angetan wäre.

«Vielleicht machen wir eines Tages etwas zusammen», lächelte die Veteranin, deren Platte zwar diese Woche in Amerika und Frankreich in den Handel kommt, von grossen Werbemassnahmen allerdings absieht. Barbra Streisand hofft schlichtweg, dass sich das Album durch Mundpropaganda verkaufen wird: «Wenn die Mund-zu-Mund-Werbung gut ist, wird es klicken.»

(awe/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Sonderausstellung im Landesmuseum Zürich  David Bowie, Miles Davis oder Deep Purple - sie alle haben schon am Montreux Jazzfestival gespielt. Was normalerweise an den Gestaden des Genfersees über die Bühne geht, kommt nun in Form einer Ausstellung nach Zürich. mehr lesen 
piratenradio.ch Retroalbum  In diese Tagen erscheint «Hamburg ... mehr lesen  
piratenradio.ch Hip-Hop  Obwohl die New Yorker Legenden A Tribe Called Quest mit «The Love Movement» ihren Abschied verkündeten, führten die ... mehr lesen  
piratenradio.ch Trash Metal  «Zurück zu den Wurzeln» ist ein Running Joke im Musikgeschäft. Eine stockende Karriere, kreativer Stillstand ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 13°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Basel 13°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 16°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 13°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 15°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Genf 15°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 18°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten