Barry Manilow kehrt an den Broadway zurück
Barry Manilow gibt Konzertreihe am New Yorker Broadway
publiziert: Montag, 22. Okt 2012 / 20:50 Uhr
Barry Manilow.
Barry Manilow.

New York - US-Sänger Barry Manilow kehrt für eine Konzertreihe an den New Yorker Broadway zurück. Der 69-jährige Grammy-Preisträger wird ab Januar 17-mal in der Show «Manilow on Broadway» zu sehen sein.

Schallplatten vom Feinsten in der 50s Tankstelle am Platztor
3 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Barry ManilowBarry Manilow
Manilow, der in New York aufgewachsen ist, trat bereits in den Jahren 1976 und 1989 im berühmten Theaterviertel im Stadtteil Manhattan auf.

Zu Manilows grössten Hits zählen «Mandy» und «Copacabana (At the Copa)». Grosse Chart-Erfolge feierte der Schmusesänger vor allem in den 1970er und 1980er Jahren.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
FACES Sänger-Legende Barry Manilow wird sich wegen einer Schleimbeutelentzündung an der Hüfte operieren lassen. mehr lesen
Barry Manilow: «Ich gehe für eine weitere OP ins Krankenhaus.»
Sänger Barry Manilow ging für sein neues Album musikalische Risiken ein.
Barry Manilow (68) wollte sich seinen Fans als Song-Schreiber in Erinnerung rufen ... mehr lesen
New York - Der amerikanische Sänger Barry Manilow (62) kann es nicht lassen: Noch bis 2008 wird er in Las Vegas auf der ... mehr lesen
Barry Manilow wollte sich eigentlich schon 2004 von der Bühne verabschieden.
Schallplatten vom Feinsten in der 50s Tankstelle am Platztor
«Ein grosser Teil der Leute entdeckt neue Musik am Radio.»
«Ein grosser Teil der Leute entdeckt neue ...
Einheimische Förderung  Zürich - Der Verband Schweizer Musikschaffender hat am Freitag auf seiner Mitgliederversammlung in Zürich die Kampagne «Mehr Schweizer Musik im Schweizer Radio» gestartet. Zusammen mit anderen Künstlerverbänden werden Unterschriften gesammelt. Adressaten sind die Privatradios. 
piratenradio.ch Musik Doku  Kein geringerer als Radio-DJ-Ikone John Peel führt durch diese BBC-Doku über das Leben und die Kunst ...  
«Ich werde jetzt erstmal chillen und einfach nur ich selbst sein!»
Ex-Boyband-Liebling Zayn Malik erklärte in eigenen Worten, warum er One Direction verlassen musste. mehr lesen  
Die Jungs von One Direction versicherten, dass sie die Arbeit an dem neuen Album wie geplant fortsetzen werden.
Zayn Malik war es einfach zu viel One-Direction-Liebling Zayn Malik (22) hielt dem Druck eines Lebens im Rampenlicht nicht mehr stand.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2664
    Ein Schmankerl Zitat Kassandra: "Wer mich kennt, weiss, was ich von Religionen halte, ... Sa, 21.03.15 05:15
  • jorian aus Dulliken 1571
    Durcheinander Der Mann lässt den Gegenüber nicht ausreden und das mit meinen ... Do, 19.03.15 12:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2887
    Wo... liegt denn wohl die Ursache an der Islamfeindlichkeit? Wäre es ... So, 15.03.15 11:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2887
    Als... psychologische Kriegsführung zur Vernichtung von kultureller Identität ... Mo, 09.03.15 09:14
  • Niina aus Oberhausen 1
    Wir sind uns NICHT alle einig. Poetisch, handgemacht, ehrlich und mit dem Schalk im Nacken- das klingt ... Mi, 04.02.15 14:53
  • FrlRottenmeier aus frankfurt 7
    Spiessige Provinz Daran sieht man, wie provinziell doch Zürich ist. Was Zürcher für schön ... Mo, 19.01.15 16:32
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2887
    Leute... die Redaktionen und Karrikaturisten bedrohen, müssten eigentlich längst ... Do, 15.01.15 11:33
  • jorian aus Dulliken 1571
    BLABLABLA! Da hat der Schawinski mal was abgekriegt, dieser Narzist. Die BILLAG ... Sa, 20.12.14 03:55
art-tv.ch «Rote Laterne» im Opernhaus Zürich - Im Gespräch Ein Gespräch zwischen dem Dramaturg Claus ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 1°C 5°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 2°C 6°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 3°C 6°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 5°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 5°C 10°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 6°C 13°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 7°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten