Basejumperin stürzt im Berner Oberland zu Tode
publiziert: Montag, 10. Sep 2012 / 09:33 Uhr / aktualisiert: Montag, 10. Sep 2012 / 10:30 Uhr
Immer wieder kommt es beim Base-Jumping zu Todesfällen. (Symbolbild)
Immer wieder kommt es beim Base-Jumping zu Todesfällen. (Symbolbild)

Mürren - Eine schwedische Basejumperin ist am Sonntag im Lauterbrunnental im Berner Oberland abgestürzt. Die Rettungskräfte konnten die 37-Jährige nur noch tot bergen.

Motorfahrzeug- und Unfallschadenexpertisen, Werteinschatzungen
Technex GmbH
Hauptstrasse 34
2557 Studen
4 Meldungen im Zusammenhang
Die Frau sei eine erfahrene Basejumperin gewesen, teilten die regionale Staatsanwaltschaft und die Berner Kantonspolizei am Montag mit. Nach ersten Erkenntnissen hatte sich die Schwedin am Nachmittag mit vier Kollegen zur Absprungstelle «Via Ferrata» an der Mürrenfluh begeben.

Drei Kollegen sprangen nacheinander ab. Die Schwedin und ein vierter Kollege folgten zeitgleich. Während des Flugs gelang es der Frau aus bislang unbekannten Gründen nicht, den Hilfsschirm zu ziehen. Sie stürzte ungebremst zu Boden.

Das Berner Oberland ist bei Basejumpern eine beliebte Destination. Vor allem das Lauterbrunnental mit seinen senkrechten Wänden lockt jedes Jahr zahlreiche Basejumper aus aller Welt an. Immer wieder kommt es bei dieser Risikosportart zu Todesfällen.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Lauterbrunnen - Erneut ist eine Basejumperin im Berner Oberland in den Tod gestürzt. Eine 35-jährige Schweizerin kam am Sonntag ... mehr lesen
Lauterbrunnental im Berner Oberland.
Für einen Basejumper endet das Abenteuer tödlich. (Symbolbild)
Lauterbrunnen BE - Erneut ist im ... mehr lesen
Kandersteg - Im Gasterntal bei Kandersteg im Berner Oberland ist am Samstag ein Basejumper tödlich verunfallt. Der 31-jährige Neuseeländer habe nur noch tot geborgen werden können, teilten die zuständige Staatsanwaltschaft und die Berner Kantonspolizei am Sonntag mit. mehr lesen 
Lauterbrunnen - Ein 37-jähriger Basejumper ist am Samstagnachmittag in Stechelberg bei Lauterbrunnen BE ums Leben gekommen. Wie die Kantonspolizei am Sonntag mitteilte, öffnete sein Fallschirm sich aus ungeklärten Gründen nicht. mehr lesen 
Motorfahrzeug- und Unfallschadenexpertisen, Werteinschatzungen
Technex GmbH
Hauptstrasse 34
2557 Studen
Wir machen Sie notfallsicher(er) - persönlich, praxisnah und günstig.
Was ist passiert? (Symbolbild)
Was ist passiert? (Symbolbild)
Polizei ermittelt weiter  Bern - Zwei Tage nach dem Carunglück mit vier Toten und 13 Verletzten in Norwegen hat die Polizei erstmals den deutschen Busfahrer vernommen. Viel Neues zur Unfallursache kam dabei nicht heraus, denn der Mann konnte sich nicht mehr an den Unfall erinnern. 
Norwegische Polizei beschuldigt Car-Chauffeur Windisch AG/Trøndelag NO - Einen Tag nach dem tödlichen Carunglück in Norwegen ist der Fahrer wegen ...
Eine formelle Befragung habe noch nicht stattgefunden. (Symbolbild)
Schweizer Reisecar war auf Rückreise aus Norwegen Bern/Kopenhagen - In Norwegen ist am Dienstag ein Schweizer Reisecar ...
Badeunfall  Bellinzona - Am frühen Nachmittag ist ein Mann aus dem Kanton Zürich im Luganersee ertrunken. Der ...  
Der Mann konnte nur noch tot geborgen werden.
Am 1. August steigt das Schauer- und Gewitterrisiko wieder an.
Unwettergebiete  Bern/Schangnau/Luzern - Die Sorgenfalten glätten sich allmählich, die Aufräumtrupps können endlich eine Pause einlegen: Das Ende des ...  
Titel Forum Teaser
Was ist passiert? (Symbolbild)
Unglücksfälle Car-Chauffeur leidet unter Gedächtnisverlust Bern - Zwei Tage nach dem Carunglück mit vier ...
Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt
Das Care Team bietet Firmen in tragischen Situationen psychologische Nothilfe.
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 14°C 19°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Basel 12°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
St.Gallen 14°C 20°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 16°C 25°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 17°C 25°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Genf 14°C 26°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 16°C 30°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten