Basel, Genf und Zürich zeigen Pavillon für Expo in Shanghai
publiziert: Montag, 7. Dez 2009 / 20:28 Uhr

Basel - Die Städte Basel, Genf und Zürich haben haben in Basel ihren Pavillon für die World Expo 2010 in Shanghai vorgestellt. Im Zuge des 4,6-Millionen-Projekts soll ein 360-Grad-Filmerlebnis Zusammenhänge von sauberem Wasser und Lebensqualität aufzeigen.

5 Meldungen im Zusammenhang
Unter dem Motto «Better Water - Best Urban Life» wird dem Publikum vorgeführt, wie die Städte einst verschmutzte Seen und Flüsse revitalisiert und damit die Lebensqualität der Menschen verbessert haben. «Wir wollen unser Wissen an andere Städte weiter geben», sagte der Basler Regierungspräsident Guy Morin vor den Medien.

Panoramaleinwand

Im kreisrunden Pavillon wird auf einer fast vier Meter hohen Panoramaleinwand ein 360-Grad-Film mit Aufnahmen aus den drei Städten präsentiert. Die Filme wurden im letzten Sommer gedreht und teilweise jetzt in einer Basler Messehalle erstmals vorgeführt.

Die drei Schweizer Städte sind in der Urban Best Practices Area der World Expo untergebracht, wo Programme mit Vorbildcharakter präsentiert werden. In der gleichen Halle stellen Paris, Bilbao, Osaka, Malmö und Prag ihre Themen vor. Die Städte rechnen mit täglich 50'000 bis 100'000 Besuchern vor allem aus China.

Keine Konkurrenz zu Schweizer Pavillon

Laut Morin wollen die Städte mit ihrer gemeinsamen Präsentation nicht den Schweizer Pavillon konkurrenzieren. Vielmehr sei diese eine Ergänzung zum Auftritt der Schweiz.

Zur Finanzierung des Pavillons haben alle drei Städte je eine Million Franken zugesagt; zusätzliche 1,6 Millionen Franken kommen von weiteren Partnern und Sponsoren. Der gemeinsame Pavillon der drei Städte versteht sich als thematische Ergänzung des Schweizer Pavillons an der World Expo, die vom 1. Mai bis zum 31. Oktober 2010 stattfindet.

(fest/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Yeosu - Die Welt zu Gast in Südkorea: Begleitet von einem Appell für einen besseren ... mehr lesen
Die Expo 2012 in Yeosu, Südkorea mit dem Motto: «Der lebende Ozean und die Küste».
Pavillon-Generalkommissär Uli Sigg: Für den eher didaktisch konzipierten Städte-Pavillon sei es schwierig, die Publikumsgunst zu gewinnen. (Archivbild)
Shanghai - Nach zwei Tagen ist ... mehr lesen
Shanghai - Der Schweizer Pavillon an der Weltausstellung in Shanghai hat am Samstagmorgen seine Tore geöffnet. Die Schweiz präsentiert sich in China während sechs Monaten auf einer Fläche von 4000 Quadratmetern. mehr lesen 
Shanghai - Mit einer grossen ... mehr lesen
Doris Leuthard wird den Schweizer Pavillon am 12. August, dem Tag der Schweiz, besuchen.
Liechtenstein und China unterhalten seit 60 Jahren diplomatische Beziehungen. (Symbolbild)
Vaduz - Das Internet-Portal des Fürstentums Liechtenstein kann ab sofort auch in chinesischer Sprache abgerufen werden. Die Seite soll die vielfältigen Beziehungen zwischen der ... mehr lesen
3D-grundrisse.ch - Professionelle und günstige Visualisierungen für Ihre ...
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch Ateliers, Erzählungen und Kalligraphie-Kurse geboten.
Den Besuchern wurden neben den ...
In La Chaux-de-Fonds  La Chaux-de-Fonds - Das Museum für Kulturen des Islam in La Chaux-de-Fonds NE ist am Wochenende eröffnet worden. Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch zahlreiche Treffen, Ateliers, Erzählungen, Kalligraphie-Kurse und Tanzvorführungen geboten. mehr lesen 
Eröffnung in Venedig  Venedig - Mit einem Goldenen Löwen für ... mehr lesen
Die internationale Ausstellung wurde in diesem Jahr von dem chilenischen Architekten Alejandro Aravena kuratiert.
«Incidental Space»  Bern/Venedig - Bundesrat Alain Berset eröffnet morgen Freitag in den Giardini den Schweizer Pavillon auf der 15. Architekturbiennale von Venedig: Gezeigt wird das Projekt «Incidental Space» des Architekten und ETH-Professors Christian Kerez. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 9°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 13°C 23°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 11°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 11°C 21°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 12°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 15°C 22°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 14°C 18°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten