BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Basel vor dem Final-Einzug, Sierre gewann auswärts
publiziert: Dienstag, 1. Mrz 2005 / 23:22 Uhr

Basel benötigt für den Final-Einzug nur noch einen Sieg. Der Qualifikationssieger setzte sich gegen Langenthal (4:1) auch im dritten Duell durch. Sierre stellte mit dem 4:3-Overtimesieg in Biel in der zweiten Serie auf 2:1.

Rolf Badertscher eröffnete den Torreigen. (Archiv)
Rolf Badertscher eröffnete den Torreigen. (Archiv)
Die Basler, bei denen auf dem Weg zum siebten Playoff-Sieg in Serie die erste Linie um NHL-Lockoutspieler David Legwand (3 Assists) glänzte, hätten die Partie wesentlich höher gewinnen können. In den ersten zwei Dritteln liessen die "Drachen" diverse Chancen aus.

Langenthal erwies sich ohne den NLB-Playoff-Topskorer Todd Elik wie schon am letzten Sonntag als zu harmlos. Der kanadische Haudegen wird die Oberaargauer in dieser Saison nicht mehr zur Verfügung stehen, weil er sich einer Meniskusoperation unterziehen muss.

Biel, das dank einer Doublette des Junioren-Internationalen Nico Spolidoro zwei Mal führte, aber jeweils postwendend den Ausgleich kassierte, verpasste den zweiten Erfolg in der Serie vorab durch äusserst mangelhafte Chancenauswertung in den ersten zwei Dritteln. In acht Überzahlsituationen (eine davon in der Overtime) realisierten die Seeländer nur gerade ein Tor. Antoine Lussiers drittes Playoff-Tor per Konter 248 Sekunden vor Ablauf der Verlängerung dürfte dem Heimteam wie die Höchststrafe vorgekommen sein.

Für Olten erwies sich die Re-Integration von Albert Malgin als Glücksgriff. Der russische Altmeister (38), der ersten beiden Partien der Serie gegen Thurgau von der Tribüne aus hatte verfolgen müssen, entschied das dritte Playout-Spiel praktisch im Alleingang. Malgin, 19-facher Hattrick-Schütze in der NLB, kam nach dem frühen 0:2-Rückstand (nach 4:44) mit zwei Toren und drei Assists zum zweiten Mal in dieser Saison auf fünf Skorerpunkte.

Basel - Langenthal 4:1 (1:0, 1:0, 2:1)
St.-Jakob-Arena. -- 1886 Zuschauer. -- SR Schmutz, Bürgi/Marti. -- Tore: 7. Badertscher (Nüssli, Peltonen/Ausschluss Bochatay) 1:0. 40. Zamuner (Legwand/Ausschluss Wüthrich!) 2:0. 44. Badertscher (Legwand, Chatelain) 3:0. 50. Bundi (Legwand/Ausschluss Schwarz) 4:0. 55. Schläpfer (Ausschluss Sägesser!) 4:1. -- Strafen: 4mal 2 Minuten gegen Basel, 7mal 2 plus 10 (Gurtner) Minuten gegen Langenthal.

Basel: Schöpf; Keller, Bundi; Wüthrich, Forster; Oliver Schäublin, Stalder; Zehnder; Chatelain, Legwand, Sigrist; Nüssli, Peltonen, Zamuner; Schnyder, Prinz, Voegele; Jarkko Schäublin, Badertscher.

Langenthal: Karlen; Bochatay, Gautschi; Kläy, Stoller; Gurtner, Kradolfer; Brusa; Moser, Lecompte, Schläpfer; Küng, Müller, Meyer; Sägesser, Wetzel, Spencer; Tschannen, Schwarz.

Bemerkungen: Basel ohne Kessler, Balmer, Signorell, Gazzaroli (alle verletzt), Tschuor, Friedli (beide krank) sowie Plavsic und Riihijärvi (beide überzählig), Langenthal ohne Berchtold und Elik (beide verletzt). -- Pfostenschüsse: 41. Zamuner, 56. Keller.

Biel - Sierre 3:4 (2:2, 1:1, 0:0, 0:1) n.V.
Eisstadion. -- 2806 Zuschauer. -- SR Prugger, Hofmann/Zosso. -- Tore: 2. Spolidoro (Bloch) 1:0. 3. Clavien (Cormier, Anger) 1:1. 8. (7:29) Spolidoro (Von Gunten) 2:1. 8. (7:34) Anger (Faust) 2:2. 21. Bodemann (Bigleil/Ausschlüsse Clymer, Wobmann) 2:3. 31. Wright (Clymer/Ausschluss D´Urso) 3:3. 76. Lussier (Gull) 3:4. -- Strafen: 3mal 2 Minuten gegen Biel, 8mal 2 Minuten gegen Sierre.

Biel: Zerzuben; Reber, Rauch; Meyer, Von Gunten; Nideröst, Bloch; Hostettler; Clymer, Wright, Pasche; Rubin, Tschantré, Joggi; Spolidoro, Murkowsky, Beccarelli; Furler, Tognini, Roder.

Sierre: Lauber; Bielmann, Faust; Gull, D´Urso; Boss, Wegmüller; Anger, Cormier, Clavien; Bodemann, Bigliel, Lussier; Orlandi, Siritsa, Wobmann; Schafer.

Bemerkungen: Biel ohne Beck (verletzt) und Belanger (überzählig), Sierre ohne Avanthay, Heberlein (beide verletzt), Reber (gesperrt) und Nordfeldt (überzählig). -- Timeouts: Sierre (2.). Pfostenschüsse: 46. Von Gunten.

Olten - Thurgau 6:3 (1:2, 1:0, 4:1)
Kleinholz. -- 1013 Zuschauer. -- SR Stricker, Brodard/Müller. -- Tore: 5. (4:16) Stüssi (Berens) 0:1. 5. (4:44) Dommen (Weber, Signer) 0:2. 19. Gendron (Malgin, Siegwart/Ausschluss Korsch) 1:2. 23. Bieri (Niggli, Schocher) 2:2. 42. Malgin (Siegwart) 3:2. 52. (51:09) Liukkonen (Sigg/Ausschluss Knopf) 3:3. 52. (51:38) Malgin (Gendron, Siegwart) 4:3. 58. Siegwart (Malgin) 5:3. 60. (59:57) Knopf (Malgin) 6:3 (ins leere Tor). -- Strafen: 4mal 2 Minuten gegen Olten, 2mal 2 Minuten gegen Thurgau. -- Bemerkungen: Olten ohne Belanger (überzählig), Thurgau ohne Nielsen (verletzt) und Witolinsch (überzählig).

(fest/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel wird von Feyenoord begehrt.
FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel wird von Feyenoord begehrt.
Feyenoord ruft  Nach dem Abgang von Albian Ajeti in Richtung Premier League «droht» dem FC Basel auch der Verlust von Ricky van Wolfswinkel. mehr lesen 
Meniskusverletzung  GC muss für den Saisonendspurt auf Abwehrspieler Nathan verzichten. Immerhin haben sich die Befürchtungen eines Kreuzbandrisses nicht bestätigt. mehr lesen  
Goalie bleibt  Sion-Goalie Kevin Fickentscher hält den ... mehr lesen
Der FC Sion kann auch die nächsten beiden Jahre auf die Dienste von Goalie Kevin Fickentscher zählen.
Im Rahmen der Partie zwischen dem FCZ und dem FCB gab es elf Festnahmen durch die Polizei.
Polizei mit Steinen beworfen  Am Mittwochabend wurden Einsatzkräfte der Stadtpolizei Zürich vor und nach dem Fussballspiel FC Zürich - FC Basel mit Steinen angegriffen. Die ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 3°C 4°C Schneeschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen wolkig, aber kaum Regen
Basel 4°C 6°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass freundlich
St. Gallen 1°C 1°C gewittrige Schneeschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen Schneeregenschauer
Bern 2°C 4°C Schneeschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 3°C 4°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen Schneeregenschauer
Genf 4°C 5°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt
Lugano 6°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten