EM-Qualifikation 2003
Basketball: Zweite Niederlage für die Schweiz
publiziert: Samstag, 24. Nov 2001 / 21:54 Uhr

Freiburg - Die Schweizer Nationalmannschaft der Basketballer verlor auch das zweite Gruppenspiel der EM-Qualifikation. Gegen den EM- Silbermedaillen-Gewinner aus der Türkei kassierte das Team von Renato Carettoni in Freiburg eine 53:70-Niederlage.

Dem Schweizer Team gelang ein optimaler Start. Nach 12 Minuten führten sie gegen die anfänglich überheblichen Türken mit 29:9. Danach ergriffen die Südost-Europäer unter dem Diktat von Ibrahim Kutluay (22 Punkte) die Initiative. Bereits in der 25. Minute, als die Türkei erstmals mit 32:31 in Führung ging, war der Traum vom Überraschungssieg dahin.

Die Schweiz konnte wie schon gegen die Ukraine (62:69) am vergangenen Mittwoch nicht in Bestbesetzung antreten. Topskorer Harold Mrazek und Marco Sassella sind weiterhin verletzt, Center Stefan Bachmann und Marc Thürig sind von ihrem amerikanischen Universitäts-Klub nicht freigestellt worden. Edward mit 13 Zählern sprang in die Bresche und war mit 13 Punkten der erfolgreichste Skorer.

Das nächste Spiel steht kommenden Mittwoch auswärts in Litauen auf dem Programm.

Schweiz - Türkei 53:70 (26:9, 29:27, 36:47)

Halle St. Croix, Freiburg. -- 2400 Zuschauer. -- SR Tola (It)/Herceg (Kro).

Schweiz: Jaquier (6), Koller (2), Dar-Ziv (16), Valis (7), Edwards (13); Ceresa (6), Borter, Wegmann, Imgrüth (3), Strak.

Türkei: Tunceri (19), Kutluay (22), Besok (10), Okur, Yildirim; Verkiloglu, Acik (1), Pars (2), Onan (11), Peker (5).

Bemerkungen: Schweiz ohne H. Mrazek, Sassella (verletzt), Bachmann und Thürig (abwesend). Türkei ohne Turkoglu (NBA-Einsatz mit Sacramento Kings), Türckan und Erdenay (verletzt).

Ausgeschieden nach 5 Fouls: Jaquier (22.), Valis (35).

Anzahl Fouls: Schweiz 23, Türkei 16.

(sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Fribourg konnte sich den Meistertitel durch einen Sieg bei Union Neuchâtel sichern.
Fribourg konnte sich den Meistertitel durch einen Sieg bei Union ...
Nach acht Jahren wieder der Titel  Fribourg Olympic gewinnt die sechste Playoff-Finalpartie gegen Union Neuchâtel auswärts mit 80:63 (41:29) und gewinnt damit die Best-of-7-Serie mit 4:2 Siegen. mehr lesen 
Basketball  Golden State wehrt in der Halbfinalserie der NBA auch den zweiten Matchball der Oklahoma City Thunder ab. ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 0°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Schneeregenschauer
Basel 3°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 1°C 4°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, wenig Schnee
Bern 1°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Schneeregenschauer
Luzern 3°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Schneeregenschauer
Genf 2°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen freundlich
Lugano 9°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten