Basler Relief geht zurück an Ägypten
Basler Museum gibt gestohlenes Grabrelief an Ägypten zurück
publiziert: Dienstag, 7. Jun 2011 / 17:21 Uhr
Das Antikenmuseum in Basel.
Das Antikenmuseum in Basel.

Basel - Das Antikenmuseum in Basel hat den ägyptischen Behörden ein Grabrelief übergeben. Das Objekt wurde vor rund zehn Jahren aus einem ägyptischen Antikenlager gestohlen, wie das Bundesamt für Kultur (BAK) am Dienstag mitteilte.

Galerie für zeitgenössische Kunst
2 Meldungen im Zusammenhang
Die Rückgabe erfolgte auf Initiative des Antikenmuseums und fand im Beisein eines BAK-Vertreters statt.

Das Grabrelief aus der fünften Dynastie (ca. 2500 v. Chr.) stellt eine Jagdszene dar. Es wurde vor rund zehn Jahren aus dem Antikenlager der Nekropole Sakkara gestohlen. Dies belegen wissenschaftliche Untersuchungen, die vom Antikenmuseum Basel durchgeführt wurden.

Auf internationaler Ebene galt das Relief nicht als gestohlen gemeldet, wie das BAK weiter schreibt. Das Antikenmuseum Basel-Stadt nahm nach der erfolgten Feststellung der illegalen Herkunft des Grabreliefs mit dem BAK Kontakt auf, um eine Rückgabe an die ägyptischen Behörden in die Wege zu leiten.

Die Übergabe des Grabreliefs durch den Kurator der Ägypten-Abteilung des Antikenmuseums Basel an die ägyptischen Behörden erfolgte am Montag in Basel. Die Schweiz hat seit 2010 eine bilaterale Vereinbarung mit Ägypten, um die direkte Zusammenarbeit zu erleichtern und den illegalen Handel mit Kulturgütern zu bekämpfen.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Die Schweiz hat eine Terrakotta-Statue aus der Han-Dynastie an China zurückgegeben. Die Statue sei illegal in die Schweiz eingeführt worden, teilte das Bundesamt für ... mehr lesen
Statue aus der Han-Dynastie an China zurückgegeben (Symbolbild).
Japanische Kunst & Antiquitäten.
Galerie für zeitgenössische Kunst
Vincent Van Gogh.
125. Todestag  Paris - Mit einer Kranzniederlegung an der Grabstätte von Vincent Van Gogh in Auvers-Sur-Oise bei Paris durch zwei Urenkel des Bruders des Künstlers, Theo van Gogh, ist am Mittwoch der 125. Todestag des niederländischen Impressionisten begangen worden. 
art-tv.ch Stein am Rhein SH  Ein Festival für die Kleinkunst. Das Kloster in Stein am Rhein bietet eine wundervolle Kulisse für wundervolle Künstlerinnen und Künstler!  
art-tv.ch Das Vögele Kultur Zentrum in Pfäffikon SZ zeigt eine spannende Ausstellung zum Thema Askese und Ekstase und untersucht die Wechselwirkung zwischen Verzicht ... mehr lesen  
Zweites Standbein neben Kassel  Kassel - Trotz der Griechenland-Krise gehen die Planungen für die Weltkunstausstellung ...  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1411
    Ist das nicht schön? Es ist später Abend, alle sind bereits schlafen gegangen. Hundings Frau ... So, 26.07.15 00:54
  • verismo aus Münsingen 37
    ... keines davon wirklich überraschend? Naja, wenn man beide Ohren verschliesst und nicht auf Musikalität und ... Do, 21.05.15 23:44
  • PMPMPM aus Wilen SZ 198
    Seltsam... Ich bin im Norden der Schweiz aufgewachsen und verstehe trotzdem fast ... So, 26.04.15 10:56
  • jorian aus Dulliken 1597
    An news.ch Liebes news.ch Geben Sie mir bitte die Adresse von der ... So, 05.04.15 07:54
  • keinschaf aus Wladiwostok 2693
    Ein Schmankerl Zitat Kassandra: "Wer mich kennt, weiss, was ich von Religionen halte, ... Sa, 21.03.15 05:15
  • jorian aus Dulliken 1597
    Durcheinander Der Mann lässt den Gegenüber nicht ausreden und das mit meinen ... Do, 19.03.15 12:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3191
    Wo... liegt denn wohl die Ursache an der Islamfeindlichkeit? Wäre es ... So, 15.03.15 11:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3191
    Als... psychologische Kriegsführung zur Vernichtung von kultureller Identität ... Mo, 09.03.15 09:14
art-tv.ch nordArt Theaterfestival Ein Festival für die Kleinkunst. Das Kloster in Stein am Rhein ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 16°C 17°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 12°C 17°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 15°C 17°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 15°C 19°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 17°C 19°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 16°C 20°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 20°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten