Beatles kommen endlich ins Netz
publiziert: Donnerstag, 12. Apr 2007 / 15:37 Uhr

London - Darauf haben Fans viele Jahre gewartet: Hits der Beatles könnten schon bald die offiziellen Internet-Charts stürmen.

Erobern die Beatles bald auch die Internet-Charts?
Erobern die Beatles bald auch die Internet-Charts?
6 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
BeatlesBeatles
Der Weg für sämtliche Singles und Alben der Superband zu legalen Musikanbietern im Internet sei jetzt durch die Beilegung eines Rechtsstreits zwischen den Ex-Beatles und dem Musikkonzern EMI freigemacht worden, berichtete die britische Zeitung «Daily Telegraph».

Bei dem Streit ging es um Forderungen von Paul McCartney und Ringo Starr sowie der Erben von John Lennon und George Harrison für angeblich nicht gezahlte Tantiemen in Höhe von rund 30 Millionen Pfund (72 Millionen Franken).

Einigung über Verkaufszahlen

Die Ex-Beatles hatten ihrer einstigen Plattenfirma vorgeworfen, zwischen 1994 und 1999 zu geringe Verkaufszahlen für ihre Singles und Alben angegeben und daher zu geringe Gewinnbeteiligungen überwiesen zu haben.

EMI und die Beatles-Firma Apple Corps Ltd. hätten sich nun im Grundsatz geeinigt, berichtete die Zeitung. Damit sei ein Vertrag über den Verkauf des gesamten Songkatalogs der Beatles durch Musik-Websites in greifbare Nähe gerückt.

Mit den legalen Downloads kämen nicht nur etliche Millionen Pfund in die Kassen der Ex-Beatles sowie der Erben. Die alten Hits der Band aus Liverpool dürften auch die an Verkaufszahlen orientierten Internet-Charts erobern.

(bert/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Liverpool - Rund 50'000 Gäste haben ... mehr lesen
Auftritt mit klassischen Orchestem: Ringo Starr.
«Vertragsfragen» verhinderten bisher legale Downloads von vielen Beatles-Hits.
Washington - Die Hits der Beatles ... mehr lesen
San Francisco/Frankfurt - Der ... mehr lesen
Neue Modelle des iPods sollen das Weihnachtsgeschäft ankurbeln.
Will.I.Am kommt mit «I Got It From My Mama» in die Läden.
«Matchbox Twenty» veröffentlichen ... mehr lesen
London - Paul McCartney, Ringo ... mehr lesen
Apple Corps Ltd, die Plattenfirma der Beatles, soll von EMI Geld bekommen.
Weitere Artikel im Zusammenhang
London - Drei Jahrzehnte nach ihrer Auflösung starten die Beatles am 13. November doch noch in das Internet-Zeitalter: Zeitgleich mit der Veröffentlichung einer neuen Hit-Collection öffnen Paul McCartney, George Harrison, Ringo Starr und John Lennons Witwe Yoko Ono unter http://thebeatles.com die virtuellen Pforten zu einem Angebot mit Archivmaterial, Filmen und interaktiven Räumen. mehr lesen 

Beatles

Diverse Musikposter, kultige Toys und mehr von den Pilzköpfen aus Liverpool
Seite 1 von 3
Shirts - Band Shirts - Girls
BEATLES GIRL SHIRT - LOVE - Shirts - Band Shirts - Girls
Weißes Girl Shirt mit Beatles Love Motiv. Farbe: weiß Material: leich ...
35.-
DVD - Musik
BEATLES - FROM LIVERPOOL TO SAN FRANCISCO - DVD - Musik
Actors: Beatles - Genre/Thema: Musik; Rock & Pop - Beatles - From Live ...
21.-
Coolstuff - Küche - Schürzen
KÜCHENSCHÜRZE - THE BEATLES - LOGO - Coolstuff - Küche - Schürzen
Tolle Kochschürze mit schwarz weissem Beatles Logo Druck und schwarz a ...
14.-
Musikposter
THE BEATLES - Musikposter
Abbey Road
12.-
Starposter
JOHN LENNON - Starposter
Starposter JOHN LENNON Peace Größe: Höhe 91,5cm Breite 61,0cm
12.-
Musikposter
BEATLES POSTER THE BEATLES - Musikposter
Größe: Höhe 91,5 cm, Länge 61,0 cm
12.-
Musikposter
BEATLES YELLOW SUBMARINE COVER - Musikposter
Beatles Poster Yellow Submarine Cover Cover des 1969 veröffentlichten ...
12.-
Musikposter
BEATLES - Musikposter
In London (b/w), Breite 64 cm x Höhe 90 cm
12.-
Nach weiteren Produkten zu "Beatles" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Alle wichtigen Domainendungen rechtzeitig sichern: .ch, .com und je nach Bedarf auch .de und .at.
Alle wichtigen Domainendungen rechtzeitig sichern: .ch, .com und je ...
Besserer Markenschutz sowie falsch adressierte E-Mail-Zustellungen vermeiden  Keine Frage, .com Domains sind mit Abstand die beliebtesten Domains im Netz. Aktuell sind knapp 140 Mio. .com Domainnamen registriert und es werden täglich mehr. Selbst die vielen neuen Domainendungen konnten dem Platzhirsch .com nichts anhaben. Im Gegensatz zu vielen neuen Domainendungen bleibt die Beliebtheit der .com Domains stabil und die Anzahl der .com Domains steigt von Monat zu Monat. mehr lesen 
SMS-Token zusätzlich zu deinem domains.ch Passwort  St. Gallen - Domains sind ein wertvolles immaterielles Gut. Nicht vorzustellen was passieren würde, wenn dein operativer und Umsatz bringender Online-Shop auf einmal gekapert würde. Alle E-Mail Geschäftskorrespondenzen nicht mehr ankämen und Unfug mit deiner Domain getrieben würde. mehr lesen  
Der passende Domainname fehlte  Nach einem grösseren Datenleck beim erfolglosen Social Media Projekt Google Plus zieht Google den Stecker. Die Gelegenheit scheint günstig diesen überfälligen Schritt zu vollziehen. Die ... mehr lesen
Kein Erfolg wegen fehlendem Domainnamen? Google Plus
Transparenz und Einblick in die Besitzverhältnisse dank ReverseWhois-Abfragen auf reversewhois.ch
reversewhois.ch - Neuer Service zum Herausfinden von Domaineigentümern  St. Gallen - Im September lanciert domains.ch, ein Angebot der VADIAN.NET AG, den neuen Service reversewhois.ch um ... mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 8°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Basel 8°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen 9°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Bern 8°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Luzern 9°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Genf 11°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Lugano 12°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/seminar.aspx?ID=254&lang=de