Beckham-Weihnachtskrippe zerschlagen
publiziert: Montag, 13. Dez 2004 / 11:21 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 14. Dez 2004 / 06:58 Uhr

London - Eine umstrittene Weihnachtskrippe mit David Beckham als Josef und Gattin Victoria als Jungfrau Maria in Madam Tussauds Wachsfigurenkabinett in London ist von einem erbosten Besucher zerstört worden.

Die Beckhams stellten in der Krippe Maria und Josef dar.
Die Beckhams stellten in der Krippe Maria und Josef dar.
3 Meldungen im Zusammenhang
Nach Presseberichten schlug ein bisher Unbekannter dem künstlichen Paar mehrfach ins wachsweiche Gesicht: Das Museum nahm daraufhin die gesamte Szene aus seiner aktuellen Ausstellung.

Erst vor einigen Tagen hatten der Vatikan und auch englische Kirchenvertreter die eigenwillige Weihnachtsdarstellung als Ausdruck schlechten Geschmacks und hart an der Grenze zur Gotteslästerung bezeichnet.

Zu der jetzt aus dem Verkehr gezogenen Krippe gehörten als Figuren neben den Beckhams auch Popstar Kylie Minogue als Engel, Tony Blair, George W. Bush und Prinz Philip als die Heiligen Drei Könige und die Schauspieler Hugh Grant sowie Samuel L. Jackson als Hirten. Die Zusammenstellung war auf Wunsch der Besucher erfolgt: Das Wachsfigurenkabinett hatte zuvor mehrere hundert Gäste gefragt, welche Prominenten sie für das Weihnachtsbild in welchen Rollen sehen wollten.

(fest/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
London - Liebestolle Fans haben die Wachsfiguren von Brad Pitt und ... mehr lesen
Brad Pitt wird gern betatscht - ob auf der Brust oder am Popo.
Englische Fussballfans hoffen: Haben sie den Erlöser gezeugt?
London - David Beckham (29) als Josef und Gattin Victoria (30) als Jungfrau Maria: Ein Krippenbild in Madam Tussauds's Wachsfigurenkabinett in London ist im Vatikan nicht auf Gegenliebe ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch Ateliers, Erzählungen und Kalligraphie-Kurse geboten.
Den Besuchern wurden neben den ...
In La Chaux-de-Fonds  La Chaux-de-Fonds - Das Museum für Kulturen des Islam in La Chaux-de-Fonds NE ist am Wochenende eröffnet worden. Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch zahlreiche Treffen, Ateliers, Erzählungen, Kalligraphie-Kurse und Tanzvorführungen geboten. mehr lesen 
Streitigkeiten über Einreisebedingungen nach Saudi-Arabien  Teheran - Iranische Gläubige werden in diesem Jahr nicht an der muslimischen Pilgerfahrt Hadsch in Mekka teilnehmen. Irans Kulturminister Ali Dschannati führe «Hindernisse» auf Seiten Saudi-Arabiens als Grund an. mehr lesen   1
Treffen mit Kindern  Vatikanstadt - Papst Franziskus hat sich ... mehr lesen
Papst Franziskus traf Flüchtlingskinder. (Archivbild)
Die Beziehungen zwischen den beiden rivalisierenden islamischen Ländern sind auf einem Tiefpunkt. (Archivbild)
Mekka-Wallfahrt  Riad - Saudi-Arabien und der Iran sind weiter uneins über die Bedingungen, unter denen Iraner an der diesjährigen Mekka-Pilgerfahrt Hadsch ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich -1°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 1°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 1°C 3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Bern -2°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Luzern 2°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Hochnebel wechselnd bewölkt
Genf 2°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 5°C 7°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten