Behindertensport: Hans Burn Abfahrtsweltmeister
publiziert: Samstag, 31. Jan 2004 / 18:13 Uhr / aktualisiert: Samstag, 31. Jan 2004 / 18:34 Uhr

Der unterschenkelamputierte Hans Burn (Krattigen) ist in Wildschönau (Oe) nach 1996 zum zweiten Mal Abfahrtsweltmeister geworden. Auf das Podest kamen auch Thomas Pfyl (Schwyz, 2.)) als Zweiter sowie Hans-Jörg Arnold (Stalden, 3.) und Karin Fasel (Brünisried, 3.).

Hans Burn hat die Schweizer Farben in Wildschönau erfolgreich vertreten.
Hans Burn hat die Schweizer Farben in Wildschönau erfolgreich vertreten.
Hausmann Hans Burn, der in den Jahren 1992, 1998 und 2002 auch Paralympics-Abfahrts-Sieger geworden war, dominierte bereits die Trainings und galt deshalb auf der technisch schwierigen Strecke als klarer Favorit. Bei der Zwischenzeit lag der heute Sonntag seinen 39. Geburtstag feiernde Berner Oberländer noch neun Hundertstel hinter Hubert Mandl (Ö). "Der Kurs glich im Steilhang eher einem Super G, unten war es dann eine klassische Abfahrt. Ich wusste aus den Trainings", so der Schweizer Teamleader, "dass ich im letzten Teilstück der Schnellste sein würde." Im Ziel lag Burn 0,83 Sekunden vor Hubert Mandl.

Abfahrt. Männer, LW2: 1. Cameron Rahles-Rabula (Au) 1:19,85. 2. Michael Milton (Au) 1,19. 3. Florian Planker (It) 1,95. - Ferner: 4. Fritz Berger (Sz) 3,36. 9. Simon Raaflaub (Sz) 7,18.

LW3/LW5/7/LW9: 1. Gerd Schönfelder (De) 1:20,10. 2. Thomas Pfyl (Sz) 1,36. 3. Romain Riboud (Fr) 2,09.

LW 4: 1. Hans Burn (Sz) 1:18,61. 2. Hubert Mandl (Oe) 0,83. 3. Manfred Auer (Oe) 3,60.

Männer, LW12: 1. Kevin Bramble (USA) 1:16,70. 2. Thomas Mayer (De) 1,44. 3. Hans-Jörg Arnold (Sz) 4,30. - Ausgeschieden: Thomas von Däniken (Sz).

Frauen, LW3/6/8/9: 1. Solene Jambaque (Fr) 1:28,18. 2. Iveta Chlebakova (Slk) 1,29. 3. Karin Fasel (Sz) 2,26.

(tr/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem ...
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ausgeübt hat. mehr lesen 
Knappe Finanzen  Bern - Die Planung für das Nationale ... mehr lesen
In Lenzerheide soll irgendwann ein Schneesportzentrum entstehen.
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 2°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Basel 2°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
St. Gallen 0°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Bern 0°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 3°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Genf -1°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 6°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten