Fahren ohne Führerschein
Behörden dürfen Autos beschlagnahmen
publiziert: Freitag, 18. Mai 2012 / 12:43 Uhr
Der Führerausweis war dem Betroffenen 2010 auf unbestimmte Zeit entzogen worden.
Der Führerausweis war dem Betroffenen 2010 auf unbestimmte Zeit entzogen worden.

Lausanne - Nachdem ein Aargauer Autolenker trotz Ausweisentzug mehrfach hinter dem Steuer erwischt worden ist, haben die Behörden seinen Wagen und zwei auf seine Freundin eingelöste Fahrzeuge zu Recht vorläufig beschlagnahmt. Das Bundesgericht hat die Massnahme abgesegnet.

2 Meldungen im Zusammenhang
Der Führerausweis war dem Betroffenen 2010 auf unbestimmte Zeit entzogen worden. Im Oktober 2011 geriet er am Steuer eines Volvo in eine Verkehrskontrolle. Davon unbeeindruckt, fuhr er gleichentags mit dem Volvo zur Einvernahme auf den Polizeiposten Zofingen.

Nur sechs Tage später erwischte ihn die Polizei erneut am Steuer eines Autos. Die Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm eröffnete in der Folge gegen den Mann ein Strafverfahren wegen Führens eines Fahrzeuges ohne Berechtigung sowie gegen seine Freundin wegen Überlassens eines Fahrzeugs an eine Person ohne Führerausweis.

Spätere Einziehung möglich

Der Fiat Panda des Mannes, sowie zwei auf seine Freundin eingelöste Fahrzeuge wurden zur Sicherstellung der Verfahrenskosten sowie im Hinblick auf eine spätere Einziehung vorläufig beschlagnahmt.

Das Bundesgericht hat die Beschwerde des Paares nun abgewiesen. Die Richter in Lausanne erinnern daran, dass gemäss Strafgesetzbuch Gegenstände eingezogen werden dürfen, die zur Begehung einer Straftat gedient haben. Dies falle auch hier in Betracht.

Laut Gericht ist zu befürchten, dass sich der Mann erneut hinters Steuer setzen könnte. Da sich mehrere Autos in seinem Haushalt befinden würden, sei das Risiko besonders akut, zumal die Freundin im Verdacht stehe, ihm ihre Fahrzeuge zu überlassen.

(bert/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Lausanne - Die Einziehung des Fahrzeugs von chronischen Verkehrssündern kann ... mehr lesen
Einziehung geeignet, um weitere Verkehrssünden zu verzögern: Ein Raser in seinem Auto.
Die Änderung im Strassenverkehrsgesetz wurde gut geheissen.
Bern - Wer keinen Führerausweis hat und trotzdem fährt, soll künftig härter bestraft werden - gleich hart wie jene, die trotz Ausweisentzugs fahren. Der Ständerat hat am Dienstag als ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen Zahl verschiedener Anforderungen in diesem Bereich konfrontiert. Dabei herrscht Unklarheit darüber, welche Fallstricke tatsächlich beachtet werden müssen, um ein gesetzlich gültiges Papier abzugeben. Wir haben den Fokus deshalb auf die wichtigsten Grundlagen gelegt, die es zu beachten gilt. mehr lesen 
Francesco Schettino: Weil er das Schiff verliess, wurde er als  «Käptain Feigling» verspottet.
Schiffsunglück  Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in ... mehr lesen  
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für ... mehr lesen   3
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 10°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 11°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 9°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 8°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 10°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 13°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 17°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten