Bei Wohnungsbrand tote Person entdeckt
publiziert: Sonntag, 19. Aug 2012 / 20:18 Uhr
Die Flammen schlagen aus der Wohnung.
Die Flammen schlagen aus der Wohnung.

Kreuzlingen - Aus noch ungeklärten Gründen kam es am Samstag in Kreuzlingen zu einem Wohnungsbrand. Bei den Löscharbeiten wurde eine tote Person entdeckt.

Komplettes Brandschutzsortiment und Feuerlöscher
Die eineinhalb-Zimmerwohnung befindet sich in einem Wohn- und Geschäftshaus an der Löwenstrasse. Ein Velofahrer stellte kurz vor 19.30 Uhr Rauch aus der Wohnung fest und schlug Alarm. Die Stützpunktfeuerwehr Kreuzlingen rückte mit rund 40 Einsatzkräften aus und löschte das Feuer rasch. Wegen der starken Rauchentwicklung konnten sie nur mit Atemschutz in die Wohnung vordringen. Bei den Löscharbeiten entdeckten die Feuerwehrleute in der Wohnung eine tote Person.

Ob es sich bei der toten männlichen Person um den Wohnungsmieter handelt ist noch unklar. Zur Klärung der Todesursache und Feststellung der Identität wurde der Leichnam ins Institut für Rechtsmedizin in St. Gallen überführt.

Zwei Wohnungsmieterinnen wurden durch die Feuerwehr durch das Treppenhaus ins Freie begleitet, die weiteren Bewohner konnten das Haus selbst verlassen. Eine Mieterin musste mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung durch den Rettungsdienst ins Spital eingewiesen werden. Sie konnte das Spital in der Zwischenzeit wieder verlassen.

Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.

Die Staatsanwaltschaft Kreuzlingen hat eine Untersuchung eingeleitet.

Zur Klärung der Brandursache wurde der Brandermittlungsdienst und der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau sowie ein Elektrosachverständiger beigezogen.

(fest/news.ch mit Agenturen)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Komplettes Brandschutzsortiment und Feuerlöscher
Innovativer Brandschutz
Aero-X AG
Wettingerstrasse 19
5400 Baden
Durch die seit dem 12. April lodernde Feuerwalze wurden in der zum UNESCO-Weltkulturerbe zählenden Stadt rund 2900 Häuser zerstört.
Durch die seit dem 12. April lodernde ...
Grossbrand  Santiago de Chile - Das vor mehr als einer Woche in der chilenischen Hafenstadt Valparaíso ausgebrochene Grossfeuer ist nach Behördenangaben unter Kontrolle. In der Stadt sei ein Gebiet von mehr als 965 Hektaren zerstört worden. 
15 Brandopfer in Valparaíso - Brandstiftung? Valparaíso - Während das Feuer in der chilenischen Hafenstadt Valparaíso weiter wütet, rätseln die Behörden ...
Starker Wind hat die Flammen in Valparaíso wieder angefacht.
Niemand verletzt  Mamishaus BE - Die Paintball-Arena in Mamishaus bei Schwarzenburg BE ist am Montagmorgen fast komplett niedergebrannt. Ein benachbartes Haus wurde von den Flammen ebenfalls zerstört. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist noch unklar und wird untersucht.  
Wegen Heidebrands  Apeldoorn - Wegen eines schweren Heidebrands haben bis zu 2000 Wanderer und Radfahrer den niederländischen Nationalpark De Hoge Veluwe verlassen ...  
Das Kröller-Müller-Museum wurde evakuiert. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
Der PKW-Lenker musste durch die Feuerwehr befreit werden.
Unglücksfälle Auto kollidiert mit zwei Lastwagen Bei der Kollision eines Autos mit zwei Lastwagen auf der ...
Brandschutz Schulungen
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 7°C 15°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Basel 6°C 13°C bewölkt, wenig Regen bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt
St.Gallen 10°C 18°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 9°C 17°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 9°C 19°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 11°C 16°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 11°C 21°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten