Beim Tango gestehen die Finnen ihre Liebe
publiziert: Montag, 11. Jul 2005 / 08:02 Uhr / aktualisiert: Montag, 11. Jul 2005 / 08:43 Uhr

Seinäjoki - "Ein Finne redet nicht über die Liebe", sagt Ismo Jokinen. "Aber wenn er eine Frau beim Tanzen eng an sich drückt, zeigt er ihr auf diese Weise, dass er sie liebt."

Weiterführende Links zur Meldung:

Tangomarkkinat
Das finnische Tangofestival
www.tangomarkkinat.fi/

Finnischer Tango
Das deutsche Trikont-Label vertreibt exquisiten finnischen Tango auf CD.
www.trikont.de/home.html?interpret/INTER/312_finnischer_tango.html~content

SHOPPINGShopping
TangoTango
Wenn es stimmt, was der Moderator und Experte für finnischen Tango sagt, dann haben beim Tangofestival im westfinnischen Seinäjoki, das am Sonntag zu Ende ging, wieder unzählige finnische Männer ihre Liebe unter Beweis gestellt.

Der "Tangomarkkinat" (Tangomarkt) in der kleinen Stadt, 350 Kilometer nordwestlich von Helsinki, hat sich zu einem der grössten Tangofeste weltweit entwickelt.

Für fünf Tage im Jahr wird Seinäjoki mit seinen 25 000 Einwohnern zur Tangometropole. Mehr als 120 000 Besucher, so schätzen die Veranstalter, reisten in diesem Jahr zu dem Spektakel an. Die Stadt erlebt eine Invasion von Caravans und Wohnwagen. Die Hotelzimmer sind Monate vor dem Ereignis ausgebucht.

Das Herz des Festivals

In den Lokalen, auf den Plätzen, in den Hallen, selbst auf der Pferderennbahn - überall erklingen Tangoweisen. Das Herz des Festivals aber schlägt auf der "Tangokatu", der Tangostrasse.

Tausende wiegen sich dort bis in die Morgenstunden unter freiem Himmel eng umschlungen zu den melancholischen Klängen des finnischen Tangos. Auf Eleganz und Raffinesse kommt es dabei weniger an - niemand findet etwas dabei, wenn sich ein Paar in kurzen Hosen und Sandalen den Weg durch die Menge bahnt.

Professionalität dagegen ist gefragt beim Gesangswettbewerb, dem Höhepunkt des "Tangomarkkinat". Wer bei dem live im Fernsehen übertragenen Wettbewerb siegt, darf sich als Tangokönig und -königin bezeichnen. "Schon manche Karriere hat hier begonnen", erläutert Experte Jokinen.

Wurzeln im Zweiten Weltkrieg

Während der argentinische Tango in den vergangenen Jahren in Europa, auch in der Schweiz, eine Renaissance erlebte, ist die finnische Variante nur wenigen bekannt. Doch tatsächlich sind die Finnen nach Argentinien die zweitgrösste "Tango-Nation" der Welt.

Als der Tanz vor 100 Jahren von Buenos Aires aus Europa eroberte, hatten sie sich anstecken lassen. Doch die eigentlichen Wurzeln des finnischen Tangos liegen im Zweiten Weltkrieg.

Nostalgie und Weltschmerz

Junge Komponisten vermischten die exotischen Klänge des argentinischen Tangos mit der russischen Romanze und deutscher Marschmusik zu einem eigenen Stil - der finnische Tango war geboren: Wehmütige Klänge zu Texten, die um Nostalgie, Weltschmerz und unglückliche Liebe kreisen.

Dass die Finnen ihren Tango bis heute lieben, dazu hat der "Tangomarkkinat" in Seinäjoki, 1985 als regionales Festival gestartet, entscheidend beigetragen.

Die Idee dazu hatten die Gründer - wo sonst - in der Sauna.

(Stephan Maurer/dpa)

 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich -1°C 2°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Nebelfelder
Basel -2°C 3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Nebelfelder
St. Gallen 0°C 0°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebelfelder
Bern -3°C 2°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Nebelfelder
Luzern 2°C 3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Genf 3°C 4°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Lugano 2°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten