Belgischer Häftling 34 Mal verlegt
publiziert: Mittwoch, 12. Sep 2012 / 22:34 Uhr
Häftling in Belgien wurde in sechs Jahren 34 Mal verlegt.
Häftling in Belgien wurde in sechs Jahren 34 Mal verlegt.

Brüssel - Die belgische Justiz hat einer seltsamen Abschiebepraxis der Strafvollzugsbehörden einen Riegel vorgeschoben, die einen als unbequem berüchtigten Häftling binnen sechs Jahren 34 Mal verlegt hatten.

Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
Wie die belgische Nachrichtenagentur Belga am Mittwoch berichtete, wies ein Gericht in Brüssel die Behörden am Dienstag an, für den Gefangenen eine endgültige Unterbringung zu finden.

Laut Belga musste der Mann zuletzt am vergangenen Freitag aus dem wallonischen Andenne in das Gefängnis von Namur wechseln. Demnach hatten sich die Wärter in Andenne versprechen lassen, dass sie ihren ungeliebten Insassen bald wieder los würden.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
Sicherheitstechnik Alarmanlagen Dienstleistungen Ausrüstung und Schulungen
Zahlreiche Zuschauer waren aufs Feld gestürmt. (Symbolbild)
Zahlreiche Zuschauer waren aufs Feld gestürmt. (Symbolbild)
Zuschauer-Ausschreitungen  Das Europa-League-Spiel der Gruppe I zwischen Slovan Bratislava und Sparta Prag wurde nach 40 Spielminuten beim Stand von 0:0 wegen Zuschauer-Ausschreitungen unterbrochen. 
Islamischer Konvertit  Ottawa - Der tödliche Angriff auf das Parlament in Ottawa hat Fragen zu den ...
Kanada werde sich von derlei Angriffen «niemals einschüchtern lassen» und stattdessen die Anstrengungen im Kampf gegen «Terrororganisationen» verdoppeln, sagte Harper .
Kanadas Premier kündigt nach Anschlag entschlossenes Handeln an Ottawa - Nach dem Anschlag auf das Parlament in Ottawa hat der kanadische Premierminister Stephen Harper ein ...
Angriff auf das Parlament in Kanada - zwei Tote Ottawa - Ein oder mehrere Angreifer haben am Mittwochmorgen das Parlamentsgebäude in der kanadischen ... 1
In Freiheit gegen Kaution  Zürich/Wiesbaden - In der Steueraffäre um den früheren FC-Bayern-Präsidenten Uli Hoeness ist ein Banker der Privatbank Vontobel in Polen verhaftet worden. Er soll an den umstrittenen Spekulationsgeschäften von Hoeness mitgewirkt haben. Unterdessen ist der Mann gegen Kaution freigelassen worden.  
Titel Forum Teaser
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 2°C 5°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 3°C 8°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 4°C 6°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 5°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 8°C 11°C bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 4°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 14°C 20°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten