3. Partie gewonnen
Belinda Bencic übersteht in Melbourne die Qualifikation
publiziert: Samstag, 11. Jan 2014 / 09:32 Uhr / aktualisiert: Samstag, 11. Jan 2014 / 11:16 Uhr
Auch bei ihrem dritten Auftritt im Melbourne Park vermochte Bencic zu überzeugen.(Archivbild)
Auch bei ihrem dritten Auftritt im Melbourne Park vermochte Bencic zu überzeugen.(Archivbild)

Belinda Bencic steht an ihrer Grand-Slam-Premiere am Australian Open in Melbourne im Hauptfeld. Die 16-Jährige gewinnt dank einem 6:2, 6:4 gegen Marta Sirotkina auch die 3. Partie der Qualifikation.

4 Meldungen im Zusammenhang
Auch bei ihrem dritten Auftritt im Melbourne Park vermochte Bencic (WTA 186) zu überzeugen. Nur im letzten Game mit der Qualifikation für das Hauptfeld vor Augen kam Bencic ins Straucheln. Doch weder ein Sturz noch vier Breakbälle für die sechs Jahre ältere russische Gegnerin, die Nummer 134 der Welt, konnten die Teenagerin aus Wollerau stoppen. Nach 76 Minuten verwertete Bencic vor den Augen ihres Vorbildes Martina Hingis ihren zweiten Matchball.

Starken Eindruck hinterlassen

Die beste Juniorin des vergangenen Jahres hinterliess bei ihrer Major-Premiere bei den Frauen bisher einen starken Eindruck. In drei Spielen gegen besser klassierte Gegnerinnen gab Bencic keinen Satz und nur insgesamt 16 Games ab. Dank dem Einzug ins Haupttableau hat Bencic bereits ein Preisgeld von knapp 25'000 Franken und zehn Weltranglistenpunkte auf sicher.

Duell zwischen Jüngster und Ältesten

In der 1. Runde kommt es nun zum Duell der Generationen zwischen der jüngsten und der ältesten Teilnehmerin. Bencic trifft in der Nacht auf Montag auf die 43-jährige Japanerin Kimiko Date-Krumm (WTA 69). Bencic ist neben Stefanie Vögele die zweite Schweizerin im Hauptfeld. Bei den Männern vertreten Roger Federer und Stanislas Wawrinka die Schweizer Farben. Wawrinka steht ebenfalls am Montag im Einsatz und bestreitet gleichzeitig mit Bencic seine Erstrundenpartie gegen Andrej Golubew aus Kasachstan.

Resultate:
Sydney. ATP-Turnier (511'825 Dollar/Hart). Final: Juan Martin Del Potro (Arg/1) s. Bernard Tomic (Au) 6:3, 6:1.

Auckland (Neus). ATP-Turnier (514'345 Dollar/Hart). Final: John Isner (USA/3) s. Lu Yen-Hsun (Taiwan) 7:6 (7:4), 7:6 (9:7).

Hobart, Tasmanien (Au). WTA-Turnier (250'000 Dollar/Hart). Final: Garbine Muguruza (Sp/Q) s. Klara Zakopalova (Tsch/7) 6:4, 6:0.

Melbourne. Australian Open. Grand-Slam-Turnier (33 Mio. Dollar/Hart). Qualifikation. Frauen. 3. Runde: Belinda Bencic (Sz) s. Marta Sirotkina (Russ/19) 6:2, 6:4. - Bencic trifft in der 1. Hauptrunde am Montag auf Kimiko Date-Krumm (Jap).

(ig/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Novak Djokovic gewann das Australian Open zum sechsten Mal seit 2008.
Novak Djokovic gewann das Australian Open zum sechsten Mal seit ...
Australian Open Final  Der «Djoker» Novak Djokovic dominiert auch im Australian-Open-Final. Der Weltranglistenerste aus Serbien besiegte den Schotten Andy Murray in 2:54 Stunden 6:1, 7:5, 7:6 (7:3). mehr lesen 
Siegt Novak Djokovic im Final, würde er mit seinem elften Grand-Slam-Titel in der ewigen Bestenliste mit der australischen Legende Rod Laver gleichziehen.
Australian Open  Bereits zum vierten Mal treffen Novak ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 15°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen bedeckt, wenig Regen
Basel 15°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 14°C 19°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Bern 15°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 15°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen bedeckt, wenig Regen
Genf 15°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 16°C 21°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft anhaltender Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten