Besser spät als nie!
Berlusconi verurteilt - Jedoch zu alt fürs Gefängnis
publiziert: Donnerstag, 1. Aug 2013 / 20:33 Uhr / aktualisiert: Freitag, 2. Aug 2013 / 00:32 Uhr
Berlusconi wurde «theoretisch» zu vier Jahren Haft verurteilt.
Berlusconi wurde «theoretisch» zu vier Jahren Haft verurteilt.

Rom - Der frühere italienische Regierungschef Silvio Berlusconi ist rechtskräftig wegen Steuerbetrugs verurteilt. Das höchste Gericht des Landes bestätigte am Donnerstag in Rom die Haftstrafe der unteren Instanz gegen den Medienunternehmer. Das mit dem Urteil dieser Instanz verbundene Ämterverbot für Berlusconi muss allerdings neu verhandelt werden.

16 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
BerlusconiBerlusconi
Berlusconi ist damit zu vier Jahren Haft verurteilt. Es ist die erste definitive Verurteilung für ihn nach vielen Prozessen. Ins Gefängnis muss der 76-Jährige wegen seines Alters jedoch nicht.

Der Senat in Rom, in dem Berlusconi sitzt, wird sich über die Haftstrafe aussprechen müssen. Drei der vier Jahre, zu denen der Medienunternehmer in zweiter Instanz verurteilt worden ist, werden ihm aus Altersgründen nach einer Amnestie von 2006 erlassen.

Den Rest könnte er in Sozialstunden ableisten oder auch im Hausarrest in einer seiner Residenzen absitzen. Dazu muss der Senat jedoch das grüne Licht geben. Im Senat ist Berlusconis Mitte-rechts-Partei «Volk der Freiheit» (PdL) die zweitstärkste Gruppierung.

«Ämterverbot sollte reduziert werden»

Das fünfjährige Verbot, öffentliche Ämter zu bekleiden, gab das Kassationsgericht an die Berufungsinstanz zur Neuverhandlung zurück. Dieses Ämterverbot sollte reduziert werden, hatte selbst die Anklagevertretung vor dem Gericht betont. Hätte es Bestand, würde Berlusconi seinen Sitz im Senat verlieren.

Berlusconis möglicher Ausschluss aus der Politik könnte auch Italiens Regierung treffen. Der Mitte-Rechts-Politiker ist mit seiner Partei wichtigster Koalitionspartner der Demokratischen Partei von Regierungschef Enrico Letta.

(dap/sda)

Machen Sie auch mit! Diese news.ch - Meldung wurde von 5 Leserinnen und Lesern kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Mailand - Der rechtskräftig verurteilte ... mehr lesen
Silvio Berlusconi entkommt einer Gefängnisstrafe.
Neues Ungemach. (Archivbild)
Rom - Die Justizschwierigkeiten ... mehr lesen
Rom - Der wegen Steuerbetrugs zu ... mehr lesen
Silvio Berlusconi will Sozialdienst leisten.
Darf der verurteilte Steuerbetrüger im Senat bleiben?
Rom - Der Streit um den weiteren ... mehr lesen
Rom - Die von Silvio Berlusconi kontrollierte TV-Holding Fininvest muss eine ... mehr lesen
Silvio Berlusconis zwielichtige Geschäftspraktiken wurden gebüssst.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Silvio Berlusconi
Rom - Der wegen Steuerbetrugs rechtskräftig verurteilte Silvio Berlusconi klagt vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte gegen den drohenden Verlust seines Sitzes ... mehr lesen
Verliert Silvio Berlusconi seine Immunität?
Rom - Der rechtskräftig zu vier Jahren ... mehr lesen
Rom - Silvio Berlusconi ist verurteilt ... mehr lesen 1
«Volk der Freiheit» erhöht den Druck auf Staatschef Giorgio Napolitano für eine Begnadigung des «Medienzaren». (Archivbild)
Rom - Die italienische Landesregierung steht möglicherweise vor dem baldigen Aus: Die Abgeordneten und Senatoren der rechtsgerichteten Partei Volk der Freiheit (PdL) des früheren Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi wollen Medienberichten zufolge zurücktreten. mehr lesen 
Der Richterverband bezeichnete Berlusconis Worte als «unannehmbar und verantwortungslos gegenüber der Justiz». (Archivbild)
Rom - Nach der scharfen Attacke des erstmals definitiv verurteilten Ex-Premiers Silvio Berlusconi gegen die Justiz reagiert der italienische Richterverband ANM empört auf die ... mehr lesen 1
Rom - Im Steuerbetrugs-Prozess gegen Italiens früheren Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi soll heute Nachmittag das definitive Urteil fallen. mehr lesen  1
Rom - Angesichts der bevorstehenden letztinstanzlichen Gerichtsentscheidung in der sogenannten Mediaset-Affäre hat Italiens Ex-Regierungschef Silvio Berlusconi angekündigt, im Falle einer Verurteilung lieber ins Gefängnis zu gehen als Sozialdienst zu leisten. Der Kassationsgerichtshof befasst sich am Dienstag mit dem Fall. mehr lesen 
Mailand - Drei Vertraute des ... mehr lesen
Den Beschuldigten blühen mehrjährige Haftstrafen. (Symbolbild)
Mailand - Der frühere italienische Regierungschef Silvio Berlusconi ist im «Ruby»-Prozess um Sex mit minderjährigen Prostituierten und Amtsmissbrauch schuldig gesprochen worden. Ein Mailänder Gericht verurteilte ihn in erster Instanz zu einer Haftstrafe von sieben Jahren. Berlusconi hat «Widerstand» gegen das Urteil angekündigt. mehr lesen  2
Berlusconi muss täglich 100'000 Euro für seine Ex-Frau zahlen.
Rom - Der ehemalige italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi muss seiner Ex-Frau weiter pro Tag 100'000 Euro Unterhalt zahlen - im Monat sind das drei Millionen. Das hat ... mehr lesen
berlusconi
ahaaa, zu alt ! Trifft dies ihn nicht, er, der doch alles dafür tat, jung zu erscheinen !!
Nein Heidi
Dank Viagra, braucht er noch lange diesen Gürtel!

Grüsse aus Gretzenbach;-)))
genau, Bogoljubow
Aber ganz ehrlich: Wenn Herr Berlusconi fürs Gefängnis zu alt ist, erübrigt sich denn nicht der Keuschheitsgürtel? ;)
mit einer grossen
Eisenkugel und einen Keuschheitsgürtel, oder :-))
Kriegt er jetzt eine Fussfessel
und darf sich nur noch innerhalb von 20'038 Kilometern frei bewegen?

Berlusconi

Produkte rund um den umtriebigen Italiener
DVD - Politik & Recht
SILVIO BERLUSCONI - EINE ITALIENISCHE KARRIERE - DVD - Politik & Recht
Regisseur: Roberto Faenza, Filippo Macelloni - Actors: Silvio Berlusco ...
23.-
DVD - Komödie
DER ITALIENER - DVD - Komödie
Regisseur: Nanni Moretti - Actors: Silvio Orlando, Margherita Buy, Dan ...
21.-
Nach weiteren Produkten zu "Berlusconi" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen Zahl verschiedener Anforderungen in diesem Bereich konfrontiert. Dabei herrscht Unklarheit darüber, welche Fallstricke tatsächlich beachtet werden müssen, um ein gesetzlich gültiges Papier abzugeben. Wir haben den Fokus deshalb auf die wichtigsten Grundlagen gelegt, die es zu beachten gilt. mehr lesen 
Schiedsgericht-Entscheide nach UDRP bei der WIPO  Um unsere Kunden vor unliebsamen Überraschungen zu schützen, haben wir bei domains.ch begonnen pendente und abgeschlossene Schiedsgerichtentscheide zu Domains zu sammeln. Aktuell verfügen wir über mehrere zehntausend Entscheide die bei der WIPO gefallen sind. mehr lesen  
Schiffsunglück  Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in ... mehr lesen  
Francesco Schettino: Weil er das Schiff verliess, wurde er als  «Käptain Feigling» verspottet.
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, will ein überparteiliches Komitee aus den Reihen der SVP, CVP und EDU das Referendum ergreifen. mehr lesen   3
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 12°C 14°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Basel 13°C 15°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
St. Gallen 10°C 13°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen Nebelfelder
Bern 12°C 13°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Luzern 11°C 14°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Genf 12°C 14°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen Nebelfelder
Lugano 12°C 14°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten