Verzicht bekräftigt
Berlusconi will endgültig nicht mehr antreten
publiziert: Mittwoch, 24. Okt 2012 / 21:28 Uhr
Silvio Berlusconi kandidiert nicht mehr.
Silvio Berlusconi kandidiert nicht mehr.

Rom - Italiens früherer Ministerpräsident Silvio Berlusconi hat am Mittwoch den Verzicht auf seine Kandidatur für das Amt des Premiers bei den Parlamentswahlen im kommenden Frühling bekräftigt. Über die Spitzenkandidatur wird seine Partei Volk der Freiheit (PdL) im Dezember entscheiden.

4 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
BerlusconiBerlusconi
«Ich werde nicht für das Amt des Ministerpräsidenten kandidieren», erklärte Berlusconi am Mittwoch. Dies tue er «aus Liebe zu Italien». Er habe zwar noch immer «ausreichend Muskeln und einen Kopf auf meinen Schultern», doch seine Rolle werde es sein zu beraten.

Berlusconi war im November 2011 im Zuge der Finanzkrise zurückgetreten. Er machte damit den Weg frei für die Technokratenregierung des früheren EU-Kommissars Mario Monti.

Berlusconis Partei wurde zuletzt bei mehreren Kommunalwahlen von der Wählerschaft hart abgestraft. Innerhalb der Partei gibt es zudem Machtkämpfe. Über eine Rückkehr des 76-jährigen Berlusconi war immer wieder spekuliert worden. Umfragen besagten, die PdL werde mit Berlusconi als Spitzenkandidat deutlich besser abschneiden als ohne ihn.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
1
Forum
Machen Sie auch mit! Diese news.ch - Meldung wurde von einer Leserin oder einem Leser kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Rom - Die Partei des früheren italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi, Volk der Freiheit (PdL), sowie die ... mehr lesen
Der 76-jährige Berlusconi braucht die Unterstützung der Lega Nord. (Archivbild)
Silvio Berlusconi kündigt Rückkehr auf die politische Bühne an. (Archivbild)
Rom - Italiens Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi tritt bei der ... mehr lesen
Rom - Nach seiner Verurteilung zu vier Jahren Haft wegen Steuerbetrugs hat Italiens Ex-Premier Silvio Berlusconi angekündigt, ... mehr lesen
Silvio Berlusconi plant am Samstag eine Medienkonferenz. (Archivbild)
Silvio Berlusconi kandidiert nicht mehr für das Amt des Premiers.
Rom - Italiens früherer Ministerpräsident Silvio Berlusconi verzichtet auf seine ... mehr lesen
Glaub ich nicht
Irgendein Amt wird er sich schon wieder unter den Nagel reissen, halt nicht mehr als Ministerpräsident.
Auf den Job als Staatspräsident hat er schon mehrfach geschielt.

Berlusconi

Produkte rund um den umtriebigen Italiener
DVD - Komödie
DER ITALIENER - DVD - Komödie
Regisseur: Nanni Moretti - Actors: Silvio Orlando, Margherita Buy, Dan ...
21.-
DVD - Dokumentarfilm
SILVIO BERLUSCONI - EINE ITALIENISCHE KARRIERE - DVD - Dokumentarfilm
Regisseur: Roberto Faenza, Filippo Macelloni - Actors: Silvio Berlusco ...
24.-
Nach weiteren Produkten zu "Berlusconi" suchen
Michel Martelly bedaure den aktuellen ...
Martelly legt sein Amt ohne Nachfolger nieder  Port-au-prince - Haitis Präsident Michel Martelly hat sein Amt ohne gewählten Nachfolger niedergelegt. Martelly verabschiedete sich am Sonntag mit einer Ansprache vor dem Parlament in der Hauptstadt Port-au-Prince. 
Die Wahlkommission hat viele Unregelmässigkeiten begünstigt.
Fälschungen bei Präsidentenwahl in Haiti Port-au-Prince - Bei der ersten Runde der Präsidentschaftswahl in Haiti hat es einer unabhängigen Untersuchung zufolge massive ...
UNO-Generalsekretär beunruhigt wegen politischer Krise in Haiti New York - UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon hat sich ...
Myanmar  Rangun - Myanmars Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi verhandelt mit dem Militär über eine Verfassungsänderung, damit sie Präsidentin werden kann. Das sagten am Wochenende übereinstimmend Mitglieder ihrer NLD-Partei und Politiker, die dem Militär nahe stehen.  
Historische Parlamentssitzung in Myanmar Naypyidaw - Knapp drei Monate nach dem grossen Wahlsieg von Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi hat am Montag erstmals das ...
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3714
    Weder... Russland noch der Westen ist aus moralischen Gründen in Syrien ... heute 16:26
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3714
    Die... Aufnahme syrischer Flüchtlinge, solange dies Menschen sind die vom ... heute 13:54
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3714
    Aus... den Verlautbarungen aus GR kann man bereits heraushören, was zu ... heute 10:48
  • Midas aus Dubai 3761
    Reisen bildet Tja, das ist halt die Birkenstock-Toscana-Fraktion. Da kommt man mit ... heute 04:33
  • jorian aus Dulliken 1737
    Deutsche Doppelmoral, nein natürlich nicht, Doppelmoral der BRD-Regierung! Auf der einen Seite dürfen jetzt Lohnfahnder mit Waffen auf die Strasse ... gestern 11:37
  • Midas aus Dubai 3761
    Glaub ich nicht Na dazu müsste man das TTIP-Abkommen aber ja auch erst mal lesen ... gestern 11:23
  • Midas aus Dubai 3761
    Unwürdig Man kann sich seine Meinung nur bilden, wenn man die verschiedene ... gestern 11:17
  • Midas aus Dubai 3761
    Keinen Plan Ha ha Wenn es dann eine Frau ist. Weiss man ja nicht so genau. Auf ... gestern 11:07
 
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 0°C 7°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Basel 4°C 6°C bewölkt, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
St.Gallen 2°C 9°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 2°C 11°C bewölkt, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Luzern 0°C 13°C leicht bewölkt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
Genf 4°C 11°C bewölkt, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Lugano 4°C 9°C bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten