Berthod mit Bestzeit
publiziert: Dienstag, 10. Jan 2006 / 14:29 Uhr

Erstmals seit vier Jahren realisierte Sylviane Berthod wieder eine Bestzeit im Training zu den Weltcup-Abfahrten von Freitag und Samstag in Bad Kleinkirchheim (Ö).

Sylviane Berthod.
Sylviane Berthod.
1 Meldung im Zusammenhang
Nadia Styger belegte Platz 12. Sylviane Berthod war selbst überrascht ob ihrer guten Zeit. Einerseits gelang ihr laut eigener Einschätzung kein optimaler Lauf mit ein paar kleineren Fehlern, und andererseits reüssierte sie, obwohl sie kurz zuvor schon einmal gestartet war. Beim ersten Anlauf wurde sie nach rund 30 Fahrsekunden gestoppt, weil die vor ihr gestartete Österreicherin Michaela Dorfmeister gestürzt war.

Danach verwies sie auf der neu konzipierten Franz-Klammer-Piste die Österreicherin Alexandra Meissnitzer um 39 Hundertstel auf Platz 2, die Drittplatzierte Renate Götschl verlor schon eine knappe halbe Sekunde.

Zuletzt 2001 in St. Moritz

Sylviane Berthod realisierte erstmals seit Dezember 2001 in St. Moritz Bestzeit in einem Weltcup-Abfahrtstraining. Zu was sie in diesem Winter fähig ist, hat die Walliserin schon in Lake Louise mit Platz 2 unter Beweis gestellt.

Nadia Styger war etwas überrascht von der langsamen Piste. Zudem habe sie einige Stellen nicht optimal erwischt. Dass dennoch Platz 12 resultierte, darf sie als zufriedenstellend werten. Fränzi Aufdenblatten verzichtete schonungshalber auf einen Start. Sie hatte sich am Vortag im internen Training eine leichte Muskelverhärtung im Rücken zugezogen. Im zweiten Training wird aber die Walliserin wieder ins Geschehen eingreifen.

Resultate:

1. Sylviane Berthod (Sz) 1:40,56. 2. Alexandra Meissnitzer (Ö) 0,39 Sekunden zurück. 3. Renate Götschl (Ö) 0,49. 4. Kirsten Clark (USA) 0,60. 5. Lucia Recchia (It) 0,65. 6. Brigitte Obermoser (Ö) 0,67. 7. Nike Bent (Sd) 1,01. 8. Katja Wirth (Ö) 1,10. 9. Kelly Vanderbeek (Ka) 1,11. 10. Allison Forsyth (Ka) 1,25.

11. Anja Pärson (Sd) 1,26. 12. Nadia Styger (Sz) 1,36. -- Ferner: 20. Monika Dumermuth 2,10. 25. Carmen Casanova 2,41. 26. Elena Fanchini (It) 2,44. 29. Janica Kostelic (Kro) 2,63. 30. Catherine Borghi 2,65. 43. Lindsey Kildow (USA) 3,71. -- 52 Fahrerinnen gestartet, 50 klassiert. -- Gestürzt: Michaela Dorfmeister (Ö). -- Nicht gestartet: Fränzi Aufdenblatten (Sz).

Technische Daten: Weltcupabfahrt Franz Klammer, 1910 m Länge, 740 m HD, 34 Tore, Kurssetzer Jan Tischhauser (FIS/Sz).

(fest/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Schweizerinnen hinterliessen im ... mehr lesen
Sylviane Berthod wurde heute nur von der Österreicherin Elisabeth Görgl überholt.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im ...
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte Pisten. Starten die meisten Bergbahnen erst im Dezember, ist die Diavolezza das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, wo Skifahren schon im Oktober möglich ist. mehr lesen  
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ... mehr lesen  
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
In Lenzerheide soll irgendwann ein Schneesportzentrum entstehen.
Knappe Finanzen  Bern - Die Planung für das Nationale Schneesportzentrum in Lenzerheide GR wird bis ins Jahr 2023 auf Eis ... mehr lesen  
Bilanz des Anti-Doping-Kampfes  Russlands Sportminister Witali Mutko zieht eine selbstkritische Bilanz seines Anti-Doping-Kampfes in seiner bisherigen Amtszeit. mehr lesen  
Witali Mutko blickt selbstkritisch auf seine Amtszeit zurück.
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 0°C 2°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen bedeckt, wenig Regen
Basel 2°C 5°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen trüb und nass
St. Gallen -2°C 1°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen starker Schneeregen
Bern -2°C 2°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen bedeckt, wenig Regen
Luzern 0°C 3°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Genf -5°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 2°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten