Berthod wird Zweiter in Beaver Creek
publiziert: Freitag, 1. Dez 2006 / 00:03 Uhr / aktualisiert: Freitag, 1. Dez 2006 / 07:01 Uhr

Der junge St. Moritzer Marc Berthod sorgte in der Superkombination von Beaver Creek (USA) für den ersten Schweizer Höhepunkt in diesem Winter. Nur 19 Hundertstel hinter dem Norweger Aksel Lund Svindal errang er den zweiten Platz.

Marc Berthod darf sich freuen. (Archivbild)
Marc Berthod darf sich freuen. (Archivbild)
Marc Berthod lag nach der Abfahrt an neunter Stelle und erkämpfte sich mit der sechstbesten Zeit im Slalom den ersten Podestplatz in seiner Karriere. Sein bestes Resultat war bisher ein 7. Rang im Riesenslalom von Adelboden mit einer Fünfziger Startnummer gewesen. Der Junioren-Weltmeister von 2003 hatte sein Talent wiederholt aufblitzen lassen, konnte aber zuweilen sein Temperament nicht zügeln und schied oft aus.

Seine auffallendsten Leistungen neben Adelboden hatte der 23-Jährige an den Olympischen Spielen in Sestriere gezeigt. In der Kombination erreichte er nach einer mässigen Abfahrt den 7. Platz, nur eine halbe Sekunde hinter dem Podest, und im Slalom verblüffte er mit der zweitbesten Laufzeit hinter Olympiasieger Benjamin Raich. Der Skiwechsel von Nordica, die in der Abfahrt über kein konkurrenfähiges Material verfügten, zu Atomic zahlte sich nun schon in der ersten Superkombination des Winters aus.

Selbst wenn Bode Miller, der klare Leader nach der Abfahrt, im Slalom durchgekommen wäre, hätte es Berthod gleichwohl zu einem Podestplatz gereicht. Rainer Schönfelder, der 18 Hundertstel hinter Berthod Dritter wurde, hatte er in der Abfahrt zu viel Zeit (nur 31. mit 2,85 Sekunden Rückstand) verloren.

Von den weiteren Favoriten schieden Benjamin Raich und Michael Walchhofer aus. Das gleiche Schicksal ereilten auch Daniel Albrecht und Silvan Zurbriggen, dieser als 15. in der Abfahrt ebenfalls mit reelen Podestchancen. Der 2. Platz von Berthod ist der erste Podestplatz seit dem 3. Rang von Tobias Grünenfelder in der Sylvester-Abfahrt 2005 in Bormio.

Schlussklassement:
1. Aksel Lund Svindal (No) 2:06,74. 2. Marc Berthod (Sz) 0,19 zurück. 3. Rainer Schönfelder (Ö) 0,37. 4. Peter Fill (It) 0,47. 5. Ales Gorza (Sln) 0,95. 6. Ondrej Bank (Tsch) 0,98. 7. Jean-Baptiste Grange (Fr) 1,10. 8. Didier Défago (Sz) 1,68. 9. Niklas Rainer (Sd) 1,73. 10. Ted Ligety (USA) 1,80. 11. Pierre Paquin (Fr) 1,95. 12. François Bourque (Ka) 2,08. 13. Steven Nyman (USA) 2,21. 14. Lars Myhre (No) 2,26. 15. Jens Byggmark (Sd) 2,33.

16. Patrick Staudacher (It) 3,04. 17. Mario Scheiber (Ö) 3,06. 18. Christoph Gruber (Ö) 3,37. 19. Christoph Dreier (Ö) 4,56. 20. Andrej Sporn (Sln) 4,63. 21. Marco Sullivan (USA) 4,64. 22. Romed Baumann (Ö) 5,08. 23. Natko Zrncic-Dim (Kro) 5,43. 24. Florian Eisath (It) 5,87. 25. Filip Trejbal (Tsch) 6,13. 26. Davide Simoncelli (It) 6,35. 27. Jimmy Cochran (USA) 6,41. 28. Noel Baxter (Gb) 8,02.

(ht/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem ...
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ausgeübt hat. mehr lesen 
Knappe Finanzen  Bern - Die Planung für das Nationale ... mehr lesen
In Lenzerheide soll irgendwann ein Schneesportzentrum entstehen.
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/home_col_3_1_4all.aspx?adrubIDs=159