Beschäftigungswachstum weiterhin kräftig
publiziert: Donnerstag, 29. Mai 2008 / 12:38 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 29. Mai 2008 / 14:30 Uhr

Zürich - Der Schweizer Arbeitsmarkt ist weiterhin in sehr guter Verfassung. Sowohl die Zahl der Erwerbstätigen als auch die der Beschäftigten erhöhten sich im ersten Quartal 2008 kräftig. Im nächsten Quartal dürfte es im gleichen Stil weitergehen.

Der Index der offenen Stellen stieg gegenüber dem Vorjahr um 14 Prozent.
Der Index der offenen Stellen stieg gegenüber dem Vorjahr um 14 Prozent.
2 Meldungen im Zusammenhang
Die Zahl der Erwerbstätigen erhöhte sich seit Jahresbeginn im Vergleich zum Vorjahresquartal um 2,6 Prozent, wie das Bundesamt für Statistik (BFS) mitteilte.

Dies ist das neunte Quartal in Folge, dass sich dieser Wert um mehr als zwei Prozent erhöht. 4,47 Millionen Menschen gingen Ende März in der Schweiz einer Erwerbstätigkeit nach. Als erwerbstätig gelten Personen, die während mindestens einer Stunde pro Woche einer bezahlten Arbeit nachgehen oder unentgeltlich in einem Familienbetrieb arbeiten.

Mehr erwerbstätige Ausländer

Die Erwerbstätigkeit von Ausländern stieg mit 4,2 Prozent erneut deutlich stärker als die der Schweizer (2 Prozent). Dabei zeigt sich der Effekt der Personenfreizügigkeit mit der EU, die seit Juni 2007 gilt: Die Zahl der erwerbstätigen Ausländer mit Aufenthaltsbewilligung erhöhte sich um 13 Prozent, die der Kurzaufenthalter reduzierte sich um fast einen Drittel.

Die Zahl der Beschäftigten stieg im ersten Quartal um 2,8 Prozent, wie das BFS weiter schreibt. Als Beschäftigte gelten Personen, welche eine Stelle besetzen. Wer mehr als einen Job hat, wird somit mehrmals erfasst. Sowohl in der Industrie (2,7 Prozent) als auch im Dienstleistungssektor (2,8 Prozent) erhöhte sich die Beschäftigtenzahl.

Die Indikatoren deuteten auf eine Fortsetzung des Wachstums hin, schreibt das BFS. Der Index der offenen Stellen erhöhte sich um 14 Prozent gegenüber dem ersten Quartal 2007, der Indikator der Beschäftigungsaussichten legte um 0,3 Prozent auf 1,08 Punkte zu.

Internet-Stellenangebot auf Rekordhoch

Das Stellenangebot im Internet ist so gross wie nie zuvor: Die Anzahl ausgeschriebener Stellen erreichte im April sowohl auf Stellenbörsen als auch auf Websites von Unternehmen neue Höchststände. Seit 2001 hat sich das Angebot im Netz verdoppelt.

Der jobpilot-Index erreichte im April 204 Punkte und übertraf damit den Wert von Januar um 19 Punkte, wie die Stellenvermittlungsfirma Monster Schweiz mitteilte. Der Index misst vierteljährlich das Schweizer Stellenangebot im Internet.

Der Teilindex für das Angebot auf Websites von Firmen und Organisationen legte um 31 auf 250 Punkte zu. Der Index für die Online-Stellenmärkte erhöhte sich um 13 auf 181 Punkte.

Rückgang bei Körperpflege und Reinigung

Stärker gefragt waren insbesondere Mitarbeitende in der Berufsgruppe Unternehmensdienste/Consulting und Rechtsberufe. Den stärksten Rückgang gab es beim Online-Stellenangebot in der Berufgsgruppe Körperpflege, Reinigung und Hauswirtschaft.

Der rege Stellenmarkt war nicht nur auf das Internet beschränkt. Auch die Inseratestatistik der Werbemedienforschung (WEMF) verzeichnete von Februar bis April einen stärkeren Anstieg als im Vorquartal.

(ht/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Das Stellenangebot im ... mehr lesen
Der Arbeitskräftebedarf der Unternehmen ist weiter hoch.
Die Arbeitslosigkeit in der Schweiz hat weiter abgenommen.
Bern - Die Arbeitslosigkeit in der ... mehr lesen
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 1°C 3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Schneeregenschauer
Basel 1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt starker Schneeregen
St. Gallen 0°C 1°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Schneeregenschauer
Bern 0°C 2°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Schneeregen
Luzern 1°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Schneeregenschauer
Genf 2°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich trüb und nass
Lugano 3°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich starker Schneeregen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten