Triathlon
Beschwerde abgewiesen: Nur Spirig kriegt die Goldmedaille
publiziert: Samstag, 11. Aug 2012 / 14:07 Uhr
Die Entscheidung war denkbar knapp.
Die Entscheidung war denkbar knapp.

Nicola Spirig bleibt alleinige Goldmedaillengewinnerin im olympischen Frauen-Triathlon vom 4. August. Das Sportschiedsgericht (CAS) wies einen Rekurs der Schweden für eine zweite Goldmedaille für die offiziell zweitklassierte Lisa Norden ab.

3 Meldungen im Zusammenhang
Der Triathlon-Weltverband ITU hat laut CAS keine eigenen Reglemente beim Entscheid und der Bestimmung von Gold und Silber verletzt. Es handle sich um einen «Spielfeld»-Entscheid, bei dem weder Willkür noch Bösartigkeit zugrunde lägen.

Das olympisches Komitee von Schweden und der schwedische Triathlon-Verband hatten vom CAS verlangt, dass er Lisa Norden ex-aequo mit Nicola Spirig die Goldmedaille zuspricht. Zu diesem Fall fand am Freitagabend eine dreistündige Anhörung vor dem CAS statt. Für die Schweiz nahmen Missionschef Gian Gilli und Triathlon-Nationaltrainer Iwan Schuwey an der Anhörung teil.

In ihrer Beschwerde argumentieren die schwedischen Verbände, Nordens Körper verdecke Spirig, so dass ihre Position auf dem Foto nicht genau zu bestimmen sei. Spirig hatte nach Auswertung des Zielfotos das Rennen mit «weniger als 15 Zentimetern Vorsprung» gewonnen. Auf dem Zielfoto ist ersichtlich, dass Spirig die Ziellinie mit einem Bein zuerst überschreitet. Mit dem Oberkörper befinden sich beide Athletinnen auf gleicher Höhe, wobei Norden den Oberkörper hiefür nach vorne wirft.

Die zweite, für die Auswertung aber nicht massgebende Kamera für Nonstop-Aufnahmen als Backup, fiel aus. Der Schweizer Nationaltrainer Iwan Schuwey sagt: «Der schwedische Trainerstab hatte den Entscheid am Renntag sofort akzeptiert. Ein schwedischer Coach beschied mir, dass Spirig mit einem Vorsprung von neun Hundertstelsekunden gewonnen hatte. Es gab keinen Protest. Erst zwei Tage später folgte der Rekurs wegen des Torsos.»

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der Olympia-Wettkampf im Triathlon zählte gleichzeitig zur WM-Serie. Nicola Spirig verbesserte sich mit ihrem Triumph ... mehr lesen
Gute Ausgangslage für Nicola Spirig.
Seltener Erfolg für eine Schweizer Sportlerin.
Olympische Sommerspiele Triathlon figuriert erst seit den Sommerspielen vor zwölf Jahren in Sydney im Olympia-Programm. mehr lesen
Olympische Sommerspiele Erste Goldmedaille für die Schweiz in London! Nicola Spirig gewinnt den Triathlon der Frauen in einem Fotofinish vor der ... mehr lesen
Mit ihrem Triumph im Hyde Park bescherte Nicola Spirig der Schweiz die erste Goldmedaille an den Spielen in London.
Frederique Rol und Patricia Merz.
Frederique Rol und Patricia Merz.
Rudern  Der Schweizer Leichtgewichts-Doppelzweier Frédérique Rol und Patricia Merz verpasst auf dem Luzerner Rotsee die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro. 
42 pro Kopf  Rio de Janeiro - Die Olympischen Spiele in Brasilien haben noch nicht begonnen, einen Rekord aber gibt es schon zu vermelden: Die rund 10'500 Athleten sollten 450'000 kostenlose Kondome bekommen. Das sind mehr als bei vorherigen Olympischen Spielen.  
International konkurrenzfähig wie schon lange nicht mehr  Die Schweizer Leichtathletik steht mit den Europameisterschaften in Amsterdam und den Spielen in Rio vor einer wichtigen Saison. Die Zuversicht dominiert.  
Antritt in drei Wettbewerben  Rafael Nadal will bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro im August im Einzel, Doppel und Mixed ...  
Tennisfreunde können sich auf viel Nadal bei Olympia freuen.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 723
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3932
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 349
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1752
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1752
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
  • jorian aus Dulliken 1752
    Liebe Mitbewohner! Ihr macht Werbung für die SVP! An die Redaktion: Warum wurde mein ... Fr, 09.10.15 17:20
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 9°C 14°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 10°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
St. Gallen 7°C 11°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 7°C 14°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 8°C 14°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 8°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Lugano 10°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten