Verkehrsunfall in Brienz
Besoffener fährt Fussgänger zu Tode
publiziert: Samstag, 1. Sep 2012 / 15:44 Uhr / aktualisiert: Samstag, 1. Sep 2012 / 18:18 Uhr
Noch mehrere Stunden nach dem Unfall wurde ein Blutalkoholwert von 1,6 Promille festgestellt.
Noch mehrere Stunden nach dem Unfall wurde ein Blutalkoholwert von 1,6 Promille festgestellt.

Brienz BE - Ein betrunkener Autofahrer hat in der Nacht auf Samstag in Brienz einen 27-jährigen Mann zu Tode gefahren. Dieser war etwa um 3.30 Uhr mit sieben weiteren Personen zu Fuss auf der linken Strassenseite der Museumsstrasse unterwegs.

2 Meldungen im Zusammenhang
Dort wurde das Opfer von einem entgegenkommenden Auto erfasst und rund 100 Meter mitgeschleift, wie die Kantonspolizei am Samstag mitteilte. Die Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Der Autofahrer war weitergefahren, ohne anzuhalten und sich um das Opfer zu kümmern. Begleiter des Opfers konnten aber sein Auto ausfindig machen. Der 20-jährige Fahrer wurde am frühen Morgen von der Polizei an seinem Wohnort festgenommen. Noch mehrere Stunden nach dem Unfall wurde bei ihm ein Blutalkoholwert von 1,6 Promille festgestellt.

Im Einsatz stand neben den Rettungskräften das Care-Team des Kantons Bern. Die Museumsstrasse blieb während mehreren Stunden gesperrt.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Biel BE - Ein alkoholisierter Autofahrer ist in der Nacht auf Samstag in Biel in die Schüss gefahren. Er konnte zwar noch selbst ... mehr lesen
Zur Bergung musste neben der Feuerwehr auch ein privater Bergungsdienst aufgeboten werden.
London - Nach einer Reihe von Unfällen in Verbindung mit Fahrerflucht im walisischen Cardiff hat die britische Polizei umfangreiche Ermittlungen gegen einen 31-Jährigen aufgenommen. Neun der insgesamt 13 Verletzten wurden am Samstag weiterhin im Spital behandelt. mehr lesen 
Durch den brennenden Container kam es zu Verkehrsbehinderungen.
Durch den brennenden Container kam es zu ...
Unbewilligte Demo führt zu Verkehrsbehinderungen  Am Mittwochabend im Feierabendverkehr haben mehrere Unbekannte an der Obergrundstrasse eine unbewilligte Demonstration veranstaltet. Der Verkehr wurde gestoppt und Abfallcontainer in Brand gesteckt. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen. 
Selbstständig ins Spital gegangen  Gestern Abend ist in einer Wohnung an der St.Jakobstrasse ein 23-jähriger Iraker durch Schüsse verletzt worden.  
Laut Anklage handelte es sich um einen Racheakt.
Prozessauftakt  St. Gallen - Ein 53-jähriger Serbe steht am Donnerstag wegen eines Tötungsdelikts in einer St. ...  
GC-Fans vs. FCZ-Fans  Die Stadtpolizei Zürich setzt an verschiedenen Orten in Zürich Wasserwerfer, Gummischrot und Reizstoff ein: Sie muss rund 500 FCZ-Fans zurückdrängen, die Steine und Fackeln werfen.  
Titel Forum Teaser
Abgestürzter Bagger.
Unglücksfälle Bagger kippt Abhang hinunter Trimmis GR - In Trimmis GR ist beim Abladen ein Bagger zuerst ...
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 10°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Basel 9°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
St. Gallen 11°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Bern 8°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Luzern 12°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen vereinzelte Gewitter
Genf 9°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Lugano 13°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten