Bessere Zahlungsmoral bei Schweizer Firmen
publiziert: Freitag, 9. Apr 2010 / 10:27 Uhr / aktualisiert: Freitag, 9. Apr 2010 / 14:46 Uhr

Urdorf ZH - Die Schweizer Firmen haben sich Ende des letzten Jahres weniger Zeit gelassen, ihre Rechnungen zu zahlen: Durchschnittlich waren sie im vierten Quartal 18,1 Tage im Verzug. Im Quartal davor hatten die Firmen Rechnungen noch 19,5 Tage liegen gelassen.

Durchschnittlich waren Schweizer Firmen 18,1 Tage im Verzug mit den Rechnungen.
Durchschnittlich waren Schweizer Firmen 18,1 Tage im Verzug mit den Rechnungen.
2 Meldungen im Zusammenhang
Am schlechtesten war die Zahlungsmoral Anfang 2009 gewesen mit einem Zahlungsverzug von 20,1 Tagen. Vor zwei Jahren - von Oktober bis Dezember 2007 - hatten Firmen erst 13,1 Tage zu spät bezahlt.

Das bessere Zahlungsverhalten Ende 2009 führt die Wirtschaftsauskunftei Dun & Bradstreet (D&B) darauf zurück, dass Firmen ihr Debitorenmanagement verbessert hätten - zum Beispiel indem sie schneller mahnten.

Chemie- und Pharmafirmen am schnellsten

Auch Ende 2009 gab es grosse Unterschiede je nach Region und Branche, wie aus den Zahlen hervorgeht. Am längsten mussten Gläubiger von Unternehmen in der Landverkehr und Logistikbranche (29,6 Tage), im Autogewerbe (26,4) und in der Textil- und Bekleidungsindustrie (23,1) warten.

Am schnellsten zahlten Chemie- und Pharmafirmen (9,1), Firmen aus der Uhren- und Präzisionsinstrumentenbranche (11) sowie aus dem Detailhandel (11,1). Am stärksten verschlechtert hat sich das Zahlungsverhalten des gebeutelten Maschinenbaus: Zahlten Betriebe aus dieser Branche ihre Rechnungen Ende 2008 13,2 Tage zu spät, waren es Ende 2009 15,9 Tage.

Die Kantone mit der laschesten Zahlungsmoral von Firmen sind das Tessin (28,2 Tage), Genf (27,8) und Basel-Stadt (21,8). Am promptesten zahlten Unternehmen in den ländlich geprägten Kantonen Glarus (12,1), Luzern (12,1) und Thurgau (12,3). Für seine Statistik hat D&B innerhalb der letzten zwölf Monate neun Millionen Rechnungen ausgewertet.

(tri/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Urdorf ZH - Die Schweizer Unternehmen sind im internationalen Vergleich die ... mehr lesen
Kaum offene Rechnungen.
Die pünktlichsten Zahler findet man in der Chemischen Industrie und in der Pharmabranche. (Symbolbild)
Zürich - Die Zahlungsmoral der ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Einschulung.
Einschulung.
Publinews    Wenn man von optimaler Begleitung von Schulkindern spricht, denken wohl die wenigsten Menschen an einen Schulthek. Der Inbegriff der Begleitung liegt immer noch im Mutter- oder Vaterbegriff begraben. mehr lesen  
Trends für 2019  Geht es um Trends der digitalen Devisen für 2019, rangiert der Bitcoin ganz vorn. Auch Ethereum, Bitcoin Cash und Ripple stehen hoch im Kurs. mehr lesen  
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, ... mehr lesen 3
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Trotz Anwesenheit des Sicherheitspersonals verlaufe der Aufenthalt der Fahrenden aber nicht konfliktfrei, schreibt der Kanton. (Symbolbild)
350 ausländische Campierer  Bern - Seit einigen Tagen campieren mittlerweile rund 350 ausländische Fahrende im bernischen Witzwil. Die Anwohner beklagen sich über Lärm, Dreck ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich -2°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Basel 2°C 7°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen Schneeregenschauer
St. Gallen -1°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Bern -2°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Luzern 0°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Genf 1°C 6°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Lugano 3°C 7°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten