Literatur
Besucherrekord bei der Leipziger Buchmesse
publiziert: Sonntag, 15. Mrz 2015 / 15:22 Uhr
Zur Frühlingsschau der Buchbranche kamen von Donnerstag bis Sonntag nach Veranstalterangaben 11'000 Besucher mehr als im Vorjahr.
Zur Frühlingsschau der Buchbranche kamen von Donnerstag bis Sonntag nach Veranstalterangaben 11'000 Besucher mehr als im Vorjahr.

Leipzig - Die Leipziger Buchmesse zieht von Jahr zu Jahr mehr Besucher an. In diesem Jahr wurde mit 186'000 Literaturfreunden ein neuer Spitzenwert erreicht. Für den Börsenverein bietet das Grund zum Optimismus.

4 Meldungen im Zusammenhang
Die Leipziger Buchmesse hat 2015 erneut einen Besucherrekord aufgestellt. Zur Frühlingsschau der Buchbranche kamen von Donnerstag bis Sonntag nach Veranstalterangaben 186'000 Besucher - 11'000 mehr als im Vorjahr.

2263 Aussteller aus 42 Ländern hatten sich auf der Messe präsentiert. «Die Leipziger Buchmesse hat sich erneut als Markt- und Festplatz sowie als Bühne politischer und kultureller Debatten erwiesen», erklärte Martin Buhl-Wagner, Sprecher der Geschäftsführung der Leipziger Messe.

Keine Angst vor Digitalisierung

«Der Auftakt ins Bücherjahr war vielversprechend. Die Buchbranche begegnet der Digitalisierung optimistisch und selbstbewusst, das war auf der Messe deutlich zu spüren», erklärte Heinrich Riethmüller, Vorsteher des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Die Leipziger Buchmesse sei zudem in diesem Jahr so politisch wie nie zuvor gewesen, sagte Riethmüller. Dafür sorgte unter anderem der Messeschwerpunkt 50 Jahre deutsch-israelische Beziehungen. «Deutlich wurde: Gerade Literatur fördert den Dialog - sei es zwischen Israel und Deutschland, sei es zwischen den Religionen oder sei es zwischen politisch Andersdenkenden», erklärte Riethmüller.

2016 ohne Länderschwerpunkt

Zusammen mit dem messebegleitenden Literaturfestival «Leipzig liest» wurden in diesem Jahr 251'000 Besucher gezählt (2014: 237'000). «Leipzig liest» wird in der gesamten Stadt veranstaltet. Besucher hatten in diesem Jahr die Auswahl zwischen 410 Leseorten, an denen rund 3000 Mitwirkende das Programm gestalteten. Nächstes Jahr feiert «Leipzig liest» sein 25. Jubiläum.

Auf der Leipziger Buchmesse wird es im nächsten Jahr keinen Länderschwerpunkt geben. Anders als bei der Frankfurter Buchmesse gibt es in Leipzig kein regelmässiges Gastland-Programm.

Allerdings warf die Messe am Sonntag schon einen Blick ins übernächste Jahr. 2017 werde Litauen Themenschwerpunkt der Bücherschau sein. Ein entsprechender Vertrag sei am Wochenende unterzeichnet worden. Die Leipziger Buchmesse 2016 wird vom 17. bis 20. März veranstaltet.

(asu/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Leipzig - Die Leipziger Buchmesse ... mehr lesen
Das Literaturfestival hat heute begonnen.
Leukerbad VS - Mit dem traditionellen ... mehr lesen
Leipzig - Der Autor Jan Wagner hat als ... mehr lesen
Jan Wagner wurde geehrt.
Im vergangenen Jahr kamen nach Angaben der Veranstalter 175'000 Besucher.
Leipzig - Die Buchbranche blickt ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Martin Schranz
Martin Schranz
Publinews Der Erfolgsmensch Martin Schranz ist unter die Autoren gegangen. Nach Abschluss eines anstrengenden Projekts stand ihm, wie er selbst sagt, der Sinn nach etwas Neuem. Gut so, denn nun können wir uns auf Einblicke in sein Leben und wertvolle Tipps für mehr Erfolg und Zufriedenheit freuen. Get Stuff Done ist die Devise! mehr lesen  
Mit 30'000 Euro dotiert  Aarau - Der Aargauer Dichter Klaus Merz ist Träger des diesjährigen Rainer-Malkowski-Preises. Die mit 30'000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 24. Oktober 2016 in der Akademie in ... mehr lesen
Klaus Merz ist bereits auch mehrfach für seine «zeitlose Prosa» ausgezeichnet worden.
Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch Ateliers, Erzählungen und Kalligraphie-Kurse geboten.
In La Chaux-de-Fonds  La Chaux-de-Fonds - Das Museum für Kulturen des Islam in La Chaux-de-Fonds NE ist am Wochenende eröffnet worden. Den Besuchern ... mehr lesen  
«Squirrel Power»  Washington - «Supergirl» hat in den ... mehr lesen
«The Unbeatable Squirrel Girl»: Heldin der besonderen Art.
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 7°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Basel 9°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 7°C 9°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Bern 8°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 5°C 12°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Genf 7°C 12°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 3°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten