Über 180 Sozialbetrüger auf griechischer «Blindeninsel» entlarvt
Betrüger auf griechischer «Blindeninsel»
publiziert: Montag, 17. Sep 2012 / 20:29 Uhr / aktualisiert: Montag, 17. Sep 2012 / 20:52 Uhr
Merkwürdige Häufung von Blinden auf einer griechischen Insel.
Merkwürdige Häufung von Blinden auf einer griechischen Insel.

Athen - Auf der als «Blindeninsel» bekannt gewordenen griechischen Insel Zakynthos haben die Behörden mehr als 180 Sozialbetrüger entlarvt. Wie am Montag mitgeteilt wurde, konnten 182 bisherige Empfänger von Blindenhilfe inzwischen in dieser Hinsicht für gesund erklärt werden.

Kurszentrum für griechische Kultur und Theater
Karidiès
Joke Smitplein 107
3581 PZ Utrecht
4 Meldungen im Zusammenhang
Die bisher ermittelte Betrugsquote lag demnach bei 82 Prozent. Allerdings seien 146 «blinde» Menschen nicht zu Nachuntersuchungen erschienen.

Das griechische Gesundheitsministerium hatte im vergangenen Jahr angeordnet, die Gründe für die ungewöhnlich hohe Blindenrate auf Zakynthos zu untersuchen. Auf der Insel waren etwa 600 Blinde registriert, was 1,5 Prozent der Bevölkerung entsprach. Nach Behördenangaben fanden bislang 221 Nachuntersuchungen statt.

In den vergangenen Jahren waren in Griechenland immer wieder ähnliche Fälle der Verschwendung öffentlicher Gelder bekanntgeworden. Im vergangenen Jahr etwa deckte das Arbeitsministerium auf, dass Jahr für Jahr mehrere Millionen Euro für Rentenzahlungen an Tote ausgegeben wurden.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Athen - Der massive Druck aus Europa zeigt Wirkung: Die griechische Regierungskoalition hat sich nach hartem Ringen im ... mehr lesen
Die Regierung in Athen konnte nach hartem Ringen eine Einigung finden.
In Griechenland soll es künftig keine Renten mehr geben.
Athen - Mit einem Bündel von noch ... mehr lesen 3
Athen - Zehntausende Griechen haben sich nach Regierungsangaben jahrelang als ... mehr lesen
Bei Kontrollen stellte man fest, dass viele als blind gemeldete Personen es gar nicht waren. (Symbolbild)
Die Renten gingen an nicht existierende Personen. (Symbolbild)
Athen - Die griechischen Rentenkassen haben zu Jahresbeginn die Auszahlung von ... mehr lesen
Griechenland hat eine Übergangsregierung.
Griechenland hat eine Übergangsregierung.
Experten ernannt  Athen - Die griechische Interims-Regierungschefin Vasiliki Thanou hat am Freitag ihren Übergangs-Ministerrat zusammengerufen. Die wichtigsten Posten des geschäftsführenden Kabinetts besetzen Experten, die das Vertrauen der Mehrheit der Parteien haben. 
Tsipras kann laut Umfrage mit Wahlsieg seiner Partei rechnen Athen - Griechenlands zurückgetretener Ministerpräsident Alexis Tsipras kann sich laut ...
Tsipras war zurückgetreten, weil er sich als Ergebnis eines neuen Wahlgangs eine stärkere Unterstützung des Volkes für seine Reformpolitik erhofft.
Weg für Wahlen in Griechenland offen Athen - Vorgezogenen Wahlen in Griechenland steht nichts mehr im Weg: Am Donnerstag ...
Deutliche Worte an die Griechen  Athen - Der zurückgetretene griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras hat ... 1
Alexis Tsipras will Griechenland wieder auf Wachstumskurs bringen.
Tsipras kann laut Umfrage mit Wahlsieg seiner Partei rechnen Athen - Griechenlands zurückgetretener Ministerpräsident Alexis Tsipras kann sich ...
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3283
    Es... wäre naiv zu glauben, durch die Wiedereinführung strenger ... heute 15:50
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3283
    Wenn... Damaskus fällt, gibt es ein gigantisches Massaker unter den Bürgern, ... heute 15:24
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3283
    Der... neue König Salman hat Prinzen der Linie al-Saud mit Mitgliedern der ... heute 14:36
  • keinschaf aus Wladiwostok 2725
    Das... ...ist genau so. Eine miese, verachtenswürdige Kampagne mit totem ... gestern 19:42
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3283
    Man... muss die Flüchtlinge endlich dort ansiedeln, wo sie willkommen sind, wo ... gestern 19:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3283
    V. Orban... ist legitimiert von der ungarischen Bevölkerung, er ist Premier. Andere ... gestern 15:00
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3283
    Die... Aufnahme syrischer Flüchtlinge, solange dies Menschen sind die vom ... gestern 13:31
  • LinusLuchs aus Basel 118
    Armselig, ekelhaft, hoffnungslos Aus Ihrem Kommentar, zombie1969, spricht so viel Armseligkeit. Haben ... gestern 11:07
Kurszentrum für griechische Kultur und Theater
Karidiès
Joke Smitplein 107
3581 PZ Utrecht
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 8°C 11°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 8°C 13°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 9°C 14°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 12°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 12°C 16°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 11°C 18°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 15°C 22°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten